Jubiläum: Posthof feiert 20. Theatersport-Meisterschaft

Hits: 37
Valerie Himmelbauer Valerie Himmelbauer, Tips Redaktion, 13.11.2019 17:17 Uhr

LINZ. Ein rundes Jubiläum wartet bei den vom Posthof-Chef Wilfried Steiner initiierten Theatersport-Meisterschaften: Zum 20. Mal findet heuer der Kampf um den Pokal des legendären Improtheater-Wettbewerbs statt.

Wer rittert zum 20. Mal im Dezember um Rosen und Schwämme, die holde Gunst des Posthof-Publikums und den Titel der Titel vier Abende lang in Linz? Niemand Geringerer als die legendäre Black-Wings-Nummer 55, Robert „Bobby“ Lukas, spielte Glücksfee und loste die Gegner aus: Sie werden ohne Kostüme und ohne Requisiten auf Vorgaben und Zurufe des Publikums reagieren – improvisiert vom Anfang bis zum Schluss.

Hochkomische, einmalige Szenen

„Mich hat das damals, vor 20 Jahren, sehr gewundert, dass es bei uns noch keine Theatersport-Meisterschaften gab. Schließlich kann man Zeuge sein einer hochkomischen einmaligen Szene, die gerade in der einen Situation auf die Bühne gebracht wird“, freut sich Initiator Wilfried Steiner auf das 20. Jubiläum. Es könne passieren, dass eine Oper auf chinesisch initiiert wird oder Kirgisistan der nächste Schauplatz der Bühnennummer wird, alles ist offen. Soviel Konkurrenzsituation der Wettbewerb auch bringt, eigentlich sei das Zusammenspiel ein gemeinsamer Tanz, bei dem es am Ende nur Gewinner gäbe.

Rekordgewinner

Von Anfang an mit dabei sind die English Lovers und Theater im Bahnhof, die auch zu den Rekordsiegern der letzten 20 Jahre zählen. Moderator Jörg Schur fordert das Publikum zum Mitmachen heraus, schließlich ist diese Interaktion einer der relevantesten Bestandteile, damit Geschichten entstehen können. Pianist David Wagner improvisiert mit verschiedenen musikalischen Zugängen und gibt den Schauspielern Halt und Rahmen.

4. Dezember: Viertelfinale 1 + 2: English Lovers (Wien) vs. Lachgas (Puchheim) sowie 12 vor Fuchs (Wien) vs. Quintessenz Impro (Wien)

5. Dezember: Viertelfinale 3 + 4: M.I.A. (Wien) vs. n.n. (Sieger Vorrunde Graz) sowie Die Zebras (Linz) vs. Theater im Bahnhof (Graz) #

6. Dezember: Halbfinale

7. Dezember: Finale

Improtheater-Workshop mit Andrea Schnitt am 13. Dezember

Info: www.posthof.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Black Wings fix im Playoff

LINZ. Seit vergangenem Sonntag ist es fix: Die Liwest Black Wings Linz haben den Einzug in die Playoffs geschafft.

Internationaler Frauentag 8. März: Zahlreiche Veranstaltungen in Linz

LINZ. Der 8. März ist Internationaler Frauentag. Viele Veranstaltungen auch in Linz machen auf diesen jährlich stattfindenden Aktionstag aufmerksam - von der Demo bis zur Lesung. Tips hat den ...

„China am Ziel! Europa am Ende?“ - Christoph Leitl präsentiert Buch in Linz

LINZ. „China am Ziel! Europa am Ende?“ - mit diesem Buch legt Eurochambres-Präsident Christoph Leitl eine schonungslose Bestandsaufnahme des Zustandes der EU und ihrer inneren Schwächen vor, ...

Raml-Posting wirbelt unter Linzer Stadtparteien gehörig Staub auf

LINZ. Mit einem Posting auf Facebook, wo er über „Gebiss-Sanierungen für Häftlinge“ wettert, sorgt der Linzer Sicherheits-Stadtrat Michael Raml (FPÖ) für große Aufregung.  ...

Casting: Landestheater Linz sucht „Ritter des heiligen Grals“

LINZ. Am 11. April feiert Richard Wagners Bühnenweihfestspiel „Parsifal“ Premiere im Musiktheater Linz. Für die Produktion werden von männliche Statisten zwischen 18 und 50 Jahren gesucht. ...

Tabellenführung ausgebaut, Europa darf mit dem LASK rechnen

LINZ/PASCHING. Bereits drei Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Red Bull Salzburg hat Tabellenführer LASK vor den letzten beiden Grunddurchgangsrunden. Während sich der Titelverteidiger ...

Jugendlicher kletterte auf Dach und brach durch Plexiglas ein - bei 5-Meter-Sturz verletzt

LINZ. Ein 14-Jähriger stürzte am 23. Februar gegen 16.15 Uhr in der Freistädterstraße vom Dach einer Tiefgarage rund fünf Meter weit ab und landete auf dem Asphaltboden der Einfahrt. ...

Margret Bilger in Wort und Bild: Buchpräsentation in der Landesgalerie Linz

LINZ. Malerin Margret Bilger zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des Landes. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Melchior Frommel, Nachlassverwalter und langjähriger Begleiter der ...