Gerhard Bengesser liest aus seinem Roman „Leben, Abenteuer und der Tod“

Susanne Winter, MA Susanne Winter, MA, Tips Redaktion, 11.09.2019 10:11 Uhr

LEONSTEIN. Gerhard Bengesser liest am Samstag, 14. September, um 18 Uhr im Freilichtmuseum Schmiedleithen-Leonstein aus seinem neuen Roman „Leben, Abenteuer und der Tod“.

Der gebürtige Leonsteiner serviert Gefühle, die von „himmelhoch jauchzend“ bis hin „zu Tode betrübt“ reichen, auf einem silbernen Tablett. Zwischendurch stellt er sich selbst die Frage nach der Freiheit und wie nahe eigentlich Leben, Abenteuer und Tod beisammen liegen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bronze für Helga Baierl bei den Europäischen Leichtathletik Masters in Venedig

VENEDIG/KREMSMÜNSTER. In Venedig kämpften die Teilnehmer des Europäischen Leichtathletik Masters 2019 um den Sieg.

Viel Freude an der Musik

SPITAL AM PYHRN. 83 Mal volle jugendliche Power, fünf Tage lang Blasmusik in Form von Ensemble-, Orchester- und Marschmusik und ein engagiertes Referententeam – so kann man die letzte Ferienwoche ...

Segelflieger bei Ausweichmanöver abgestürzt

MICHELDORF IN OÖ. Ein Segelflieger ist in Micheldorf abgestürzt. Der Pilot wurde schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen.  

Schüler gehen auch in Kirchdorf für den Klimaschutz auf die Straße

KIRCHDORF AN DER KREMS. Seit rund einem Jahr gehen Schüler als Teil der internationalen „Fridays for Future“-Bewegung für den Klimaschutz auf die Straße – nun ist es auch in Kirchdorf ...

Latin-Abend mit Club Cuba in Micheldorf

MICHELDORF. Ein Latin-Abend mit Club Cuba findet am Freitag, 20. September, um 20 Uhr im Sthuham in Micheldorf statt.

Österreichischer Spielmannszug besuchte Wilderer-Ausstellung

MOLLN. Mitte Juli besuchte eine 60-köpfige Abordnung des österreichischen Spielmannszugs die Gemeinde Molln – im Speziellen das Museum im Dorf.

Neue Leiterin im Eltern-Kind-Zentrum in Micheldorf

MICHELDORF. Pünktlich zum Schulbeginn öffnete auch das Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) Micheldorf nach der Sommerpause seine Türen.

Michael Gruber nach Sachbeschädigung an FPÖ-Wahlplakat: „Lassen uns nicht kleinkriegen“

BEZIRK KIRCHDORF. „Vorsätzliche Sachbeschädigung ist ein Straftatbestand“, mahnt FPÖ-Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Michael Gruber hinsichtlich der jüngsten Welle ...