Diebe im Pferdestall: Leondinger Autorin präsentiert Kinderkrimi

Leserartikel Bianca Padinger, 10.09.2020 17:16 Uhr

LEONDING. Im neuesten Kinderkrimi der Leondinger Autorin Barbara Schinko werden Ferien auf dem Ponyhof schnell zu einem rätselhaften Abenteuer. Pony Windfeuer wird entführt – doch wer steckt dahinter? Eine spannende Jagd auf einen unbekannten Dieb beginnt.

Die gebürtige Leondingerin Barbara Schinko schreibt seit Jahren erfolgreich Kinder- und Jugendbücher. Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendpreis veröffentlichte die Autorin bereits mehrmals beim österreichischen G&G-Verlag. Nach ihren erfolgreichen Kinderbüchern „Schneeflockensommer“ und „Jahrmarkt der Geister“ erschien im August 2020 der neueste Kinderkrimi „Diebe im Pferdestall.

Pferdeliebhaber aufgepasst

Welches Mädchen träumt nicht vom Reiten? Für Ella wird der Traum Wirklichkeit: Sie verbringt mit ihrem Zwillingsbruder Ferien auf dem Reithof, doch dann verschwinden immer mehr Sachen und das Pony Windfeuer wird entführt. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Maiki spielen die Geschwister Detektive und begeben sich auf die Spur des geheimnisvollen Diebs. Wer könnte hinter den Verbrechen stecken? Doch nicht etwa der Geist des alten Einsiedlers?

Kindheitstraum erfüllt

Mit dem Buch verwirklichte sich die Autorin selbst einen Kindheitstraum: Barbara Schinko war in ihrer Kindheit – genau wie das HeldInnen-Trio – leidenschaftliche Reiterin und verschlang begeistert Pferdebücher der Leondinger Stadtbibliothek.

Krimireihe für Kinder

Das Buch erschien in der Reihe „KrimiKids“, bei denen Kinder rätselhafte und spannende Fälle knacken und dabei ihre Lesekompetenz stärken. Zu jedem Buch gibt es Unterrichtsmaterialien zum Download. Das Buch ist für Volksschulkinder ab acht Jahren empfohlen und kostet 9,95 Euro.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



FPÖ Kematen fordert die Beibehaltung von Videokonferenzen in Gemeinden

KEMATEN. Während der Corona-Pandemie wurde die Möglichkeit geschaffen, dass Kollegialorgane an Sitzungen mittels Videokonferenzen teilnehmen konnten. Mit dem Außerkrafttreten des 2. Oö. COVID-19-Gesetzes ...

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

KEMATEN/YBBS. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich  am Donnerstagvormittag auf der B121 kurz nach dem Gemeindegebiet von Kematen/Ybbs. Drei Insassen mussten mit Verletzungen unbestimmten Grades ...

Voller Erfolg für „Meine farbenfrohe Welt“

TRAUN. Im Jahr 2021 jährte sich der Geburtstag des renommierten Trauner Künstlers Hellmuth Bodenteich zum 100. Mal. Aus diesem Anlass initiierte seine Tochter, Angelika Guldt, eine Kunst- und Spendenaktion: ...

Bundesminister Martin Kocher bei Besuch von Trumpf Maschinen Austria begeistert

PASCHING. Wirtschafts- und Arbeitsminister Martin Kocher besuchte am Donnerstag, 26. Jänner, das Unternehmen, um die Welt der Biegetechnologie kennenzulernen. Auch ein Austausch mit Geschäftsführer ...

Trinkwasserausgabe in Leonding verlängert

LEONDING. Wie berichtet, hat die Stadt Leonding kurz vor Weihnachten vom Land OÖ erfahren, dass bei Messungen des Trinkwassers von Hausbrunnen in Staudach, Jetzing und Felling sowie Brunnen des Versorgungsgebiets ...

Leonding mit Lizenz zum Feiern

LEONDING. Die SPÖ Leonding sorgte am vergangenen Wochenende für eine rauschende Ballnacht und verwandelte die Kürnberghalle ins Casino Royal.

Neubau des Zentrums für Betreuung und Pflege Traun schreitet zügig voran

TRAUN. Der Sozialhilfeverband Linz-Land errichtet in Traun aktuell einen Ersatzbau für das bestehende Bezirksaltenheim. Bis zur geplanten Fertigstellung im Jahr 2024 entstehen auf dem Areal 120 Plätze ...

Jahresauftaktklausur der SPÖ Kematen

KEMATEN. Um die Themen für das bevorstehende Jahr 2023 und darüber hinaus vorzubereiten begab sich die SPÖ Kematen an der Krems auf eine zweitägige Klausur.