Lichtermeer für Klimaschutz

Hits: 356
Lars Pollinger Lars Pollinger, Tips Jugendredaktion, 03.12.2020 18:53 Uhr

Linz. Unter strengen Corona-Auflagen setzt Fridays For Future am Freitag, den 11. Dezember ein Zeichen für Klimaschutz. Die Aktion findet von 17 bis 18 Uhr vor dem Linzer Landhaus statt.

Die Aktivisten wollen anlässlich des fünften Jahrestags des Pariser Klimaabkommens Kerzen entzünden. Diese werden so platziert, dass sie die Worte „fightfor1point5“ ergeben. Österreich hatte sich in Paris verpflichtet, eine Erderwärmung über 1,5 Grad zu verhindern.

Oberösterreich mit schlechter Klimabilanz

Jedoch verursachte Oberösterreich im Jahr 2019 mehr Emissionen als noch in den Jahren 2010-2017. „Momentanes Wirtschaftswachstum ist der Oberösterreichischen Landesregierung wichtiger als die Zukunft der jungen Generation “, so Katja Hufnagl von Fridays For Future (F4F) Linz.

Gründung Klima-Allianz OÖ

Präsentiert wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Dezember 2020 ein neuer Zusammenschluss von Klimaschutzbewegungen in Oberösterreich, „Klima-Allianz OÖ“ heißt sie. Unter anderem zählen zu ihr F4F Linz, das Klimavolksbegehren OÖ und die „Radlobby OÖ“. Ziel der Allianz ist es, die oö. Landesregierung zu bewegen, einen Klimaschutzplan zu erstellen und umzusetzen. Außerdem wünscht sich die Allianz Zulauf von überparteilichen Organisationen und Bewegungen, die sich für Klimaschutz einsetzen.

Zu wenig neue Radwege in Linz

Oberösterreich und die Stadt Linz versprachen im Jahr 2015, 70-100 Kilometer neuer Radwege in Linz zu bauen. Bislang sind es nur drei Kilometer geworden. Der Vorsitzender der Radlobby OÖ Gerhard Fischer verspricht sich durch die Teilnahme an der Klima-Allianz mehr Druck auf die Politik ausüben zu können.

Katja Hufnagl von F4F Linz freut sich über die Gründung der Klima-Allianz und lädt ein, bei der Aktion am 11. Dezember dabei zu sein. Dabei sollen Menschenansammlungen unbedingt vermieden werden. Daher sollen die Teilnehmer zwischen 17 bis 18 Uhr Zeit haben, ihre Kerzen fürs Lichtermeer zu bringen.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



BSC-Derby-Niederlage in Traun

LINZ/TRAUN. Der BSC 70 Linz verlor gestern das Auswärtsspiel gegen den ASKÖ Traun klar mit 1:5. Traun zog ins Finale der Badminton-Bundesliga ein und trifft nun auf Pressbaum.

„Blick auf Corona darf nicht zum Tunnelblick werden“: Stelzers „Land der Möglichkeiten“-Event heuer als Online-TV-Sendung

OÖ/LINZ. Jährlich lädt Landeshauptmann Thomas Stelzer zum Event „Land der Möglichkeiten“. Am Freitag war es wieder so weit: wenn auch ohne Live-Publikum, wurde die Veranstaltung im Musiktheater ...

Steelvolleys fixieren Finaleinzug

LINZ/WIEN. Die Volleyball-Damen von Linz-Steg setzten sich am gestrigen Abend im zweiten Halbfinale der DenizBank AG Volley League Women gegen Sokol/Post neuerlich mit 3:0 durch und sicherten sich damit ...

Dreister Handydiebstahl in Linzer Linienbus

LINZ. Die Polizei sucht aktuell nach einem etwa 20-jährigen Täter, der gestern einer 18-Jährgien im Bus ihr Handy gestohlen hat. Die junge Frau borgte dem Mann das Handy kurz zum Telefonieren ...

Radfahrer in Linz von Unbekanntem geschlagen

LINZ. Von vier Männern angepöbelt und beschimpft wurde am Samstagnachmittag ein 37-jähriger Linzer, der mit seiner Tochter in einer Begegnungszone mit dem Fahrrad unterwegs war. Einer der ...

Covid-19-Situation in OÖ: 524 Neuinfektionen (Stand: 10. April, 17 Uhr)

OÖ. Von 9. auf 10. April wurden vom Land OÖ 524 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt gibt es aktuell 4.430 positive Fälle in Oberösterreich. Aufgrund der konstant hohen Zahlen gilt ab 12. April ...

Ein Weltstar und ein tierisches Vergnügen:  Vorfreude auf Klassik am Dom-Highlights
 VIDEO

Ein Weltstar und ein tierisches Vergnügen: Vorfreude auf Klassik am Dom-Highlights

LINZ. Er ist ein Weltstar und ein „Rockstar an der Geige“: Klassik am Dom bringt David Garrett für gleich zwei Konzerte auf den Domplatz Linz, am 23. und 24. Juli 2021. Für jüngeres Publikum garantiert ...

Erstmals seit acht Jahren Rückgang an Geburten in Linz

LINZ. Ein erstmals leichter Rückgang der Bevölkerungszahl durch die Corona-Krise und ein Rückgang an Geburten erstmals seit acht Jahren sind in der Landeshauptstadt Linz zu verzeichnen.