WKO: Premiere für Online-Denkfrühstück

Hits: 96
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 20.01.2021 18:54 Uhr

OÖ/LINZ. Corona bringt überall Einschnitte mit sich, auch in der beruflichen Weiterbildung. Das bewährte Denkfrühstück mit dem renommierten Philosophen Robert Pfaller als Gast veranstaltet die WKO Fachgruppe Werbung dennoch 28. Jänner – allerdings in neuem Gewand.

„Wenn wir schon die Krot schlucken und das inspirierende Denkfrühstück-Format ins Netz verlegen mussten, dann gleich ordentlich und ohne halbe Sachen“, sagt Christoph Schumacher, Obmann der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation über diese wichtige Format-Säule im Auftritt des Netzwerks Werbung. „Und wir wollten nicht das ewig gleiche Zoom-Bild mit briefmarkengroßen Gesichtern auf dem Bildschirm, sondern eine ordentlich moderierte Talk-Show mit interessanten Gästen. Vorläufig halt noch ohne gemeinsames Frühstück.“ Der Vorteil des neuen Konzeptes: Auch Gäste aus den Randbezirken Oberösterreichs, die sonst nur schwer zu dieser Tageszeit in Linz sein könnten, haben jetzt bequem von zuhause oder vom Büro aus Gelegenheit, am Denkfrühstück teilzunehmen.

„Muss Werbung erwachsen werden?“

Der erste Gesprächspartner im neuen Layout ist der Philosoph Robert Pfaller. Sein Thema: „Muss Werbung erwachsen werden?“ Seit dem Vorjahr Professor an der Kunstuni Linz, beliebter Gast in deutschen Talk-Shows, wenn es um das Thema unserer Bequemlichkeit geht, der wir die eigene Lust opfern. Dazu Bestseller-Autor und provokanter Denker. Mit ihm diskutiert Moderator Werner Pfeffer live und online. Frage und Antwort sind via Chat möglich.

Nachhören als Podcast

Zudem wird die Veranstaltung aufgezeichnet und kann nachgesehen oder als Podcast nachgehört werden. „Gerade weil die Inputs bei unseren Denkfrühstücken Blickwinkel von außen anbieten, sind sie für unsere Mitgliedsbetriebe besonders interessant. Dadurch ergeben sich neue Sichtweisen und die Kompetenz der oberösterreichischen Kommunikationsbranche wird gestärkt. Das erhöht unsere Attraktivität für unsere Auftraggeber!“ Acht Termine sind für das laufenden Jahr vorgesehen. Eine Anmeldung dazu ist jeweils notwendig. Sie berechtigt auch zum Nachhören des Podcasts.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gastronom Sigi Goufas: „Ich möchte da keine Ketten haben“

LINZ. Mit Frühling öffnen in der neu gestalteten Linzerie – ehemals Arkade – die Türen. Mit ihr öffnet der erste permanente Linzer Foodmarket. Hier sollen vor allem neue, kreative Konzepte eine ...

Covid-19-Situation in OÖ: 230 Neuinfektionen (Stand: 28. Februar, 17 Uhr)

OÖ. Von 27. auf 28. Februar wurden vom Land OÖ 230 Covid-19-Neuinfektion gemeldet. Die Anzahl der Verdachtsfälle bei Virusmutationen in OÖ liegt bei 1.399. Das Land OÖ erweitert noch einmal seine ...

Knalleffekt im Linzer Eishockey: Linz AG und Ke Kelit ziehen sich aus dem Sponsoring zurück (Update, 28.2., 20.53 Uhr)

LINZ. In einer kurzen Pressemeldung gab die Linz AG am Sonntag, den 28. Februar, ihren Rücktritt aus dem Sponsoring im Bereich Profi-Eishockeysport zurück. Nicht betroffen sei der Eishockey-Nachwuchs ...

Online-Vortrag: „Artenvielfalt und noch viel mehr“

LINZ. Die VHS Linz veranstaltet am Donnerstag, 4. März einen Abend zum Thema „Biodiversität? Artenvielfalt und noch viel mehr“. Der Vortrag von Gudrun Fuß von der Naturkundlichen Station findet ...

LASK unterliegt Hartberg

LINZ, PASCHING. Der LASK musste im Heimspiel gegen den TSV Hartberg eine bittere 1:2-Niederlage hinnehmen.

Kunstuni Linz startet mit Corona-Selbsttests ins neue Semester

LINZ. Die Kunstuni Linz bietet mit Beginn des Sommersemesters ab 1. März die Möglichkeit an, sich kostenlos auf Covid-19 testen zu lassen, per Selbsttest. Parallel dazu schaltet die Uni ihre Corona-Ampel ...

Poschner und Trawöger im Gespräch mit Wagner

LINZ. Markus Poschner, Chefdirigent des Bruckner Orchester Linz, und Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Orchesters, fallen mit Gastgeberin Karin Wagner ins Gespräch, am 1. März, 19.30 ...

„Darwins Polyethylen“ von Noebauer-Kammerer in der Maerz-Galerie

LINZ. Die Maerz Künstlervereinigung zeigt „Darwins Polyethylen“ von Rainer Noebauer-Kammerer bis 9. April in der Galerie in der Eisenbahngasse 20. Im Mittelpunkt steht die Orchidee als bildhauerisches ...