Braco und sein stiller Blick kommen nach Marchtrenk

Hits: 81
Laura Voggeneder   Anzeige, 06.12.2019 09:00 Uhr

MARCHTRENK. Am 11. Dezember kommt Braco in den Kulturraum Trenks nach Marchtrenk. Die Besucher erwartet eine neue Erfahrung von Frieden und innerer Schönheit.

Es mag vielleicht für den ein oder anderen etwas ganz Neues sein, doch Tatsache ist, das Braco seit 1995 Menschen hilft, ihr Leben schöner und besser zu machen - und das durch seinen stillen Blick. Er hat, wie einige Wissenschaftler und Ärzte sagen, eine besondere Gabe, die weltweit tausende Besucher bis heute anzieht.

Dabei verkündet Braco keine Lehre oder neue Philosophie. Wenn Braco auf der Bühne steht und seinen Blick gibt, ohne etwas zu sagen, fühlen Besucher eine Wärme, Frieden, Glück oder eine vitalisierende Kraft. Einige berichten, dass sich dadurch ihre Lebensprobleme und auch körperliche Beschwerden gelöst haben und eine positive Balance in ihr Leben eingetreten ist.

Braco in der ganzen Welt

Auf Einladung reist Braco unter anderem zu Kongressen und Events in die USA, Mexiko, Australien, Japan, Russland, Israel und in viele Länder Europas. Sogar Berühmtheiten wie Naomi Campell, Donna Karen, Andie McDowell und andere kommen zu seinen Events. 2012 erhielt er durch eine UNO-Organisation in New York einen internationalen Friedenspreis. Der Dalai Lama und Mutter Teresa erhielten die gleiche Auszeichnung.

Ein Kino-Dokumentarfilm über Bracos Arbeit mit dem Titel „The Power of Silence“ (Kraft der Stille), in dem auch der berühmte Autor Paulo Coelho zu sehen ist, wurde Ende 2016 in Hollywood und New York uraufgeführt.

Braco verspricht keine Heilung. Er erklärt und lehrt nicht und führt keine Diagnosen oder Behandlungen durch. Er bietet lediglich die Möglichkeit, dass das, was er mit den Menschen teilt, auf irgendeine persönliche Weise helfen kann.

Hinweis: Die Veranstaltung steht in keiner Verbindung zu einer bestimmten Religion oder Philosophie. Sie ist kein Ersatz für medizinische Hilfe oder Therapie und für Besucher ab 18 Jahren und Schwangere bis einschließlich 3. Monat bestimmt.

Braco in Marchtrenk

Mittwoch, 11. Dezember, KulturRaum Trenk.S

Kulturplatz 1, Marchtrenk

Beginn jeweils zur vollen Stunde 15, 16 und 17 Uhr

Eintritt: 10 Euro

Tickets sind vor Ort erhältlich oder online unter www.braco.me

Weitere Infos: www.braco.me

Kontakt: 01577 772 4933

YouTube: Braco official channel

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Klang.Zeichen.Setzen

WELS. Eine Veranstaltung gegen Gewalt zum Holocaustgedenktag findet am Montag, 27. Jänner, um 19.30 Uhr in den Minoriten statt.

Mit Humor Gesundheitsmythen auf der Spur

GUNSKIRCHEN. Isabella Woldrich bringt mit „Männerschnupfen“ ihr neues, humorvolles Programm ins Veranstaltungszentrum. Die Gäste erwartet am Donnerstag, 13. Februar ein gesundes Beziehungskabarett, ...

Der erste Schritt ist getan am Weg

WELS. Der Ball liegt nun Bischof Manfred Scheuer. 186 Delegierte stimmten beim Diözesanforum im Schloss Puchberg über die Strukturreform (siehe Infokasten) in der katholischen Kirche in Oberösterreich ...

Das Leben ist ein Hund

LAMBACH. Jeder Zehnte ist suchtgefährdet. Jeder siebte Mann ist adipös. Jeder Vierte von uns hatte bereits eine Depression. Jede dritte Frau laboriert an der Kaufsucht. Jeder Zweite hat am Monatsende ...

Tips präsentiert den schnellen Holter Halbmarathon

WELS. Es bleibt noch Zeit, um sich richtig in Form zu bringen. Der Holter Halbmarathon findet erst am Sonntag, 15. März, statt. Doch die schnelle Strecke, drei flache Runde á sieben Kilometer, ...

Das Klima geht uns alle an

WELS. Mit Fakten und wenigen Zahlen gelang es Klimaexpertin Helga Kromp-Kolb in einem Vortrag, den Maturanten des WRG/ORG Franziskanerinnen die Dramatik der Veränderungen vor Augen zu führen ...

Tricky Niki mit neuen Programm in Krenglbach

KRENGLBACH. Comedy aus dem Bauch heraus kann man am Samstag, 1. Februar 2020 erleben. Der Zauberkünstler, Bauchredner und Kabarettist Tricky Niki präsentiert mit „NIKIpedia - Wenn das die Oma ...

Klinikum: 24 neue Oberärzte ernannt

WELS. Der Neujahrsempfang am Klinikum Wels-Grieskirchen ist auch traditionellerweise die Gelegenheit die neuen Oberärzte vorzustellen: „Oberärzte leisten einen wesentlichen Beitrag in der qualitätsvollen ...