Weihnachtszirkus bietet am Donaupark-Areal beste Unterhaltung für die ganze Familie

Hits: 1436
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 15.12.2018 11:55 Uhr

MAUTHAUSEN. Akrobatik vom Feinsten, Kamele, Ponys, Clowns und neuerdings auch Dinosaurier, das alles und noch viel mehr bietet der traditionelle OÖ Weihnachtszirkus von Alex Kaiser der vom 21. Dezember bis 6. Jänner zum vierten Male am Gelände des Donauparks Mauthausen Station macht. 

Der Circus Kaiser ist eines der ältesten Zirkusunternehmen in Deutschland (seit 270 Jahren) und bereits in der 9. Generation werden Zirkusdarbietungen vom Feinsten geboten.„Wir bemühen uns, unseren Tieren einen artgerechten Aufenthalt zu bieten und wurden auch schon oft kontrolliert aber nie beanstandet. Auch unsere langjährigen Artisten fühlen sich wohl und geben ihr bestes“ meint Direktor Alex Kaiser.

Internationale Artisten zeigen ihr Können 

Nicht nur ein Weißclown aus Frankreich, sondern auch ein Pärchen aus Litauen auf dem Doppeltrapez werden heuer erstmals ihre phänomenalen Kunststücke zeigen, auch ausgezeichnete Künstler vom belgischen Nationalzirkus werden mit der Drahtseilakrobatik ihre Fußbalance beweisen. Einer der Höhepunkte ist sicher der Motorradfahrder aus Ecuador im US-Todesrad keine Furcht kennt. „Schade, dass wir nicht mehr am Gelände des Urfahraner-Jahrmarktes auftreten dürfen, dort wurden sogar unsere Ankündigungsplakate entfernt“, meint Kaiser-Juniorchef Meiwen Kaiser.

Unterhaltungsangebot für die ganze Familie 

„Gerade in der Zeit des Winters an der Donau, wo relativ wenig den Gästen und Touristen geboten werden kann ist ein Weihnachtszirkus im Donaumarkt Mauthausen ein tolles Unterhaltungsangebot für die ganze Familie“, meint Tourismus-Vorsitzender Gottfried Kraft vom Tourismusverband Mauthausen.

 

Karten sind  ab 18. Dezember täglich an der Circus Kasse von 11 Uhr bis 12 Uhr am Donaupark Mauthausen Gelände erhältlich. 

Weihnachtszirkus im Donaupark Mauthausen (beheiztes Zelt) 

21.Dezember bis 6. Jänner 

Vorstellungen: täglich um 16 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils um 15 und um 19 Uhr. Am Heiligen Abend nur um 13 Uhr, am Neujahrstag ist spielfrei. Donnerstage sind Familientage: Erwachsene zahlen nur die Kinderpreise. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit neuem Perg-Journal einen Schritt nach vorne

PERG. Das Stadtmarketing Perg hat das neue Perg-Journal veröffentlicht - es liegt einem Teil der aktuellen Tips-Ausgabe bei. Wegen der Coronapandemie kommt das Journal zwei Monat später als geplant ...

„Weg mit dem Dreck“: Perger JVP-Mitglieder bei Müllsammelaktion im Einsatz

PERG. „Weg mit dem Dreck“ hieß es vergangene Woche für die Mitglieder der JVP-Stadtgruppe Perg. Im Bereich der Machlandstraße und entlang der Naarn wurden innerhalb kurzer Zeit fünf ...

„Auch im Bezirk Perg waren viele Kriminelle im Home Office aktiv“

BEZIRK PERG. Die Anfang Mai präsentierte Kriminalstatistik für Oberösterreich zeigt, das die Zahl der Anzeigen 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 4,7 Prozent auf 64.779 gestiegen ist. Ebenso ...

Schauspieler Martin Dreiling: „Entscheiden bis Mitte Juni über Bühnen-Rückkehr“

Bezirk Perg. Die Anfang der Woche von der Regierung bekanntgewordenen Lockerungen bezüglich Veranstaltungen lassen bei Kulturschaffenden allmählich wieder Lichtstreifen am zuletzt so dunklen ...

Interspar empfängt ab Frühjahr 2021 seine Kunden in Perg

PERG. Wie Tips berichtete, bekommt die Bezirksstadt einen Interspar-Hypermarkt. 18,5 Millionen Euro investiert das Unternehmen in den Standort, der nördlich des aktuellen Eurospars entstehen wird. ...

SPÖ äußert Kritik: Verkehrsberuhigung für den Ortsteil Furth bleibt auf der Strecke

SCHWERTBERG. Lange diskutiert wurde bei der letzten Gemeinderatssitzung in Schwertberg über den für 2020 geplanten Bau eines Geh- und Radweges entlang der alten B3 von Furth in Richtung Aisthofen. ...

Freibäder und Badegewässer öffnen mit einigen Einschränkungen

BEZIRK PERG. Die Freibäder in der Region bereiten sich auf die bevorstehende Öffnung vor, die wegen Corona heuer später als sonst stattfindet. Was Badegäste nun wissen müssen.   ...

Leader-Projekte im Bezirk Perg: Fünf auf einen Streich abgeschlossen

BEZIRK PERG. Gleich fünf erfolgreiche Projektabschlüsse konnte am Dienstag der vergangenen Woche die LEADER-Region Perg-Strudengau mit dem Land OÖ erzielen.