Neuer Geschäftsführer bei GLS Austria

Hits: 170
Michaela Primessnig Michaela Primessnig, Tips Redaktion, 13.01.2021 10:37 Uhr

ANSFELDEN/ÖSTERREICH. Christian Schöninger hat die Geschäftsführung der GLS Austria übernommen. In den letzten Jahren leitete der Südsteirer das operative Geschäft des Unternehmens. Kundenzufriedenheit und Nachhaltigkeit stehen für ihn im Fokus.

GLS Austria hat die Position des Geschäftsführers neu vergeben und setzt dabei auf Christian Schöninger, der über 25 Jahre Logistikerfahrung verfügt. Der 48-jährige Südsteirer begann seine berufliche Laufbahn bei einer international agierenden Spedition, bevor er 2005 als Depot Manager in der Steiermark zu GLS Austria wechselte. Bis zu seiner Ernennung zum Geschäftsführer war er viele Jahre verantwortlich für das operative Geschäft der GLS Austria. „Christian Schöninger ist eine Führungspersönlichkeit aus unseren eigenen Reihen, die alle Logistikprozesse bis ins Detail kennt“, erklärt Klaus Schädle, Group Area Managing Director bei GLS. „Ich bin sicher, dass er dank seiner Begeisterung für nachhaltige und innovative Zustellkonzepte sowie seiner Dynamik und Erfahrung die Entwicklung des Unternehmens entscheidend voranbringen wird.“

Umweltschutz und Komfort

In den vergangenen Monaten hat Schöninger zudem die österreichischen City-Logistik-Projekte der GLS vorangetrieben. So konnten bereits zwei eScooter in Graz und Innsbruck in den Regelbetrieb aufgenommen und neue eFahrzeug-Tests durchgeführt werden, beispielsweise in Wien. „Ein zentrales Anliegen ist mir, dass wir vermehrt auf eFahrzeuge und die nachhaltige Ausstattung unserer Standorte setzen“, sagt Schöninger. „So kommen wir unserem Ziel der CO2-neutralen Paketzustellung Schritt für Schritt näher“. Ein weiterer Fokus der Geschäftsführung: Komfort des Kunden bei Online-Bestellungen. Hier hat GLS bereits besonders komfortable Retouren-Services entwickelt. „Aufgrund der massiven Zunahme an Privatbestellungen im ganzen Land wollen wir unseren 2C-Kunden zunehmend maßgeschneiderte und flexible Lieferlösungen anbieten“, resümiert Schöninger.

Die GLS Austria ist eine Tochtergesellschaft der GLS Gruppe. GLS realisiert Paketdienstleistungen für über 240.000 Kunden und bietet zusätzlich Express- und Frachtleistungen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



FFP2-Masken für Pasching Pass Inhaber

PASCHING. Ab morgen, Montag 25. Jänner, sind FFP2-Masken beim Einkauf verpflichtend.

Betriebe nehmen den Klimaschutz ernst

OÖ/LEONDING. Aktuell gibt es bereits 15 Unternehmen in Oberösterreich, die als „Energiewende Leaders“-Partner gemeinsam mit dem OÖ. Energiesparverband an der betrieblichen Energiewende arbeiten. ...

Landwirtschaftskammerwahl: Die Spitzenkandidaten aus dem Bezirk im Fokus

LINZ-LAND. Am Sonntag, 24. Jänner, findet in Oberösterreich die Landwirtschaftskammerwahl statt. Neben dem gewohnten Gang zur Wahlurne steht auch die Möglichkeit zur Briefwahl offen. Tips hat sich die ...

Neuhofner räumen bei virtuellem Karate-Wettkampf gleich vier Medaillen ab

NEUHOFEN. Da im vergangenen Jahr praktisch alle reellen Karate-Wettkämpfe abgesagt wurden, griff der Askö Neuhofen Karate Seibukan auf sogenannte E-Tournaments – Online-Wettkämpfe im virtuellen Raum ...

Kritik an Rassenliste bei Hundehaltegesetz-Novelle: „Prävention wäre viel wichtiger“

ST. MARIEN/OÖ. In Oberösterreich ist eine Novelle des Hundehaltegesetzes geplant, die auf Sicherheits-Landesrat Wolfgang Klinger zurückgeht. Bis 30. Dezember konnten Stellungnahmen zum Gesetzesentwurf ...

Büffel und Pilze: Erfolgsrezept der Revitalisierung am alten Ortnerhof

EGGENDORF. Rund drei Jahrzehnte ist der Ortnerhof leer gestanden und wurde nicht bewirtschaftet. Dann haben Beate und Herbert Schachner das Anwesen geerbt und Schritt für Schritt angefangen, den landwirtschaftlichen ...

Theaterspectacel Wilhering zeigt heuer „Der Revisor“ coronakonform

WILHERING. Nach der bitteren Absage des theaterSPECTACELs im Corona-Jahr 2020 gibt es endlich wieder erfreuliche Nachrichten von Seiten des Wilheringer Sommertheaters. Die Premiere von „Der Revisor“ ...

Unternehmen aus Bezirk sind auf den Brexit vorbereitet

LINZ-LAND. Das Vereinigte Königreich hat mit Ablauf des 31. Jänner des Vorjahres die EU verlassen. In letzter Minute haben sich die EU und Großbritannien (UK) noch auf einen Handelsvertrag geeinigt, ...