Hohes internationales Amt für Werner Gschwandtner bei den Lions

Hohes internationales Amt für Werner Gschwandtner bei den Lions

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 11.07.2019 10:27 Uhr

LINZ/ST. THOMAS. Werner Gschwandtner vom Lions Club Linz City wurde in ein hohes Amt der Lions berufen: Der 57-jährige aus St. Thomas am Blasenstein wurde zum Area Leader des Internationalen Boards für das Global Action Team der Lions bestellt.

Die Wahl fand bei der Lions Worldconvetion in Mailand statt. In seinem neuem Amt vertritt Gschwandtner alle deutschsprachigen Lions in über 2.000 Lions Clubs mit rund 72.000 Mitgliedern im internationalen Board für das Global Action Team.

Internationales Netzwerk

Das Global Action Team verbindet die Mitglieder der Lions Clubs mit der internationalen Vereinigung im Bereich der Mitgliederentwicklung, Führungskräfteausbildung und Koordination der Hilfsprojekte. Es ist ein besonderes Team, das Clubs, Distrikte, Führungskräfte und darüber hinaus Hilfsmittel und Ressourcen zur Erweiterung des Wirkungsbereichs der Lions Clubs zur Verfügung stellt. In diesem Team vereinigen sich die Führungskräfte und Aktivitäten der Global Membership-, Global Leadership- und Global Service Teams.

Neben dem Internationalen Direktor Walter Zemrosser aus Kärnten ist Werner Gschwandtner der zweite hochrangige Vertreter Österreichs bei der Weltorganisation.

Seit 2002 bei den Lions

Der 57-jährige Werner Gschwandtner ist Leitender Justizbeamter am Oberlandesgericht Linz, wohnt in St. Thomas am Blasenstein im Bezirk Perg und ist Vater zweier Söhne, die sich ebenfalls bei den Leos engagieren. Er ist 2002 in den Lions Club Linz City eingetreten, war 2007/08 Präsident, 2012/14 Zonenleiter, 2016/17 Regionsleiter und 2017/18 Distriktgovernor des Distrikt Österreich Mitte (114 M). Seit 2018 ist Gschwandtner Chief Editor des Lions Austria und Leiter des Kommunikationsteams im Multidistrikt Austria.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Franz Hochstrasser 11.07.2019 22:22 Uhr

    Glückwunsch - Alles Gute für diese Aufagabe!

    0   0 Antworten
+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






33. Pflasterspektakel in Linz: Bus ersetzt Bim

33. Pflasterspektakel in Linz: Bus ersetzt Bim

LINZ. Das Pflasterspektakel Linz geht von Donnerstag, 18. bis Samstag, 20. Juli in die 33. Runde. Rund 200.000 Besucher werden erwartet, in der Innenstadt geht's rund. Die Straßenbahnen fahren daher ... weiterlesen »

Blühendes Linz: Noch bis zum 31. Juli mitmachen

Blühendes Linz: Noch bis zum 31. Juli mitmachen

LINZ. Noch bis 31. Juli können die Linzer Gartler an der beliebten Mitmach-Initiative Blühendes Linz teilnehmen. weiterlesen »

Elisabeth Gierlinger neue Integrationsbeauftragte des Landes Oberösterreich

Elisabeth Gierlinger neue Integrationsbeauftragte des Landes Oberösterreich

LINZ. Einstimmig zur Integrationsbeauftragen des Landes OÖ ernannt wurde die Leiterin der Integrationsstelle Oberösterreich Elisabeth Gierlinger, in der heutigen Landesregierungssitzung. weiterlesen »

Landespreise für initiative Kulturarbeit 2019 ausgeschrieben

Landespreise für initiative Kulturarbeit 2019 ausgeschrieben

LINZ. Zum 28. Mal vergibt das Land Oberösterreich 2019 Landespreise für initiative Kulturarbeit. Ausgezeichnet werden Aktivitäten und Projekte, die maßgeblich Impulse für ... weiterlesen »

Konzert von Live Spirits im Rosengarten muss krankheitsbedingt verschoben werden

Konzert von Live Spirits im Rosengarten muss krankheitsbedingt verschoben werden

LINZ. Aus Krankheitsgründen muss das für morgen, 16. Juli, geplante Konzert von Live Spirits verschoben werden.  weiterlesen »

Pizzaria in Linz-Ebelsberg ausgebrannt: Bewohner mussten evakuiert werden

Pizzaria in Linz-Ebelsberg ausgebrannt: Bewohner mussten evakuiert werden

LINZ. Ein Großaufgebot der Feuerwehr musste ausrücken, nachdem in der Nacht auf heute, Montag, 15. Juli, in einer Pizzeria in Ebelsberg Feuer ausgebrochen ist. Laut Berufsfeuerwehr Linz kam ... weiterlesen »

Derby im Hausruckviertel

Derby im Hausruckviertel

LINZ/PASCHING/OÖ. Mit zehn Klubs ist das Land ob der Enns in der ersten Uniqa ÖFB Cup Runde vertreten. Der große Kracher aus oberösterreichischer Sicht spielt sich im Hausruckviertel ... weiterlesen »

Wirtschaftlich in ruhigen Gewässern

Wirtschaftlich in ruhigen Gewässern

LINZ/PASCHING. Auf stabile und langfristige wirtschaftliche Partnerschaften setzt Bundesliga-Vizemeister LASK. Jüngstes Beispiel ist die Verlängerung des Kontraktes mit Premiumpartner HYPO Oberösterreich. ... weiterlesen »


Wir trauern