Dramatisches Finale in der Rallye-Staatsmeisterschaft: Freud und Leid bei der Mauthausener Rallye-Familie Wagner

Hits: 85
Markus Hochgatterer Markus Hochgatterer, Tips Redaktion, 18.11.2019 20:00 Uhr

MAUTHAUSEN. Ein Getriebeproblem riss am Samstag bei der Rallye W4, dem letzten Lauf zur Österreichischen Meisterschaft, den Mauthausener Shooting-Star Julian Wagner brutal aus seinen Staatsmeisterträumen.  

Der Ausfall kündigte sich auf den letzten Kilometern der fünften Sonderprüfung, der ersten am zweiten Wettkampftag, an. Der Donaumärkter, der als Führender in der Meisterschaft ins Waldviertel gekommen ist, konnte plötzlich die Gänge nicht mehr wechseln, fuhr die Prüfung aber dennoch mit der zweitbesten Zeit zu Ende. Vor der sechsten Sonderprüfung mussten Wagner und sein Co-Pilot Jürgen Heigl den Skoda Fabia R5 schließlich abstellen. Besonders bitter, denn Wagner zeigte sich bei seiner ersten Schotter-Rallye mit einem R5-Boliden in Topform, fuhr Bestzeiten auf der ersten und der dritten Sonderprüfung und führte zum Zeitpunkt des Ausfalls die Rallye mit einem Vorsprung von 1,3 Sekunden auf seinen Bruder Simon Wagner bzw. 26,5 Sekunden auf Hermann Neubauer an.

Dauer-Rivalen reichte zweiter Platz zum Titel

Dem Salzburger Hermann Neubauer, mit dem sich Julian Wagner die gesamte Saison über ein enges Kopf-an-Kopf-Duell lieferte, reichte am Ende der zweite Platz zum Gewinn der Rallye-Staatsmeisterschaft. Dafür, dass im Haus der Rallye-Familie Wagner dennoch Jubel aufkam, sorgte Simon, der ältere der beiden Brüder. Dieser sicherte sich mit neun von 13 Bestzeiten, sowie der schnellsten Zeit auf der Powerstage den Sieg bei der Rallye W4. Mindestens genauso viel Spaß wie Simon Wagner hatte auch dessen Beifahrerin Anne K. Stein, für die der Erfolg im Waldviertel auch den Gesamtsieg in der Beifahrerwertung der Österreichischen Staatsmeisterschaft 2019 bedeutete.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbinger gehört weiterhin dem Führungs-Trio der Oö. Güterbeförderer an

ARBING/OÖ. Bei der konstituierenden Sitzung der Fachgruppe Güterbeförderungsgewerbe wurde Franz Danninger, für die Funktionsperiode bis 2025 als Obmann bestätigt. Ebenfalls bestätigt ...

Anton Herbst als Vorsitzender der SPÖ St.Thomas am Blasenstein bestätigt

ST.THOMAS AM BLASENSTEIN. Am 27. Juni fand in privatem Rahmen - als Gastgeber fungierte in seinem Garten Anton Herbst - die Jahreshautversammlung der SPÖ St. Thomas statt.

Katsdorfer Slow Sex-Expertin spricht über Beziehungen während Corona

KATSDORF. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Fritz beschäftigt sich die Persönlichkeitstrainerin Anita Putscher aus Katsdorf mit Liebespaaren aller Art. Im Tips-Gespräch hat sie erzählt, wie ...

Pilot bei Absturz von Motorflugzeug im Lungau unverletzt

LUNGAU/LINZ-LAND/PERG. Im Bereich Lessach, Zwerfenberg stürzte am Dienstag, 30. Juni, gegen 14 Uhr ein Motorflugzeug ab. Der Pilot hatte dabei großes Glück, sein mitfliegender Bruder erlitt Verletzungen ...

Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry: Wiedersehen mit Rock-Vampiren auf Burg Clam ist beschlossene Sache

BURG CLAM. Wie Tips berichtete, ist es Michael Ehrenbrandtner bereits gelungen, sieben der ursprünglich für heuer geplanten Auftritte namhafter Stars für den Sommer 2021 neu zu terminisieren ...

Freie Lehrstelle im Bereich der Schulverwaltung: HLW Perg sucht Ersatz für Lea Schartmüller

PERG. Mit Stolz blickt Lea Schartmüller auf ihre Lehre als Verwaltungsassistentin an der HLW Perg zurück, die sie zuletzt mit gutem Erfolg absolvierte. Mit ihrem äußerst ...

Braugarten eröffnet: Auch ohne die Stars ist auf Clam im Sommer einiges los

BURG CLAM. Begleitet von lauten Gitarrenklängen legendärer Bands wie Deep Purple oder Uriah Heep hätte am 3. Juli eigentlich der Start in die Jubiläums-Saison erfolgen sollen. ...

Perger Stadtpfarrer feiert Silbernes Priesterjubiläum

PERG. Am 29. Juni 1995 wurde Konrad Hörmanseder, Pfarrer von Perg, Pfarrprovisor von Pergkirchen, Allerheiligen und Münzbach und Dechant des Dekanats Perg im Linzer Mariendom zum Priester geweiht. ...