Ordnungsdienst verzeichnete im Juli kräftiges Plus bei den Parkvergehen

Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 13.08.2019 17:21 Uhr

LINZ. Der Linzer Ordnungsdienst verzeichnet im Juli einen deutlichen Anstieg bei den Parkvergehen: Über 1.100 Strafzettel mussten ausgeteilt werden. Die Juli-Bilanz zeigt auch: Über 100 Mal musste man wegen Bettelei aktiv werden.

Die Überwachung der gebührenfreien Kurzparkzonen gehört zu den Aufgaben des Linzer Ordnungsdienstes. Knapp ein Drittel der gesamten Einsatzzeit dienten im Juli der Parkraumüberwachung - und die Statistik zeigt einen großen Anstieg bei den Fallzahlen. 

Parkplatzsünder am Bulgariplatz

Während die Mitarbeiter im Juni „nur“ 811 Parkvergehen registrierten, waren es im Juli mit 1.114 um 303 mehr. Das Plus ist fast komplett auf die geringere Disziplin der Parkplatz-Suchenden im Bereich des Bulgariplatzes zurückzuführen, wo der Ordnungsdienst 658 Organmandate ausstellte.

Starker Sommermonat mit über 1.900 Einsatzfällen

Neben den Fällen in der Parkraumüberwachung wurde der Ordnungsdienst in 101 Fällen wegen Bettelei aktiv. Vor allem bei den Großveranstaltungen Ritterfest und Pflasterspektakel kam es zu Anzeigen wegen illegaler Bettelei. Im Juni lag die Zahl bei 51 Fällen.

1.935 Fällen zählt die Einsatzbilanz im Juli. Sicherheitsreferent Stadtrat Michael Raml bedauert, dass die Zahl der Parkvergehen nach einem deutlichen Rückgang im Mai wieder zugenommen hat: „Die Überwachung der nicht gebührenpflichtigen Kurzparkzonen stellt eine wichtige Aufgabe des Ordnungsdienstes dar, jedoch freut sich kein Mitarbeiter über ausgestellte Organstrafverfügungen. Wir hoffen, dass die Strafen zu einem Lerneffekt führen werden und der Ordnungsdienst künftig weniger Organmandate ausstellen muss.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



8 Fahrzeuge in der Pummererstraße beschädigt - Polizei sucht Zeugen

LINZ. In der Nacht von 23. auf 24. August wurden in der Pummererstraße insgesamt 8 Fahrzeuge beschädigt; die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Jazzige Klänge an der Rudigierorgel im Mariendom

LINZ. In der Reihe „Orgel.Sommer“ im Mariendom weckt Orgeljazzerin Lilo Kunkel am Donnerstag, 29. August, 20 Uhr, Urlaubserinnerungen bei ihrem Konzert „Sounds of Summer“.

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung an Bushaltestelle in der Landstraße

LINZ. Bei einer Auseinandersetzung an einer Bushaltestelle in der Landstraße wurden am 23. August gegen 19.40 Uhr beide Beteiligten verletzt.

Verlorene Schlüssel leichter finden

LINZ. Jährlich werden im Fundbüro der Stadt mehr als 1.000 Schlüssel abgegeben. Mit registrierten Schlüsselanhängern um drei Euro bietet die Stadt Linz ein besonderes Service, ...

Grünzug des Pichlinger Sees bleibt geschützt

LINZ. Die Bürgerinitiative „Rettet den Pichlinger See“ und Bürgermeister Klaus Luger haben sich bei einem Treffen darauf geeinigt, dass der Grünzug des Pichlinger See geschützt ...

Gratulationen zu WM-Silber

LINZ. Großer Bahnhof für Österreichs Faustball-Nationalmannschaft nach dem Gewinn der Silbermedaille hinter Topfavorit Deutschland bei den Titelkämpfen in der Schweiz: Landeshauptmann ...

Klimastammtisch feierte erfolgreich Premiere

LINZ. Die Landesgruppe OÖ des Klimavolksbegehrens lud am Donnerstag zum ersten Klimastammtisch. Rund 80 Interessierte konnten dabei auch mit der Initiatorin des Volksbegehrens, Katharina Rogenhofer ...

Markierte Parkflächen für E-Scooter

LINZ. Die ersten Parkflächen für E-Scooter wurden nun in Linz markiert. Diese richten sich vorrangig an die Betreiber, die Geräter bei der Auslieferung durch abzustellen.