Internationaler Tag der Putzfrau: DUO bedankt sich bei 350 Mitarbeitern mit Massagegutschein

Hits: 1298
Rosina Pixner Rosina Pixner, Tips Redaktion, 08.11.2017 14:48 Uhr

MEHRNBACH. Der 8. November steht ganz im Zeichen einer Berufsgruppe, die tagein tagaus im Hintergrund arbeitet, damit sich andere am Arbeitsplatz oder im Zuhause so richtig wohlfühlen: die Reinigungskräfte. Seit dem Jahr 2004 wird an eben diesem Datum rund um den Globus der „Internationale Tag der Putzfrau“ gefeiert.
 

„Wir nehmen den Internationalen Tag der Putzfrau als Anlass, um uns bei unseren Reinigungskräften für ihren unermüdlichen Einsatz zu bedanken“, erklärt Sven Umert, Geschäftsführer der DUO-Holding. „Es geht darum, jeder einzelnen Reinigungskraft für einen wichtigen und körperlich harten Job die Wertschätzung zu zeigen, die sie verdient“, so Sven Umert weiter.

Massagegutscheine als sinnvolles Dankeschön

DUO wäre nicht DUO, hätte man sich dafür nicht etwas ganz Besonderes einfallen lassen. So erhalten alle 350 „Putzfrauen“ und „Putzmänner“ bei DUO einen Massagegutschein im Wert von 25 Euro, den sie bei einem Masseur oder einer Masseurin ihrer Wahl einlösen können. „Ich finde den Gutschein super“, freut sich DUO Reinigungskraft Corinna Obermaier, „da fühlt man sich in der Firma einfach gut aufgehoben und weiß, dass die Arbeit, die man leistet auch gewürdigt wird.“ Die 29-Jährige ist seit zwei Jahren Teil des DUO-Teams und für Kunden im Raum Ried im Innkreis im Einsatz.

Qualität, die beim Kunden gelebt wird

Und bei jedem Einsatz steht ein Unternehmenswert an oberster Stelle: Qualität.  Schließlich handelt es sich dabei um einen essenziellen Erfolgsfaktor des rasant gewachsenen Dienstleistungs-Unternehmens.  „Es sind unsere Reinigungskräfte, die diesen hohen Qualitätsanspruch täglich draußen bei den Kunden leben“, betont DUO Kundenbetreuer Alois Angleitner. „Das ist nicht immer leicht und deshalb sind Maßnahmen wie der Massagegutschein auch so wichtig.“

Mitarbeiter bei DUO im Fokus

Wobei der Massagegutschein nur eine von vielen Wertschätzungsmaßnahmen bei DUO darstellt. „Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital“, sagt Sven Umert, „und das möchten wir ihnen auch entsprechend zeigen.“ Dies erfolgt zum Beispiel im Rahmen eines großen jährlichen Mitarbeiterfestes, Mitarbeiterehrungen zu Dienstjubiläen oder Pensionsantritten aber auch in Form kleiner Aufmerksamkeiten etwa zum Geburtstag. Eine spezielle „DUO-Card“ mit Vergünstigungen für Mitarbeiter befindet sich ebenso in Planung wie das Thema Kinderbetreuung oder sogar Quartiersmanagement, um neue Mitarbeiter in die Region zu ziehen.

DUO denkt an morgen

Mit Hochdruck wird gerade an Konzepten gefeilt, um die Arbeitswelten von morgen in räumlicher, organisatorischer und firmenkultureller Hinsicht in der Zentrale in Mehrnbach umzusetzen. In Summe eine ganze Reihe an innovativen Maßnahmen, die die Vorreiterrolle des Unternehmens weiter unterstreichen sollen und die Bedeutung der Mitarbeiter betonen. Denn DUO weiß, wo der Erfolg des Unternehmens begründet ist – bei den Mitarbeitern.

Hintergrundinformation DUO Holding GmbH

DUO steht für innovative, maßgeschneiderte Dienstleistungen in den Bereichen Reinigung / Gebäudedienste (DUOrein), Oberflächenschutz (DUOtec), Personalmanagement (DUOjob), Gartengestaltung, Grünanlagenpflege (Organix) und Sicherheit (DUOsec). Unter dem Dach der DUO Holding bündeln und vernetzen erfolgreiche Unternehmen ihre Fachkompetenz zu einem umfassenden Leistungsangebot aus einer Hand. Dienstleistungen von DUO zeichnen sich durch kompromisslose Qualität, absolute Termintreue und fair kalkulierte Preise aus. Fundiertes Fachwissen, langjährige Erfahrung und ständige Inno­vation sind die Basis für hochwertige, kundenspezifische Lösungen. Diese werden von bestens geschulten, gewissenhaften und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.duo.at

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



SWV will bessere soziale Absicherung für Selbstständige

RIED/TUMELTSHAM. Bei einem Besuch im Star Movie Ried-Tumeltsham stellte Doris Margreiter, Präsidentin des SWV Oberösterreich, die Forderungen und Absichten des SWV bei der kommenden Wirtschaftskammerwahl ...

Das Glücksengerl ist wieder am Hauptplatz gelandet

RIED. Sandra Höckner aus Ried ist die Gewinnerin der dieswöchigen Glücksengerl-Aktion. Noch bis Mai fliegt es über ganz Oberösterreich und verteilt Gutscheine der Fussl Modestraße ...

Drei neue Sponsorverträge für die SV Ried

RIED. Der sportliche Optimismus bei der SV Guntamatic Ried färbt offenbar ab: In der vergangenen Woche konnte der Verein zwei neue Sponsoren gewinnen und einen Sponsorvertrag erweitern.

Lebenshilfe-Athleten setzten ihre Medaillenjagd in der Slowakei fort

RIED. Ohne lange Pause und beflügelt und hoch motiviert durch ihre Erfolge bei den Special Olympics Winterspielen in Villach machten sich vier Special Olympics-Athleten der Lebenshilfe in Ried auf ...

UVC steht mit einem Bein im Halbfinale

RIED. Der UVC Weberzeile hat gute Chancen, die Saison wie im Vorjahr mit einem Platz unter den besten Vier zu beenden. Mit dem 3:0-Auswärtssieg (25:18, 25:15, 25:23) beim VCA Amstetten NÖ hat ...

Das Krankenhaustheater bringt „Die Widerspenstige“ auf die Bühne

RIED. „Viva Italia!“ heißt es bei der diesjährigen Aufführung des Krankenhaustheaters. Gespielt wird unter der Regie von Raimund Stangl eine moderne Interpretation der Shakespeare-Komödie ...

Junge kreative Filmemacher drehten in Ried und Umgebung

Ried/Tumeltsham. Mittlerweile ist sie eine Tradition: Die Kinopremiere des Österreichischen Jugendfilmverbands. Jedes Jahr seit Gründung des Vereins im Jahr 2016 durften die jungen Filmemacher ...

Kein Sieger im Duell der Titelfavoriten

RIED/INNKREIS. Keinen Sieger brachte das Spitzenspiel in der ersten Zweitligarunde des neuen Jahres. „Winterkönig“ SV Guntamatic Ried und der Tabellenzweite Austria Klagenfurt trennten sich am ...