Gymnasium feierte Abschluss eines vielfältigen Schuljahres

Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 22.07.2019 07:52 Uhr

LAMBACH. Mit einer aufwendig gestalteten, bunten Benedicimusfeier wurde im Gymnasium des Stiftes das erfolgreiche Schuljahr gefeiert. Die in den verschiedensten Bereichen engagierten und talentierten Schüler wurden vor den Vorhang geholt.

Es wurden jeweils die zwei Klassenbesten mit der Benissimo-Urkunde und mit Buchgutscheinen belohnt. Von den 304 Schülern dürfen sich 200 über einen ausgezeichneten oder guten Erfolg freuen.

Auch soziales Engagement, die Teilnahme an Wettbewerben und Kreativität wurden ausgezeichnet: Jungautor Lukas Hochholzer (siebte Klasse) legte mit seinem Krimi „Der Untergang von Florenz“ ein schriftstellerisches Debüt vor.

Johanna Ulamec (3B) ging bei der „More Writing Competition“ unter 2.000 Einsendungen als Siegerin hervor. Auch beim Schreibwettbewerb „Auf Schmetterlings- und Schwanenflügeln“ erzielten Schüler aus dem Stiftsgymnasium Spitzenergebnisse.

Lorenz Wiesinger (4A) erreichte beim CAD-Modellierwettbewerb mit seinem innovativen Coffee Place den zweiten Platz. Jungmeteorologe Paul Stöttinger (sechste Klasse) betreibt seit einigen Jahren eine eigene Wetterstation, mit der er Wetterprognosen erstellt.

Über Benedicimus-Urkunden durften sich auch die vier Peers aus der sechsten Klasse freuen, die ihre Mitschüler über illegale Drogen aufklären. Außerdem wurde das Team der Schülerzeitung ausgezeichnet.

Die Präsentation des FaiRG-Videoclips, Musik und eine Fotoshow umrahmten die Feier.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Soccia und Boccia auf weißem Sand

GUNSKIRCHEN. Heiße Kämpfe auf Sand werden am Samstag, 24. August auf der ASKÖ Sportanlage ausgetragen. Im Rahmen der „Schottercabana“ finden ein Beachsoccer–Turnier und die Boccia-Ortsmeisterschaften ...

Nach tödlichem Unfall: Verkehrsstadtrat drängt auf Einführung von LKW-Abbiegeassistenten

WELS. Erschüttert zeigt sich Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner, nachdem es am Dienstag, 20. August, schon wieder zu einem Todesopfer auf Welser Straßen gekommen ist. In der Pernau wurde eine ...

Radfahrerin von LKW überrollt

WELS. Ein 44-jähriger LKW-Lenker hat Dienstagnachmittag beim Abbiegen eine Radfahrerin übersehen. Die Frau wurde vom Lastwagen erfasst und tödlich verletzt. 

Alkolenkerin machte Nickerchen auf Innkreis-Autobahn

PICHL. Nach einer Reifenpanne schlief eine 42-Jährige einfach im Auto ein - mitten auf der A8 und mit 2,9 Promille. 

Jugendliche warfen Gegenstände auf Fahrbahn

WELS. Dienstagnachmittag wurden in der Vogelweider-Unterführung zwei Autos beschädigt, weil junge Leute eine gefährliche Idee hatten. 

Wolfgang Fasching radelte in knapp elf Tagen durch Europa

NEUKIRCHEN. Wolfgang Fasching hat es geschafft. Fünf Jahre nach der Durchquerung Russlands hat er auch Europa im Rekordtempo durchquert.

Ein „bsunderer“ Flohmarkt

GUNSKIRCHEN. Raritäten aus Keramik, Ziergegenstände, Trachten - beim „bsunderen Flohmarkt“ im Pfarrheim kann man einige schöne Dinge erstehen und sich stärken.

Hör-Tipp: Fachliche Kompetenz wichtig wie nie zuvor

WELS. Eine Umfrage zum Thema „Was erwartet sich ein Hörgeschädigter von einem Hörgerät und dem Hörgeräteakustiker“ ergab folgendes Ergebnis: Kompetente, fachliche ...