SPÖ Linz sucht die Bürgermeister-Kandidaten

Hits: 72
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 10.12.2019 15:47 Uhr

LINZ.  Was schon im Oktober angekündigt wurde, wurde jetzt von der SPÖ Linz auf Kurs gebracht: Die für 2020 anstehende Wahl des Bezirksparteivorsitzenden und des Bürgermeisterkandidaten für das Jahr 2021 wird durch eine Direktwahl abgehalten.

Bis 7. Jänner 2020 können alle Mitglieder der Linzer SPÖ-Sektionen ihre Kandidatur für diese Spitzenfunktionen der Linzer Sozialdemokratie bekanntgeben. Bis 31. Jänner 2020 ist Zeit, die vom Vorstand festgelegte Zahl an Unterstützungserklärungen zu sammeln (drei Prozent der Mitglieder, das entspricht rund 200 Unterschriften).  Bis 1. Mai kann anschließend gewählt werden, am 12. Mai wird das Wahlergebnis im Rahmen der Bezirkskonferenz bekannt gegeben.  „Wer bis 8. Februar 2020 noch Mitglied der SPÖ Linz wird, kann auch noch mitbestimmen“, ergänzt Bezirksgeschäftsführerin und Gemeinderätin Claudia Hahn das vom Bezirksparteivorstand am 9. Dezember abgesegnete Procedere.

Auch Luger muss Unterschriften sammeln

„Auch ich muss die 200 Unterschriften sammeln“, bekräftigt der amtierende Linzer SPÖ-Bürgermeister und Bezirksparteivorsitzende Klaus Luger, der in dieser Form der Kandidaten-Wahl eine Möglichkeit sieht, die Parteimitgliedschaft attraktiver zu gestalten: „Direktwahlen und Mitgliederentscheide sind ein erster Schritt zur Modernisierung unserer Partei.“

Mitglieder zu Ostumfahrung und. Co befragt

Parallel zur Wahl sollen den Mitgliedern mindestens vier inhaltliche Fragen zur Mitbestimmung vorgelegt werden. „Es geht um die Frage, ob eine solche Direktwahl nach Linzer Modell auch auf Landes- und Bundesebene durchgeführt werden sollte ebenso wie die Sicherheit in öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Verkehrsprojekten der Zukunft wie die Ostumfahrung nach Plänen des Landes und zu mehr Klimaschutz, etwa durch eine LKW-Maut“, weiß Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. 

„Es sind durchaus auch innerhalb der SPÖ strittige Themen, die wir hier abfragen“, betont Klaus Luger. Die genauen Fragestellungen werden im Jänner 2020 fixiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



57-Jähriger beim Hauptbahnhof von 3 Tätern ausgeraubt

LINZ. Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten wurde am 17. Jänner gegen 20.10 Uhr Opfer eines Raubüberfalles beim Linzer Hauptbahnhof.

Großeltern-Bildung: „Oma, Opa und ich - ein echt starkes Team“

LINZ. Großeltern sind Bezugspersonen und wertvolle Wegbegleiter im Leben eines Kindes. Um diese Rolle zu stärken, bietet der Katholische Familienverband OÖ nun eine neue Großeltern-Bildungsserie ...

Bariton Benjamin Appl gibt sein Brucknerhaus-Debüt
 VIDEO

Bariton Benjamin Appl gibt sein Brucknerhaus-Debüt

LINZ. Der deutsche, in London lebende Bariton Benjamin Appl begibt sich bei seinem Debüt im Brucknerhaus Linz am 29. Jänner, 19.30 Uhr auf die Suche nach den mannigfaltigen Spuren, die der Begriff ...

Politexperte Peter Filzmaier präsentiert bei Thalia Linz seine schönsten Sportgeschichten

LINZ. Er ist das Expertengesicht, wenn es um politische Analysen im öffentlich-rechtlichen Fernsehen geht. Peter Filzmaier analysiert die Welt der Politik und seit neuem auch die Welt des Sports. ...

Peter Androschs „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ feiert Premiere

LINZ. In seinem 20. Musiktheater „Die Schule oder das Alphabet der Welt“ erzählt Peter Androsch die Geschichte der Welt anhand der Chronik des Akademischen Gymnasiums auf der Spittelwiese. Die ...

„Goldfisch“: Multitalent Manuel Rubey mit erstem Kabarett-Solo im Posthof

LINZ. Multitalent Manuel Rubey bringt sein spätes erstes Solo-Kabarettprogramm „Goldfisch“ auf die Posthof Linz-Bühne, am Freitag, 24. Jänner, 20 Uhr. Tips verlost 4x2 Freikarten.

Benefiz-Konzert für das Linzer Haus der Menschenrechte

LINZ. Die Kammermusik-Reihe „Mosaik“ des Bruckner Orchesters Linz unterstützt das „Haus der Menschenrechte“ durch ein einzigartiges Benefizkonzert am Samstag, 25. Jänner, im Orchestersaal ...

23 neue Oberärzte im Ordensklinikum Linz angelobt

LINZ. Das Ordensklinikum Linz hat 23 neue Oberärzte. Die feierliche Ernennung wurde zum zweiten Mal seit der Zusammenführung der Barmherzigen Schwestern und Elisabethinen gemeinsam durchgeführt. ...