Arbeitsplatz für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung

Sabrina Reiter Sabrina Reiter, Tips Redaktion, 17.07.2019 07:10 Uhr

MATTIGHOFEN. Als einer der ersten Betriebe in Oberösterreich bot sich die Firma Mahle in Mattighofen für die Integrative Beschäftigung an. Seit über einem Jahr ist Marie Schmidhammer von der Lebenshilfe-Werkstätte Mattighofen dort beschäftigt.

„Ich mag hier nicht mehr weg. Mir gefallen die Aufgaben und besonders mag ich die Demontagearbeiten und die Pausen, die ich mit den Kollegen gemeinsam im Aufenthaltsraum verbringe“, erklärt Marie Schmidhammer. Die Beschäftigte der Lebenshilfe-Werkstätte Mattighofen arbeitet seit Februar 2018 zwei Vormittage pro Woche bei der Firma Mahle in Mattighofen. Das Unternehmen war eines der ersten in Oberösterreich, das sich für die Integrative Beschäftigung anbot und damit Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung einen Arbeitsplatz bietet.

Sozialer, menschlicher und betrieblicher Gewinn

Marie übernimmt die Demontage von Ausschussware, deren Einzelteile danach wieder verwendet werden, faltet Kartons oder übernimmt Botengänge und -fahrten mit dem Hubwagen. „Sie ist sehr selbstständig und flott. Niemand schaut darauf, dass sie eine Beeinträchtigung hat. Für uns ist die Zusammenarbeit mit ihr ganz normal“, erklärt die Schichtleiterin Derva Omerovic. Auch Werksleiter Markus Simschitz ist von der Zusammenarbeit überzeugt: „Wir wollen Menschen mit Beeinträchtigung eine faire Chance anbieten, ihre Fähigkeiten einzubringen und ein Bestandteil der Arbeitswelt zu sein. Es gibt für beide Seiten etwas zu lernen und der soziale, menschliche und betriebliche Gewinn aus diesem Tun zeigt uns, dass Engagement, Solidarität und Empathie keine Einbahnstraße sind.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



PKW-Lenkerin bei Kollision mit Traktor verletzt

LENGAU. Eine 48-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Braunau wurde am 24. August um 11.30 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Traktor auf einem Güterweg verletzt.

30 Kids schnuppern bei American-Football Feriencamp

KIRCHDORF. Die American Footballer der Kirchdorf Wildcats haben ein erfolgreiches Flagfootball Camp im Rahmen des Kirchdorfer und Simbacher Ferienprogramms auf die Beine gestellt.

65-Jähriger stürzte in Bach und blieb bewusstlos liegen

SCHALCHEN. Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Braunau stürzte am 24. August kurz nach Mitternacht bei einem nächtlichen Toilettengang in einen Bach und blieb bewusstlos im Wasser liegen.

Vier Theater-Aufführungen

HOCHBURG-ACH: Das „Theater für die Jugend“ gastiert für zwei Tage in Hochburg-Ach und präsentiert dem Publikum dabei vier Aufführungen.

AMAG plant neue Schmelzanlage – Entscheidung liegt beim Land

BRAUNAU-RANSHOFEN. Um seinen geplanten Wachstumskurs konsequent fortsetzen zu können, plant der Ranshofener Aluminiumkonzern AMAG den Bau eines neuen Schmelzofens. Der Neubau wird derzeit in einem ...

Die kreativsten Zeugnisfotos stehen fest

BEZIRK BRAUNAU. Tips suchte gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Verkehrsverbund und der Wirtschaftskammer auch heuer die kreativsten Zeugnisfotos. Jetzt stehen die drei Gewinner aus Braunau fest. ...

60-Jähriger mit Motorrad gestürzt

HAIGERMOOS. Bei einem Motorradausflug mit seinem Sohn stürzte ein 60-Jähriger und verletzte sich schwer. Er hatte Glück im Unglück: Ein Arzt war ebenfalls mit seinem Motorrad unterwegs ...

Volkstanzgruppe feiert ihr 40-jähriges Jubiläum

ST. JOHANN. Mit einem großen Jubiläumsfest hat die Volkstanzgruppe St. Johann in der vergangenen Woche ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert.