Gehölzpflege-Arbeiten am Tagerbaches in Pichling

Hits: 48
Anna Stadler Online Redaktion, 14.02.2020 07:54 Uhr

LINZ. Im Laufe der nächsten Woche finden Gehölzpflege-Arbeiten an den Ufern des Tagerbaches in Pichling statt.

An einem etwa 1,2 Kilometer langen Abschnitt des Tagerbaches in Pichling zwischen der B 1 und der Westbahnstrecke haben am 10. Februar Arbeiten zur Pflege des Ufergehölzes begonnen. Im Auftrag des Gewässerbezirkes Linz des Landes Oberösterreich entfernen Arbeiter den abflusshemmenden Bewuchs und überalterte Sträucher sowie morsche Äste von Bäumen. Dafür werden zirka zwei Wochen benötigt.

Wertvolles Biotop

Das etwa zehn Kilometer lange Gewässer entspringt südwestlich des Ortsteils Rohrbach von St. Florian nahe dem Marienhof (Rohrbach 13). Der Bach unterquert die Westautobahn, die B 1 und die Westbahn und verläuft dann südlich des Pichlingersees an der Stadtgrenze zu Asten. Seine Mündung in einen Schilfgürtel der alten Au im Bereich Raffelstättenstraße wurde zwar künstlich angelegt, hat sich jedoch als Biotop sehr gut entwickelt.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Musical-Premiere „Piaf“: Standing Ovations für eine herausragende Daniela Dett

LINZ. Das Landestheater Linz ist zurück - am 18. September wurde die erste Premiere der neuen Saison gefeiert, der erste Premiere seit langen sechs Monaten. Das Musical „Piaf“ über das intensive ...

2.000 Zuschauer beim Heimspiel-Auftakt von Blau-Weiß Linz zugelassen

LINZ. Dank eines mit dem Stadionbetreiber ausgearbeiteten Präventionskonzepts dürfen am Sonntag, 20. September, beim ersten Spiel vor heimischer Kulisse um 10.30 gegen Austria Lustenau 2.000 Fans ins ...

Bewaffneter Überfall auf Trafik in Linz - Update

LINZ. In der Linzer Raimundstraße im Makartviertel ist am frühen Nachmittag eine Trafik überfallen worden. Der unbekannte Täter war mit einem Messer bewaffnet - er konnte flüchten. Die Großfahndung ...

Covid-19-Situation in OÖ: 71 Neuinfektionen (Stand 18. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 18. September, 17 Uhr, bei 749, nach 713 am Vortag, 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 17. auf 18. September mittags 71 gemeldete ...

Lentos freut sich über großzügige Motesiczky-Schenkung

LINZ. Das Lentos Kunstmuseum hat sechs wertvolle Gemälde der österreichisch-britischen Malerin Marie-Louise von Motesiczky erhalten. Die Schenkung im Gesamtwert von rund 220.000 Euro ist nun in der Sammlungspräsentation ...

Mund-Nasenschutz: Notkontingent für Oberösterreichs Pflichtschulen

OÖ. Das Land OÖ stattet die Schulen in Oberösterreich mit einem Notkontingent an Mund-Nasenschutz-Masken aus. 170.000 Stück Einweg-Masken und 1.200 waschbare Masen werden verteilt. Sie stehen zur Verfügung ...

Markantes Hotel-Projekt für Linzer Hafen

LINZ. Ein weiteres Projekt wird im Zuge des „Projekt Neuland“ den Linzer Hafen beleben. Neben dem Hafenportal soll ein Hotel entstehen, mit öffentlich zugänglichem Restaurant und Sky-Bar.

„Wir haben keine zweite Welle, wir haben einen Labor-Tsunami“: Ärztekammer für OÖ warnt vor Corona-Panik

OÖ. Die Ärztekammer für OÖ fordert einen faktenbasierten, sachlichen und konstruktiven Diskurs über die Corona-Maßnahmen ein. Auf gar keinen Fall bestehe angesichts steigender Zahlen Grund zur Panik ...