Bahnhofsoffensive für Oberösterreich

Hits: 107
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 28.02.2020 06:45 Uhr

OÖ. 315 Millionen Euro investieren ÖBB und Land OÖ diese Jahr in die Bahninfrastruktur. Teil davon ist auch eine Bahnhofsoffensive.

Die Großbaustellen Wernstein mit Investitionen von 43,9 Millionen Euro und Braunau (31 Millionen Euro) werden fertiggestellt und die beiden Bahnhöfe im Herbst eröffnet. Weitere Modernisierungen werden u.a. an den Bahnhöfen Bad Goisern Jodschwefelbad, Steyregg, Haltestelle St. Georgen a. d. Gusen sowie Linz-Wegscheid durchgeführt. Die Bahnhöfe Gaisbach-Wartberg (Summerauerbahn) und Ternberg (oö. Ennstalstrecke) werden fertiggestellt. Am Bahnhof Lungitz werden die Modernisierungsarbeiten fortgesetzt. „Bei fünf Bahnhöfen schleißen wir die Arbeiten ab. Bei vier weiteren Bahnhöfen starten wir heuer“, so ÖBB-Infrastrukturvorstand Fanz Bauer. „Bei zwei weiteren Bahnhöfen auf der Pyhrnstrecke beginnen wir heuer mit der Planung.“ Dabei handelt es sich um die Umbauten der Bahnhöfe Micheldorf und Kremsmünster. 

Mehr Park & Ride-Plätze

Zur weiteren Attraktivierung der Bahnhöfe werden zudem Park & Ride (P&R)- bzw. Bike & Ride (B&R)-Plätze ausgebaut. 2020 entstehen in OÖ rund 730 neue Stellplätze, davon über 380 für PKW und etwa 4 350 für Fahrräder. „Heuer wird es Maßnahmen an acht Bahnhöfen geben.“ P&R sowie B&R-Anlagen sind geplant in Rohr-Bad Hall sowie Linz-Urfahr (Bike & Ride).

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Kein „paradiesischer“ Höhenrausch dieses Jahr, 2021 wird nachgeholt

LINZ. Auch eine bis zuletzt geprüfte Verschiebung der Eröffnung auf Juli ist keine Option: Der Höhenrausch 2020 fällt dem Coronavirus zum Opfer. Die guten Nachrichten: Der Kulturgenuss in luftigen ...

Leserbrief: Ungerechte Politik

Folgender Leserbrief hat uns als Reaktion auf Tips-Geschäftsführer Josef Grubers Kommentar „Ungerechte Politik“ zur aktuellen Medienförderung erreicht.

Filmfestival „Crossing Europe“: Abgesagt, aber alternativ erlebbar

LINZ. Das alljährliche Internationale Filmfestival „Crossing Europe“ in Linz hätte dieses Jahr zum 17. Mal stattgefunden. Monatelang wurde ingensiv am Programm gearbeitet, mit vielen Arbeitsstunden ...

Der Osterhase versteckt seine Ostereier heuer im Internet

LINZ. Eine Ostereiersuche im Freien wird es heuer leider nicht geben, der Innovationshauptplatz der Stadt Linz, das Linzer Unternehmen FlightKinetic und der Linzer Zoo schaffen aber zumindest virtuelle ...

Leserbrief: Medienförderung nachbessern

Folgender Leserbrief hat uns als Reaktion auf Tips-Geschäftsführer Josef Grubers Kommentar „Ungerechte Politik“ zur aktuellen Medienförderung erreicht.

Trotz Mehr-Bedarf: Kinderbetreuung in Linz auch nach Ostern gesichert

LINZ. Nach Ostern beginnt laut Erlass der Bundesregierung das schrittweise Hochfahren der Wirtschaft. Viele Geschäfte und Handelsbetriebe öffnen wieder. Die Stadt Linz rechnet dadurch mit einem Anstieg ...

Änderungen im Mietrecht: Mieter von Wohnungen werden in der Corona-Krise geschützt

OÖ/NÖ. Das 4. Covid-19 Gesetz schützt den Mieter bei Mietzinsrückständen ihrer Wohnungen. Wenn die Miete des Zeitraums von 1. April 2020 bis 30. Juni 2020 aufgrund der Corona-Krise nicht oder nicht ...

Ordnungsdienst kontrolliert verstärkt Märkte und Grünanlagen

LINZ. Das schöne Wetter lockt erfahrungsgemäß viele Linzer ins Freie. Der Ordnungsdienst kontrolliert aus diesem Grund verstärkt Märkte und Grünanlagen unter anderem auf die Einhaltung der Abstandsregeln. ...