Neuer Gutscheinautomat bietet Geschenkidee für Kurzentschlossene

Hits: 55
Claudia  Brandt Claudia Brandt, Tips Redaktion, 17.09.2020 16:54 Uhr

KREMS. Einkaufsgutscheine rund um die Uhr gibt es jetzt in der Kremser Innenstadt. Neben Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionssprays verkauft ein Automat dort nun auch den „Kremser Zehner“.

Zu Beginn der Corona-Krise hatte das Kremser Stadtmarketing Österreichs ersten Hygiene-Automaten in der Fußgängerzone aufgestellt. Im Eingangsbereich der ehemaligen Steinecker-­Filiale konnten sich die Kunden seither rund um die Uhr mit Mund-­Nasen-Schutzmasken und Desinfektionsspray eindecken. Jetzt ist der Automat einige Meter weiter in die SB-Filiale der Kremser Bank gewandert, die vor einigen Monaten auf der Fläche des ehemaligen Libro-Marktes entstanden ist. Mit der Übersiedelung wurde das Angebot erweitert: der Automat verkauft jetzt auch den „Kremser Zehner“.

Gutschein bei 180 heimischen Betrieben einlösbar

Bürgermeister Reinhard Resch zeigt sich von der Idee begeistert: „Durch den Gutschein-Automaten haben die Kremser ab sofort die Möglichkeit ein sinnvolles Geschenk zu erwerben und auch die Kaufkraft bleibt in der Region und sichert Arbeitsplätze.“ Vizebürgermeister Erwin Krammer kann dem Automaten ebenfalls viel positives abgewinnen: „Der Kremser Zehner macht nicht nur Freude beim Schenken, sondern unterstützt auch 180 heimische Partnerbetriebe in einer schwierigen Zeit.“

„Sinnvolle Aktion“

„Wir als Kremser Bank stellen sehr gerne unsere Selbstbedienungsfiliale für den Automaten zur Verfügung, da dieser eine absolut wichtige und sinnvolle Aktion für Kunden und Betriebe ist“, erklärt Vorstandsdirektor Hansjörg Henneis. „Als rasches, unkompliziertes Geschenk ist der Kremser Zehner ideal“, findet Ulf Elser. Der Obmann der Kremser Kaufmannschaft freut sich, dass der Automat rund um die Uhr zugänglich ist.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neue Landjugend-Gruppe in Dürnstein

DÜRNSTEIN. Die Landjugend Niederösterreich freut sich über die Gründung einer weiteren Ortsgruppe im Bezirk Krems. Am 20. September hat sich unter Führung von Leiterin Franziska ...

Stadt Krems ehrt Polizeibeamte

KREMS. Herbert Prandtner verabschiedet sich als Kommandant der Polizeiinspektion Krems. Norbert König zeichnete sich bei der Aufklärung eines Raubdelikts durch besonderes Engagement aus. Bürgermeister ...

Literatur, Musik und Kulinarik: Weinstadt lockt mit zwei Festivals

LANGENLOIS/SCHIltern. In der Weinstadt gehen in den kommenden Tagen gleich zwei Festivals über die Bühne: die traditionelle „Septemberlese“ sowie das Musik- und Genussfestival „Kultur in ...

„Es wäre schade um das Ganze“: Ernst Kalt kämpft um Schillerstraße

KREMS. Lokalhistoriker Ernst Kalt widmete seinen jüngsten VHS-Vortrag der Kremser Schillerstraße. Dabei führte er seine Zuhörer durch die rund 170-jährige Geschichte der ehemaligen ...

Feierliche Eröffnung bei der Domäne Wachau

DÜRNSTEIN. Die Winzergenossenschaft Domäne Wachau hat kürzlich einen modern gestalteten Shop in der Dürnsteiner Altstadt eröffnet.

Stromzähler haben bald ausgedient

BEZIRK KREMS. Ab Oktober tauscht die EVN-Tochter Netz NÖ in sämtlichen Haushalten die Stromzähler. Als erste Gemeinden im Bezirk Krems bekommen Albrechtsberg, Jaidhof, Lichtenau und Weinzierl ...

Beherzter Löscheinsatz: Gemeindeverband dankt Feuerwehr

LANGENLOIS. Geschäftsführer Gerhard Wildpert vom Gemeindeverband bedankte sich mit einer Sachspende bei den Feuerwehren Langenlois, Gobelsburg-Zeiselberg und Zöbing für den raschen ...

UPDATE: Abgesagt - „future4children“ lädt am 19. September zum Benefizabend

ROHRENDORF. Das alljährliche future4children-Fest findet heuer als Open Air-Event am 19. September statt. Los geht es ab 15 Uhr auf der Terrasse des Atriumhauses vom Weingut Sepp Moser in Rohrendorf. ...