„Advent am Dom“ kommt ins Wohnzimmer

Hits: 148
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 02.12.2020 09:53 Uhr

LINZ. Eigentlich würde dieses Jahr erstmals am Linzer Domplatz der neue Adventmarkt „Advent am Dom“ stattfinden, aufgrund der Corona-Maßnahmen musste er leider abgesagt werden. Trotzdem ist es möglich, durch die Dom-Hüttenlandschaft zu spazieren und liebevolle, handgemachte und regionale Produkte zu entdecken - nun eben virtuell.

„Besondere Zeiten erfordern eben kreative Ideen. Deshalb haben wir Advent am Dom kurzerhand ins WorldWideWeb verlagert“, freut sich das Advent am Dom-Team.

Kunsthandwerk, Textil, Keramik, Papier, Glas, Honig, Seifen, Kosmetik, Krippen und vieles, vieles mehr - der Online-Adventmarkt mit 34 Ausstellern bietet die regionalen und handgemachten Produkte nun eben nicht physisch, sondern online an. In Summe 136 einzigartige Produkte sind zu finden.

Programm online

Auch wäre buntes Programm für die ganze Familie am Plan gestanden - mit kurzweiligen Mitmach-Videos kommt auch dieses ins Wohnzimmer. Die Katholische Jungschar der Diözese hat zudem einen besonderen Adventkalender gestaltet, digital als App. Mit Rätseln, Geschichten, Bastelideen und guten Taten. Den Link zur App und weitere spannenden Ideen zur Gestaltung des Advents für Kinder und Familien gibts hier.

Fest steht übrigens schon: Seine richtige Premiere feiert „Advent am Dom“ dann 2021, von 26. November bis 23. Dezember.

Alle Infos zu Advent am Dom und zum Online-Adventmarkt gibt es auf www.adventamdom.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizisten von Partygästen angegriffen

LINZ. Aufgrund einer gemeldeten Lärmstörung wurde die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einer Wohnung in der Linzer Zeppelinstraße beordert. Vor Ort mussten zwei Männer ...

Großzügige Spende für Kinder mit unheilbarer Stoffwechselerkrankung

LINZ/OÖ. Die Donau Versicherungs-Initiative „Regional Aktiv“ unterstützt über das Projekt „Atmos“ den Verein „Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich“ mit einer großzügigen Spende von ...

Covid-19-Situation in OÖ: 152 Neuinfektionen, Lockdown wird bis 8. Februar verlängert (Stand: 17. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Von 16. auf 17. Jänner wurden vom Land OÖ 152 neue Covid-19-Fälle gemeldet, 12.968 Oberösterreicher wurden bereits geimpft. Wie in den vergangenen Tagen bereits vermutet, hat die Bundesregierung ...

Oberösterreich sagt geplante Bevölkerungstests ab

OÖ. Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis nun inklusive 7. Februar - Tips hat berichtet, sagt das Land OÖ die für kommendes Wochenende, 23. und 24. Jänner, geplanten Bevölkerungstests ab. Die ...

Hummer: „Schließung bis Ende März konnte verhindert werden“

LINZ/OÖ. „Die von der Bundesregierung bekannt gegebene Verlängerung des Lockdowns bis 7. Februar ist für die heimische Wirtschaft als auch für die gesamte Bevölkerung eine weitere schwere Belastungsprobe. ...

Oberösterreich zieht Semesterferien um eine Woche vor

LINZ/OÖ. Nachdem am Sonntag die Verlängerung von Lockdown und Distance Learning verkündet wurden, werden die Semesterferien in Oberösterreich um eine Woche – von 8. bis 14. Februar – vorverlegt, ...

Markovics liest zum Internationalen Holocaust-Gedenktag

LINZ. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner 2021 laden die „Österreichischen Freunde von Yad Vashem“ zu einer Online-Lesung mit dem bekannten Schauspieler und Oscar-Preisträger ...

Verlängerung des „harten“ Lockdowns bis 8. Februar

Ö. Der seit 26. Dezember in Österreich geltende harte Lockdown wird erneut verlängert, und zwar bis 8. Februar. Die erhöhte Ansteckungsgefahr durch die mittlerweile auch in Österreich festgestellte ...