Kinderbetreuung in Linz den ganzen Sommer über gesichert

Hits: 264
Die Stadt Linz stellt den Betrieb in den von ihr betriebenen Kindergärten, Horten und Krabbelstuben nicht ein. Foto: Wodicka
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 02.07.2020 14:21 Uhr

LINZ. Kindergärten, Krabbelstuben und Horte bleiben auch trotz der aktuellen Maßnahmen für Kinder geöffnet. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie muss weiterhin gegeben bleiben“, betonen Bürgermeister Klaus Luger und die für Kinderbetreuung zuständige Stadträtin Eva Schobesberger.

Ausgelöst durch den massiven Anstieg an Corona-Fällen in den vergangenen Tagen hat das Land Oberösterreich gestern angekündigt, sämtliche Kinderbetreuungseinrichtungen ab kommendem Freitag, 3. Juli, in fünf Bezirken – darunter auch der Bezirk Linz – für eine Woche zu schließen. Die Stadt kommt, wie berichtet, dieser Vorgabe grundsätzlich nach und stellt jedoch den Betrieb in den von ihr betriebenen Kindergärten, Horten und Krabbelstuben nicht ein.

Alle Horte bleiben bis Ende Juli geöffnet

Demnach garantiert die Stadt Linz den gesamten Sommer über eine Tagesbetreuung von Kindergarten- und Krabbelstubenkindern ohne andere Betreuungsmöglichkeit an den gewohnten Standorten. Ebenso bleiben, wie auch in den Jahren zuvor, alle Hort-Standorte weiterhin bis Ende Juli geöffnet. Ab August stehen dann wieder drei Horte für Schülerinnen und Schüler zur Verfügung, deren Eltern arbeiten.

Appell an die Eltern

„Damit geben wir allen Linzern, die einen Betreuungsplatz über den Sommer bauchen, die Möglichkeit, Beruf und Familienleben zu vereinbaren. Wir appellieren jedoch an die Eltern, ihre Kinder ab Freitag wirklich nur dann in den Kindergarten, die Krabbelstube oder den Hort zu bringen, wenn dies unbedingt notwendig ist. Es geht jetzt darum, mögliche Infektionsketten zu unterbrechen“, betonen Bürgermeister Klaus Luger und die für Kinderbetreuung zuständige Stadträtin Eva Schobesberger.

Auch die Auslastung der städtischen Kinderbetreuungseinrichtungen in den vergangenen Wochen belegt einen großen Bedarf an Betreuungsplätzen. So waren Horte zur Hälfte, Krabbelstuben zu drei Vierteln und Kindergärten zu zwei Dritteln besucht.

Großer Bedarf wird erwartet

Die Anmeldungen für die Sommermonate lassen ebenfalls auf großen Bedarf schließen: Mehr als 60 Prozent der Kindergartenkinder und mehr als 80 Prozent der Krabbelstubenkinder sind für eine Sommerbetreuung angemeldet.

 



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Biber verirrte sich auf Spielplatz

LINZ. Mit dem Schrecken kam ein Biber davon. Er hatte sich auf einen eingezäunten Spielplatz verirrt.

1,7 Promille: Radfahrer in Linz festgenommen

LINZ. Mit Schlägen und Stößen wollte sich ein 24-jähriger Linzer in der Nacht auf Sonntag gegen eine Alkoholkontrolle der Polizei wehren. Der betrunkene Mann wurde festgenommen.  ...

Torspektakel in Pasching endet ohne Sieger

PASCHING/LINZ. Mit einem 3:3-Unentschieden endete die Bundesligapartie zwischen dem LASK und der WSG Tirol. Die Athletiker bleiben auch im vierten Saisonduell mit der WSG Tirol ohne Sieg.

Covid-19-Situation in OÖ: 163 Neuinfektionen (Stand: 9. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 8. auf 9. Mai wurden vom Land OÖ 163 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen beträgt 2.604. Der Hauptausschuss des Nationalrats hat ...

Los geht's wieder mit „Young at Art - Zeig uns dein Talent“

OÖ. Es ist wieder so weit: Oberösterreichs größter Talentörderpreis, der Tips-Kreativwettbewerb „Young at Art“ geht in eine neue Runde. Junge Künstler von acht bis 18 Jahren sind aufgerufen, ...

„Eine neue Nachtmusik“ im Brucknerhaus erleben

LINZ. Violinistin Elena Denisova und Pianist Alexei Kornienko präsentieren im ersten Brucknerhaus-Konzert nach dem Lockdown am 20. Mai, 19.30 Uhr, Nachtmusiken aus dem 20. und 21. Jahrhundert, darunter ...

Polizist, Leiche oder Kellner: Chance auf eine Rolle bei SOKO Linz

LINZ. Das Casting für die neue ORF-Serie SOKO Linz, das im Moment in der Linzer Tabakfabrik stattfindet, lockt viele Teilnehmer von jung bis alt an. Trotz Sturm und Regen bildet sich schon am Freitagnachmittag ...

13 Projekte bei Linzer Preis „Stadt der Vielfalt“ ausgezeichnet

LINZ. Seit 2015 schreiben das Integrationsbüro und die Abteilung Linz Kultur Projekte gemeinsam den Preis „Stadt der Vielfalt“ aus. Nun stehen die Preisträger fest, die allesamt innovativ den Zugang ...