Bauern demonstrierten in Mattighofen für faire Preise

Hits: 3522
Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 26.02.2020 11:43 Uhr

MATTIGHOFEN. Rund 60 Traktoren versammelten sich heute Vormittag vor dem Eurospar Markt in Mattighofen. Die Bauernschaft des Bezirks Braunau demonstrierten damit gegen unzureichende Erzeugerpreise.

Slogans wie „Wir arbeiten hart und gern, aber nicht umsonst!“ oder „Wir fordern faire Preise!“ waren heute Vormittag auf den Transparenten der Demonstranten zu lesen. Mit rund 60 Traktoren versammelten sich die Landwirte vor dem Eurosparmarkt in Mattighofen, um dort auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Die Bauernschaft forderte fairere Preise und mehr Wertschätzung für in Österreich produzierte Lebensmittel, damit die Innviertler Landwirte auch in Zukunft noch überleben können. Schließlich seien die Bauern die ersten in der Produktionskette und ein wichtiger Faktor, betonte Bezirksbauernobmann Ferdinand Tiefnig, doch es komme zu wenig bei ihnen an.

Petition überreicht

Die Bezirksbauernschaft überreichte dem Marktleiter Manfred Pichler eine Petition. Dieser zeigte großes Verständnis für die Aktion und versprach die Forderungen an die Zentrale weiterzugeben. Tiefnig bedankte sich bei ihm, dass die Aktion hier stattfinden konnte, versprach aber auch unter Zustimmung der anwesenden Landwirte, wiederzukommen, wenn sich künftig nichts ändert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Braunauer Schulen kommen mit virtuellem Lernen bisher gut zurecht

BEZIRK BRAUNAU. Bereits seit mehreren Wochen sind Österreichs Schulen aufgrund des Coronavirus geschlossen. Der reguläre Unterricht wird vermutlich erst frühestens Mitte Mai wieder ...

Freie Christengemeinde plant neuen Kindergarten Löwenherz

BRAUNAU. Eine Elterninitiative der Kirche „Freie Christengemeinde Braunau“ möchte dem Mangel an Betreuungsplätzen für Kinder in Braunau entgegenwirken und plant nun eine private Betreuungseinrichtung ...

Ranshofner Fitnesstrainerin bietet kostenlose Workouts via Instagram an

BRAUNAU-RANSHOFEN. In Zeiten von Corona haben Fitnessstudios geschlossen und auch sonst sind die Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen deutlich geringer. Gerade jetzt sollte man aber ...

Entwicklungshilfe auch in Zeiten von Corona

BRAUNAU. Die Initiative Eine Welt (IEW) unterstützt seit 2015 Menschen in Taonsgo, einem abgelegenen Dorf in Burkina Faso ohne Strom und Wasserversorgung. In Zeiten von Corona ist eine grundlegende ...

57-Jährige von aus Grundstück entlaufenem Hund verletzt

EGGELSBERG. Eine 57-Jährige wurde am 4. April gegen 9.55 Uhr in einer Einfahrt von einem zuvor aus einem Grundstück entlaufenen Hund verletzt.

Enormer Anstieg der Arbeitslosenzahlen

BEZIRK BRAUNAU. Die aktuelle Corona-Krise hat auch drastische Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt im Bezirk Braunau. Ende März waren 4.062 Personen arbeitslos gemeldet. Im Vormonat lag die Zahl noch ...

Jugendservice weiterhin erreichbar

BEZIRK BRAUNAU. Auch in diesen turbulenten Zeiten ist das Jugendservice, die Jugendinfo des Landes Oberösterreich, für ihre Zielgruppe erreichbar. So bekommen Jugendliche zwischen zwölf ...

Fall für Arbeiterkammer Braunau: Firma „jonglierte“ mit Leiharbeiter

BEZIRK BRAUNAU. Nicht nur in Krisenzeiten wie diesen sind es meist Leiharbeiter, die zuerst gekündigt werden, wie ein aktueller Fall der Arbeiterkammer Braunau zeigt: Ein Leiharbeiter wurde immer ...