Lichtermeer für Klimaschutz

Hits: 397
Die Aktion beginnt am 11. Dezember vor dem Landhaus um 17 Uhr. Quelle: F4F-Linz
Lars Pollinger Lars Pollinger, Tips Jugendredaktion, 03.12.2020 18:53 Uhr

Linz. Unter strengen Corona-Auflagen setzt Fridays For Future am Freitag, den 11. Dezember ein Zeichen für Klimaschutz. Die Aktion findet von 17 bis 18 Uhr vor dem Linzer Landhaus statt.

Die Aktivisten wollen anlässlich des fünften Jahrestags des Pariser Klimaabkommens Kerzen entzünden. Diese werden so platziert, dass sie die Worte „fightfor1point5“ ergeben. Österreich hatte sich in Paris verpflichtet, eine Erderwärmung über 1,5 Grad zu verhindern.

Oberösterreich mit schlechter Klimabilanz

Jedoch verursachte Oberösterreich im Jahr 2019 mehr Emissionen als noch in den Jahren 2010-2017. „Momentanes Wirtschaftswachstum ist der Oberösterreichischen Landesregierung wichtiger als die Zukunft der jungen Generation “, so Katja Hufnagl von Fridays For Future (F4F) Linz.

Gründung Klima-Allianz OÖ

Präsentiert wurde im Rahmen einer Pressekonferenz am 3. Dezember 2020 ein neuer Zusammenschluss von Klimaschutzbewegungen in Oberösterreich, „Klima-Allianz OÖ“ heißt sie. Unter anderem zählen zu ihr F4F Linz, das Klimavolksbegehren OÖ und die „Radlobby OÖ“. Ziel der Allianz ist es, die oö. Landesregierung zu bewegen, einen Klimaschutzplan zu erstellen und umzusetzen. Außerdem wünscht sich die Allianz Zulauf von überparteilichen Organisationen und Bewegungen, die sich für Klimaschutz einsetzen.

Zu wenig neue Radwege in Linz

Oberösterreich und die Stadt Linz versprachen im Jahr 2015, 70-100 Kilometer neuer Radwege in Linz zu bauen. Bislang sind es nur drei Kilometer geworden. Der Vorsitzender der Radlobby OÖ Gerhard Fischer verspricht sich durch die Teilnahme an der Klima-Allianz mehr Druck auf die Politik ausüben zu können.

Katja Hufnagl von F4F Linz freut sich über die Gründung der Klima-Allianz und lädt ein, bei der Aktion am 11. Dezember dabei zu sein. Dabei sollen Menschenansammlungen unbedingt vermieden werden. Daher sollen die Teilnehmer zwischen 17 bis 18 Uhr Zeit haben, ihre Kerzen fürs Lichtermeer zu bringen.



Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Unterschätzte Gefahr: akute Durchblutungsstörungen in den Beinen

LINZ. Plötzliche und starke Schmerzen in den Beinen können Anzeichen eines akuten arteriellen Gefäßverschlusses sein. Bei diesen Symptomen sollte sofort ein Krankenhaus aufgesucht werden, da schlimmstenfalls ...

Liu Jia gewinnt Olympia-Auftaktmatch

LINZ/TOKIO. Österreichs Tischtennis-Ass „Susi“ Liu Jia (Linz AG Froschberg) startete mit einem 4:0-Sieg in die Olympischen Spiele in Japan. Die Linzerin bezwang die erst 12-jährige Hend Zaza im Blitztempo ...

Großer Sommerflohmarkt in der Linzer City

LINZ. Der große Sommerflohmarkt in der Linzer City ist ein Pflichttermin für alle Schnäppchenjäger. An rund 80 Flohmarktständen entlang der Landstraße und auf der Spittelwiese präsentieren die Linzer ...

Gründer von Linz Marathon für Verdienst um Tourismus ausgezeichnet

LINZ. 25 Persönlichkeiten wurden für ihre Verdienste um Tourismus in Oberösterreich ausgezeichnet. Darunter sind unter anderem die Gründer des Linz Marathon Ewald Tröbinger und Günther Weidlinger ...

OÖ Landesfeuerwehrverband und LCM erhalten OÖ Frauenförderpreis

LINZ. 58 Projekte haben sich um den ersten Frauenförderpreis des Landes OÖ beworben. Unter den Linzer Preisträgern sind der OÖ Landesfeuerwehrverband und das Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM). ...

Luger: „Bitte Regeln einhalten und registrieren beim Gastro-Besuch - damit der Sommer bleiben kann, wie er ist“

LINZ. Steigende Infektionszahlen und drohende Verschärfungen erfordern strikte Einhaltung der bestehenden Regeln. Daher appelliert der Linzer Bürgermeister Klaus Luger: „Jetzt noch einmal Disziplin ...

Bauarbeiten an der Donaulände starten am 26. Juli

LINZ. Ab Montag, 26. Juli, wird die Busbucht beim Lentos umgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 3. September und sollen 130.000 Euro kosten, informiert die Stadt Linz.

A7-Anschlussstelle Franzosenhausweg wird am Wochenende gesperrt

LINZ. Die Asfinag saniert am kommenden Wochenende (Start Samstag, 15 Uhr) die Auf- und Abfahrten an der Anschlussstelle Franzosenhausweg an der A 7 Mühlkreisautobahn.