Hochmusikalisches Borealis-Sommerfest

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 19.06.2019 13:50 Uhr

LINZ. Zum bereits 17. Mal lud Borealis zu einem klangvollen Sommerfest in den idyllischen Rosengarten in Linz. 

Das bereits traditionelle Sommerfest des führenden Anbieters innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe bot auch 2019 allen Borealis Gästen wieder ein fulminantes Konzert. Der Einladung des neuen Borealis CEO Alfred Stern folgten zahlreiche Kunden und Partner und sorgten für ein volles Haus.

Best of Gabriel, Genesis, Bowie und Floyd

Unter dem Titel „THE TRIBUTE“ – wurde ein Best of Gabriel, Genesis, Bowie und Floyd geboten. Mit viel Power erzeugten die Künstler eine sensationelle Stimmung, die das Publikum nicht auf den Sitzen hielt. Den Ausklang des Abends bildete ein offener Dialog mit Kunden und Partnern sowie Gästen aus Politik und Industrie in gemütlicher Atmosphäre auf dem Gipfel des Pöstlingbergs.

Borealis' Anlagen am Standort Linz befinden sich im Herzen des Wirtschaftsmotors Oberösterreich, einer der führenden Regionen des Landes, wenn es um Industrie, Exporte und Technologie geht. Mit rund 1.200 Mitarbeitern ist Linz der größte Standort innerhalb der Borealis Gruppe.

Begeistert von der Darbietung waren neben Borealis CEO Alfred Stern, Borealis Agrolinz Melamine Geschäftsführer Jürgen Mader, Bürgermeister Klaus Luger, Business Upper Austria Geschäftsführer Werner Pamminger, Ulrike Rabmer-Koller (Vizepräsidentin WKÖ), JKU Kunststoff-Univ. Prof. Alfred Lang, Vizebürgermeister Markus Hein, IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, Erema CEO Manfred Hackl sowie der Borealis AG Vorstand und etliche Geschäftspartner und Kunden des Unternehmens.s

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Holi Festival kommt letztmals nach Linz

LINZ. Seit sechs Jahren tourt das „Holi Festival der Farben“ durch Europa – nach vielen ausverkauften Shows in den Hauptstädten Österreichs kommt das farbenfrohe Spektakel am Samstag, ...

Aggressiver Lokalgast nach Rauferei festgenommen

LINZ. Ein 26-jähriger Iraker wurde am 20. Juli gegen 4 Uhr in einem Linzer Lokal verhaftet, nachdem er im Zuge einer Rauferei einen 24-jährigen Landsmann verletzt hatte.

Nächtlicher Vandalenakt in Linz: öffentliche Toilettanlage durch Böller beschädigt

LINZ. Am 19. Juli kurz vor Mitternacht zündete ein bislang unbekannter Täter einen Böller in einer öffentlichen Toilettanlage.

Schichtarbeiter bei Weltmeisterschaft

LINZ. Seinem bereits dritten Auftritt bei einer Radweltmeisterschaft der Amateure fiebert Mario Kirch entgegen. Nach den Teilnahmen 2015 in Dänemark und drei Jahre später in Italien reist der ...

Wohnungsbrand in Linz fordert drei Verletzte - Brandmelder als Lebensretter

LINZ. Drei Verletzte forderte ein Wohnungsbrand in der Nacht auf heute, 19. Juli, in der Wiener Straße in Linz. Laut Berufsfeuerwehr Linz wurde dabei ein Homerauchmelder zum Lebensretter.

Schreckgespenst Demenz: „Wir sind gefordert, Strukturen aufzubauen“

Derzeit leben in Oberösterreich rund 22.000 Demenzerkrankte. Bis 2050 soll sich auf Basis der demographischen Entwicklung diese Zahl verdoppeln. Um sich auf diesen Anstieg vorzubereiten, informierte ...

Zwiegespräche von Wörtern und Klängen in der Ursulinenkirche

LINZ. Schauspieler Joachim Rathke, Pianistin Eva Hartl und Cellist Andreas Pözlberger sorgen für einen hochkarätigen Abend in der Ursulinenkirche Linz, am Montag, 22. Juli.

Minsk - wenn eine Stadt besucht werden will

OBERÖSTERREICH/MINSK. Mit den Europäischen Spiele in Minsk, wo 3896 Athleten in 200 Medaillenentscheidungen und 23 Disziplinen um den Sieg kämpften, wollte sich die weißrussische ...