Die Blogger Ane und Fred: Lifestyle 50 plus

Hits: 2765
Redaktion Linz-Land Redaktion Linz-Land, Tips Redaktion, 30.08.2016 13:55 Uhr

LEONDING/STEYR. Ane und Fred sind zwei Lifestyle-Blogger mit Firmensitz in Leonding. Sie sind ein Beispiel dafür, dass die Blogger-Szene auch in ihrer Altersgruppe Anklang findet.

Vor knapp einem Jahr gründeten die Steyrer Ane und Fred ihren gleichnamigen Blog, der die Themen Lifestyle, Design und Mode behandelt. Sie kommunizieren und posten hauptsächlich auf ihrer Facebookseite, haben aber auch eine Homepage und einen Instagram-Account. Fred erzählt, wie die Idee zum Bloggen entstand: „Hauptberuflich habe ich ein Internetunternehmen. Vor zwei Jahren haben wir im Rahmen einer Umfrage Personen zwischen 18 und 65 Jahren zu ihrem Social-Media-Verhalten befragt. 96 Prozent gaben an, Facebook zu nutzen. Was mich aber überrascht hat, war, dass in der Gruppe der 35- bis 65-Jährigen 68 Prozent angaben, einmal in zwei Wochen Facebook zu nutzen. Das hat uns gezeigt, dass Facebook nicht nur ein Medium für junge Leute ist.“ Hinter dem Blog stehen allerdings nicht nur Ane und Fred. „Wir sind das Aushängeschild des Blogs, einen wichtigen Part übernehmen aber die Fotografen Bianca Perfahl und Christoph Hillinger, die die Fotos mit uns produzieren“, erzählen die beiden.

Reales Einkaufen fördern

Mit ihren Fotostrecken will das Team unter anderem wieder mehr zum realen Shoppen animieren: „Wir sind keine Feinde des Onlineshoppings, aber wir verfechten das reale und regionale Einkaufen. Wenn wir eine Bildstrecke produzieren, entscheiden wir uns für eine Region und suchen beispielsweise unsere persönliche Nummer eins in puncto Mode, Design oder Kulinarik. Ist das Unternehmen zu einer Kooperation bereit, fördern wir so das Einkaufen in Städten und Regionen.“ Durch den weiblichen und männlichen Part bedienen sie die Interessen beider Geschlechter, was sich auch in der Fangemeinde widerspiegelt: „52 Prozent unserer Follower sind Frauen, 48 Prozent Männer. Der durchschnittliche Fan ist zwischen 25 und 54 Jahre alt“, berichten Ane und Fred. Auf der Facebookseite von Ane und Fred kann man in den Fotostrecken des Blogger-Teams schmökern.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Magier Michael Late: Trotz Coronavirus nur nicht den Mut verlieren

TRAUN. Gerade mitten in den Vorbereitungen für die neue Show, hat die Situation auch den Trauner Magier Michael Späth – alias Michael Late – voll erwischt. Er macht aber das ...

Hörschinger Fluglotsen arbeiten jetzt in drei in sich geschlossenen Teams

HÖRSCHING. In Zeiten der Corona-Krise hat sich auch bei Austro Control in Hörsching die Arbeitsweise geändert. Es wurden eigene Teams gebildet.

Brau Union-Spende: 4.000 Liter Alkohol für Militärkommando Oberösterreich

HÖRSCHING/OÖ. Die zur Brau Union Österreich gehörende Brauerei Wieselburg spendet 4.000 Liter Alkohol an das Militärkommando Oberösterreich. Getrunken wird dieser aber nicht: ...

Ab Hof kaufen und Bauern in der Region unterstützen

BEZIRK LINZ-LAND. In der heimischen Landwirtschaft wird trotz der Corona-Krise uneingeschränkt weitergearbeitet, um die Versorgung in der Region zu sichern. Ab-Hof-Verkäufe und Bauernmärkte ...

Im Jugendcafé Leonding wird Gleichberechtigung großgeschrieben

LEONDING. Frauen verdienen für die gleiche Arbeit noch immer weniger als Männer, sind in leitenden Positionen kaum vertreten und verrichten den Großteil der unbezahlten Arbeit. Kurzum: ...

Auf Baustellen kann weiter gearbeitet werden

OÖ. Auf Bundesebene wurde eine Lösung für die Arbeit am Bau erzielt. Für Landesrat Markus Achleitner ist es eine positive Lösung, in der sich die Gesundheit der Beschäftigten ...

42-Jähriger rastete wegen überhöhter Stromrechnung aus und bedrohte Vermieterin

BEZIRK LINZ-LAND. Ein 42-Jähriger bedrohte aufgrund einer überhöhten Stromrechnung am 27. März abends seine 37-jährige Vermieterin mit einem Messer.

Menschen rücken näher zusammen und kommen auf großartige Ideen

BEZIRK LINZ-LAND. Die aktuellen Maßnahmen gegen das Corona-Virus bringen für viele Menschen massive Einschränkungen. Doch mit positivem Denken gelingt es besser, die Situation gemeinsam ...