Faszinierender Streifzug durch die Welt des Orients

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 09.10.2019 17:01 Uhr

LINZ. In eindrucksvollen Bildern und Videos folgt der Vortrag des Mühlviertler Reisefotografen Rudolf Gossenreiter am Donnerstag, 17. Oktober, im Volkshaus Dornach-Auhof (19.30 h) der legendären Seidenstraße.

„Seidenstraße“ - dieses Wort hat einen ganz besonderen Klang. Über Jahrhunderte hinweg fanden auf ihr wertvolle Waren und neue Gedanken den Weg von Asien nach Europa und umgekehrt. In eindrucksvollen Bildern und Videos folgt der Vortrag des Mühlviertler Reisefotografen Rudolf Gossenreiter den Spuren schwerbeladener Karawanen durch die ungebändigte, berauschend schöne Natur Zentralasiens mit ihren unendlichen Weiten und wilden Gebirgen.

Alter VW-Bus als fahrendes Hotel

Ein alter VW Bus diente als fahrendes Hotel durch die Welt des Orients in die sagenumwobenen Städte Isfahan, Buchara und Samarkand, die mit ihren prächtigen Bauten und uralten Kulturschätzen an Geschichten aus 1001 Nacht erinnern. Durch Kirgistan, Afghanistan und Tadschikistan geht die Reise dann ohne VW Bus über hohe Pässe weiter zum berühmten Sonntagsmarkt ins chinesische Kashgar.

Die lebensfeindliche Taklamakan Wüste umgehend führt der östliche Teil schließlich von Kashgar über Dunhuang nach Xi´an, dem Ausgangspunkt dieses längsten Handelsweges der Geschichte.

Beginn: 19.30 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Höhenrausch 2020 entführt ins Paradies

LINZ. Der erfolgreiche Sinnesrausch 2019 ist geschlagen, im nächsten Jahr steht wieder ein Höhenrausch am Programm. Und dieser wird sich unter dem Titel „Wie im Paradies“ mit den Wunschvorstellungen ...

Chefdirigent Poschner und Intendant Schneider verlängern in Linz

LINZ. Chefdirigent Markus Poschner und Landestheater-Intendant Hermann Schneider bleiben auch die nächsten Jahre in Linz. Sie haben ihre Verträge vorzeitig um jeweils fünf Jahre verlängert, ...

12 Füße für ein Halleluja

LINZ/Ö. Sechs Theologen bzw. Geistliche aus Oberösterreich sind gerade sechs Tage lang nonstop als Läufer bzw. Radfahrer durch Österreich unterwegs. Initiator der Aktion ist ...

„Ein Herz fürs Leben“: Tag der Wiederbelebung an der JKU Linz

LINZ. Wie Reanimation nach einem plötzlichen Herzstillstand funktioniert, konnten Interessierte an der JKU Linz üben, beim Tag der Wiederbelebung am 16. Oktober.

Alkoholisierter Autoraser ohne Führerschein liefert sich Verfolgungsjagd mit Linzer Polizei

LINZ/BEZIRK LINZ-LAND. Eine wilde Verfolgungsjagd lieferte sich ein 29-jähriger Autolenker mit der Linzer Polizei. Der Mann, der keinen Führerschein besitzt, wollte nach einem schweren Verkehrsunfall ...

A 7 Knoten Urfahr: Auf- und Abfahrten zur Leonfeldner Straße bis Mitte 2020 einspurig befahrbar

LINZ. Im Zeitplan liegt die Baustelle rund um die Linzer Voestbrücke. In den nun kommenden finalen acht Baumonaten wird vor allem der Knoten Urfahr umgebaut. Ab Sonntag, 20. Oktober bis Sommer 2020 ...

OÖ. Delegation im Bus ohne Fahrer unterwegs

OÖ/CHINA. Busfahren ohne Fahrzeuglenker erlebte die Delegation um Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander bei der Firma Baidu in Peking. 

Pühringer: „Die Senioren sind für die Wirtschaft eine große Chance“

OÖ/LINZ. Die Menschen werden immer älter und der Anteil der Generation 55+ an der Gesamtbevölkerung wird deutlich steigen. Werden meistens nur die Herausforderungen thematisiert, haben der ...