Linzer Kinderfreunde starten mit Summerschool

Hits: 72
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 12.08.2020 10:44 Uhr

LINZ. Vom 31. August bis zum 4. September findet an drei Linzer Standorten ein ganztägiges Lern- & Betreuungsangebot für Kinder im schulpflichtigen Alter statt.

Die Linzer Kinderfreunde bieten heuer erstmals Summerschools für Kinder im schulpflichtigen Alter in den Ferien an. Ein abwechslungsreiches Programm sorgt für eine optimale Vorbereitung für das neue Schuljahr, aber auch für jede Menge Spaß und Action mit Gleichaltrigen.

Ferien als besondere Herausforderung

Was machen Eltern, wenn der Urlaub nicht mehr reicht und die Großeltern zur Betreuung nicht herangezogen werden sollen? Nach Quarantäne und Homeschooling im heurigen Frühjahr sind die neunwöchigen Sommerferien nun eine besondere Herausforderung für berufstätige Eltern. Viele haben während der Schulschließung ihre Urlaubstage aufgebraucht und damit wird es in den Sommerferien eng.

Angebot für alle

„Als Kinderfreunde sind wir die Lobby der Kinder und ihrer Familien“ erklärt Helmut Gotthartsleitner, Vorsitzender der Linzer Kinderfreunde und ergänzt „Während die Summerschool der Bundesregierung nur einen Teil der Kinder erreicht und auf Defizite abzielt, schaffen wir ein Angebot das allen Kindern zugänglich ist.“  

Summerschool an drei Standorten in Linz

Die Summerschools der Linzer Kinderfreunde – also eine perfekte Mischung aus Lernen und Freizeit – finden von 31. August bis 4. September 2020 jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr an drei Standorten im Linzer Stadtgebiet statt. Unsere Eltern-Kind-Zentren bilden den perfekten Rahmen, um das Lern- & Freizeitangebot zu verbinden.

  • Summerschool im EKIZ Franckviertel (Ing. Stern Straße 35, 4020 Linz)
  • Summerschool im EKIZ Oed (Schiffmanstraße 4b, 4020 Linz)
  • Summerschool im EKIZ Urfahr-West (Hagenstraße 10c, 4020 Linz)

„Die Linzer Kinderfreunde sind stets bemüht ein kostengünstiges Angebot zu schaffen. Die Kosten belaufen sich inkl. Mittagessen und Materialkosten (pädagogisches Material, Lernhefte…) auf 180 Euro pro Kind/Woche“, erklärt Gotthartsleitner.

Alle Informationen zu den Standorten, den Kosten und der Anmeldung sind auf www.kinderfreunde-linz.at zu finden. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Brand in Linzer Hotel entpuppte sich als Mordversuch

LINZ. Ein Brand in einem Linzer Hotel, stellte sich als Mordversuch heraus. Das Opfer wurde jedoch von zwei Polizisten gerettet.

Covid-19-Situation in OÖ: 67 Neuinfektionen, 18 positive Fälle rund um eine Musikkapelle in Grieskirchen (Stand 24. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 24. September, 17 Uhr, bei 760, nach 755 am Vortag um 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 23. auf 24. September mittags 67 gemeldete ...

UHS Linz startet mit neuer Leitung und einer Schulstartaktion in das neue Schuljahr

LINZ. Nicht nur für die Schüler beginnt wieder ein neues, herausforderndes Jahr. Auch die Union Höherer Schüler Oberösterreich (UHS OÖ) startet motiviert in das neue Schuljahr. Die Ortsgruppe Linz ...

Klimademo unter erschwerten Bedingungen

LINZ. Wir sind in einer viel größeren und langfristigeren Krise als die Corona-Pandemie, sagt Aaron Krenn Aktivist von Fridays for Future Linz. Der nächste Streik ist diesen Freitag, am ...

Bergschlössl-Park umgewidmet - scharfe Kritik von Umweltstadträtin

LINZ. Heftige Kritik gibt es für die Umwidmung des Bergschlössl-Parks, die in der September-Gemeinderatssitzung beschlossen worden ist.

„Bittere Pille“: Tischtennis Austrian Open 2020 abgesagt

LINZ. Der Österreichische Tischtennisverband (ÖTTV) hat alles für ein Zustandekommen getan, dennoch musste das für Mitte November geplante Austrian Open in der Tips Arena in Linz abgesagt werden. Der ...

Wintertourismus: Oberösterreich optimistisch

OÖ. Positive Reaktionen aus OÖ kommen zu dem von der Bundesregierung vorgestellten Konzept für den Wintertourismus - Tips hat berichtet. Das von der Bundesregierung vorgegebene Motto „Wintertourismus ...

Corona: Infizierter Gast auf Hochzeit im Palais Kaufmännischer Verein

LINZ. Auf einer Hochzeit im Palais Kaufmännischer Verein war ein Gast anwesend der Corona positiv gemeldet wurde. Es besteht zudem ein Zusammenhang zum Schremser Hochzeits-Cluster. Gäste der Hochzeit ...