Programm: Schüler retten Leben

Olga Streicher Olga Streicher, Tips Redaktion, 12.07.2019 16:15 Uhr

KREMSMÜNSTER. Anfang des Schuljahres startete das Stiftsgymnasium Kremsmünster das Programm „Schüler retten Leben“. Dabei werden jährlich zwei Unterrichtseinheiten für die Wiederbelebung aufgewendet. Jeder Schüler wird dabei theoretisch und praktisch geschult.

Im Laufe des vergangenen Schuljahres haben die zertifizierten Erste-Hilfe-Lehrbeauftragten Hanna Bieringer, Tatjana Hill, Veronika Kolmbauer und Franz Ackerl alle Schüler des Gymnasiums darin geschult, den Notfall „Atem-Kreislaufstillstand“ zu erkennen und die lebensnotwendige Maßnahme, nämlich die Herzdruckmassage, anzuwenden. Das Übungsmaterial dazu wurde vom Elternverein der Schule großzügig finanziert.

Projekt wird weitergeführt

Wenn bereits Kinder lernen, die Maßnahmen der Wiederbelebung zu beherrschen, wird langfristig der Anteil der geschulten Personen in der Gesellschaft steigen. Und um einen Beitrag dazu zu leisten, die Laienreanimation in Österreich zu erhöhen, müssen alle Schüler wiederholt und aufbauend instruiert werden. Daher wird das Stiftsgymnasium das Projekt auch zukünftig weiterführen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Taucher säuberten den Gleinkersee

ROSSLEITHEN. Die Bade- und Campinggäste staunten nicht schlecht, als 22 Frauen und Männer mit schweren Pressluftflaschen, Tauchanzügen, Masken und Flossen im Gleinkersee in Roßleithen ...

ÖVP Bezirk Kirchdorf stellt Kandidaten für Nationalratswahl vor

BEZIRK KIRCHDORF. Der Landesparteivorstand der OÖVP hat die Kandidaten für die Nationalratswahl am 29. September beschlossen. Das Team aus dem Bezirk Kirchdorf besteht aus vier Kandidaten. ...

Elena Peneder aus Oberschlierbach ist Jugend-Landesmeisterin im Dressurreiten

OBERSCHLIERBACH. Ein Spitzen-Erfolg gelang Elena Peneder bei der Haflinger-Landesmeisterschaft Dressur in Viechtwang (Bezirk Gmunden).

Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder zeigte ihr forstliches Geschick beim Bundesentscheid

VORDERSTODER. Margit Hohenbichler von der Landjugend Vorderstoder erreichte beim Bundesentscheid Forst in der Damenwertung den neunten Platz.

Brenner des Jahres 2019: „Das ist die höchste Auszeichnung, die man als Brenner haben kann“

RIED/TRAUNKREIS. Martin Schosser darf sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen. Er wurde im Zuge der Falstaff Spirits Trophy 2019 zum „Brenner des Jahres 2019“ gewählt. Wie er zum ...

TSG 1899 Hoffenheim trainiert im Garstnertal

WINDISCHGARSTEN. Top-Fußballer trainieren derzeit in Windischgarsten: Der bekannte deutsche Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim schnürt heuer bereits zum dritten Mal die Fußballschuhe im ...

Pumptrack Series in Windischgarsten

WINDISCHGARSTEN. Strömender Regen, matschiger Dirttrack und richtig viel Spaß – das war das Rennen „Pump the Trailogie“ in Windischgarsten.

Roßleithner holten Top-Platzierungen bei Kajak-Staatsmeisterschaften

ROSSLEITHEN. Fünf Sportler der Sportgemeinschaft Roßleithen zeigten bei den Österreichischen Kajak-Meisterschaften in Ottensheim (Bezirk Urfahr-Umgebung) starke Leistungen.