Feuerwehrler absolvierten Ersthelfer-Schulung

Hits: 236
Alexander Kobler Alexander Kobler, Tips Redaktion, 19.09.2019 07:26 Uhr

MAUERKIRCHEN. Im Feuerwehrhaus Mauerkirchen fand die bezirksweite Ausbildung Feuerwehr-Ersthelfer statt.

Insgesamt 27 Feuerwehrmitglieder mussten den sogenannten „Feuerwehr Medizinischen Dienst“ an verschiedenen Stationen abarbeiten. Neben den Themen Hygiene und Rettungstechniken wurden die Teilnehmer auch intensiv für den Atemschutznotfall, die Hangrettung und die Stressverarbeitung nach belastenden Ereignissen geschult. Alle 27 Feuerwehrler konnten den Kurs positiv abschließen und dürfen ab sofort die Tätigkeitsbezeichnung „Feuerwehr-Ersthelfer“ tragen. Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Kaiser und Abschnittskommandant Johann Treiblmaier zollten den Teilnehmern anschließend hohen Respekt für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fußgängerin am Straßenrand angefahren

MUNDERFING. In der Dunkelheit übersah ein Autofahrer am Mittwochabend eine Fußgängerin am Straßenrand. Sie wurde vom Außenspiegel an der Schulter gestreift und unbestimmten ...

Zwei Landesauszeichnungen

LINZ/BEZIRK BRAUNAU. Helmut Wieser und Friedrich Kugler wurden von Landeshauptmann Thomas Stelzer in Linz mit einer Landesauszeichnung geehrt.

Großer Maskenball„Wild Wild Weng“

WENG. Die Freiwillige Feuerwehr Weng veranstaltet einen großen Maskenball.

Aufbruchstimmung bei der Judo-Union

BURGKIRCHEN-SCHWAND. Mit jeder Menge Vorfreude blickt die Judo Union Burgkirchen-Schwand der neuen Saison entgegen.

Star-Gitarrist im Gugg

BRAUNAU. Dominic Millner präsentiert am Freitag, 21. Februar, sein neues Album „Absinthe“ im Gugg.

13 Führerscheinabnahmen bei Schwerpunktkontrollen

BEZIRK BRAUNAU. Bei Schwerpunktkontrollen zogen die Beamten insgesamt 13 Autofahrer aus dem Verkehr die unter dem Einfluss von Suchtgift oder Alkohol standen. Trauriger Spitzenwert: Ein Lenker war mit ...

Literaturbratl in Burgkirchen

BURGKIRCHEN. Am Faschingsfreitag, 21. Februar, veranstaltet die Kulturszene Burgkirchen ein sogenanntes Literaturbratl. Die beiden Protagonisten sind dabei Hans Kumpfmüller und Sepp Kili.

Tattoos für Sam

ALTHEIM. In Altheim werden am Samstag, 22. Februar, bei seinem sogenannten „Walk in Day“ Tattoos für den Autisten Sam gestochen.