Nach steigenden Covid-Zahlen: Schulschließungen in fünf Oö. Bezirken

Hits: 14070
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 01.07.2020 11:56 Uhr

LINZ/OÖ. Die hohen Covid-Zuwachsraten in Oberösterreich haben Folgen: LH Thomas Stelzer kündigte am Mittwoch an, ab Freitag alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen in den Bezirken Linz, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Wels-Stadt und Wels-Land zu schließen. Auch für Veranstaltungen in diesen Regionen hat es direkte Folgen.

Alleine von Dienstag auf Mittwoch gab es in OÖ 61 neu Erkrankte. „Das ist besorgniserregend“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Pressekonferenz Mittwochmittag.

Er weiß: „Die Krankheit ist nicht weg, wir müssen uns dagegen zur Wehr setzen. Das tun wir jetzt. Wir gehen zwar in Abstimmung mit der Stadt Linz davon aus, dass vieles auf einen Cluster der mehrheitlich rumänischen Freikirche in Linz zurückzuführen ist. Diesen Cluster müssen wir schnellstmöglich eingrenzen. Hier sind alle bisher Getesteten unter Quarantäne.“

Schulen werden eine Woche geschlossen

Dennoch gibt es zusätzliche Maßnahmen: „Ab Freitag werden alle Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen in den Bezirken Linz, Linz-Land, Urfahr-Umgebung, Wels-Stadt und Wels-Land eine Woche lang geschlossen. Wir appellieren auch, in geschlossenen Räumen wieder Masken zu tragen, bis nächsten Freitag keine Veranstaltungen zu besuchen und Veranstaltungen, die geplant sind, abzusagen“, ergänzt Stelzer.

Appell zum Tragen der Maske 

Sein weiterer Appell gilt dem Tragen der Maske im öffentlichen Verkehr, wo die Maskenpflicht ja nach wie vor gilt: „Das werden wir konsequent kontrollieren.“

LH-Stellvertreterin Christine Haberlander ergänzt: „Mit Stand jetzt gibt es 190 Infizierte in Oberösterreich. Wir müssen uns immer bewusst sein, dass wir inmitten einer Pandemie sind.“

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Aktuelle Covid-19-Situation: 206 Fälle in Oberösterreich (Stand 9. August, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich mit Stand 9. August, 17 Uhr, bei 206, nach 229 am Vortag. Insgesamt sind bislang 3.831 Fälle zu verzeichnen.

Corona-Krise durch enge Zusammenarbeit bewältigen

OÖ/NÖ. Zu einem Arbeitsgespräch trafen sich die oberösterreichische Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander und ihr niederösterreichischer Kollege, Gesundheitsreferent LH-Stellvertreter ...

131 km/h im Stadtgebiet: Zahlreiche Anzeigen bei Schwerpunktkontrollen in Linz

LINZ. Bei Schwerpunktkontrollen in der Nacht auf Sonntag konnte die Polizei wieder zahlreiche Verkehrssünder ertappen. Von insgesamt 4317 gemessenen Fahrzeugen waren mehr als 200 zu schnell unterwegs.  ...

Musiktheaterpreis: Landestheater Linz räumt vier Preise ab

LINZ. Der Österreichische Musiktheaterpreis 2020 wurde vergeben - mit vier Preisen darf sich das Landestheater Linz über die meisten Auszeichnungen dieses Jahr freuen. Das Bruckner Orchester wurde als ...

Riener: „Unser Ziel ist immer die Auswilderung“

LINZ. Ein gebrochener Flügel, auf einem Auge blind oder ein lädierter Fuß. Als Greifvogel lebt man gefährlich. Doch keine Eule, kein Falke, kein Adler wird im Notfall im Stich gelassen. ...

Neugestaltung der Linzer Stockhofstraße abgeschlossen

LINZ. Die Neugestaltung der Stockhofstraße zwischen dem neuen Kreisverkehr und der Auerspergstraße ist abgeschlossen. 250.000 Euro wurden in die Umgestaltung von der Stadt Linz investiert.

Busspur in der Landwiedstraße wird saniert

LINZ. In der Linzer Landwiedstraße wird die Busspur stadteinwärts zwischen Kaplitzstraße und Eichendorffstraße saniert - im Baustellenbereich muss mit Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.

Unbekannter schoss mit Softair-Pistole durch Fenster

LINZ. Mit einer Softair-Pistole schoss ein bislang unbekannter Täter am Freitagnachmittag durch ein geöffnetes Fenster im 2. Stock eines Mehrparteienhauses in Linz.