Zimmerbrand in Hürm: Mann springt aus Obergeschoß

Hits: 131
Symbolfoto: Wodicka
Margareta Pittl Online Redaktion, 19.04.2021 10:34 Uhr

HÜRM. Gestern Nachmittag, 18. April, kam es in einem Mehrparteienhaus in Hürm zu einem Zimmerbrand. Ein 64-jähriger Mann rettete sich mit einem Sprung aus dem Fenster aus rund vier Metern Höhe. Er wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

In einer Wohnung im Obergeschoß eines Mehrparteienhauses in Hürm brach am 18. April gegen 16.30 Uhr in einem Zimmer ein Brand aus. Der Mieter, ein 64-jähriger rumänischer Staatsbürger, hat sich aufgrund der schnell fortgeschrittenen Brandentwicklung durch einen Sprung aus einer Höhe von etwa 4,35 Metern aus dem Fenster ins Freie gerettet. Er blieb verletzt am Boden liegen, wo ihn eine Frau fand. Sie verständigte die Einsatzkräfte. Der Mann wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht. 117 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hürm, Inning, Melk, Kilb und Bischofstetten führten die Löscharbeiten durch. „Brand aus“ konnte um 17 Uhr gegeben werden. Gegen 19 Uhr durften die Bewohner ihre Wohnungen wieder betreten. Brandursache dürfte vermutlich ein defektes Telefonladekabel gewesen sein. Beim Brand wurden das Zimmer und die anschließende Essküche schwer beschädigt.

Kommentar verfassen



Ybbs bekommt Action-Filiale

YBBS. Am 14. Mai eröffnet der Non-Food-Discounter „Action“ eine Filiale in Ybbs (Bahnhofstraße 15). 

Opferstockdieb in Melk unterwegs

MELK. Die Opferstöcke in der Stiftskirche als auch in der Pfarrkirche Melk wurden in den vergangenen Tagen beschädigt, enthaltenes Bargeld wurde gestohlen. 

Schallaburg wird modernisiert – Baustart erfolgt im Sommer

SCHALLABURG. Die Schallaburg soll fit für die Zukunft gemacht werden. Das Land NÖ stellt 6,5 Millionen Euro für Modernisierungsmaßnahmen bereit.

Ab 10. Mai Impfung für alle Niederösterreicher

NÖ. Im Mai werden in Niederösterreich zahlreiche Impftermine freigeschaltet. Ab 10. Mai gibt es Impftermine für alle ab 16.

GVU Melk bekommt neue Lagerhalle – der erste Spatenstich ist bereits gemacht

MANK. Der GVU Melk (Gemeindeverband für Umweltschutz und Abgabeneinhebung) baut in Mank eine neue Lagerhalle. 

Lage in den Niederösterreichs Kliniken ist weiter sehr angespannt

NÖ. Zur aktuellen COVID-Lage in den NÖ-Kliniken mit Schwerpunkt auf die Intensivkapazitäten fand am heutigen Donnerstag im Universitätsklinikum St. Pölten ein Mediengespräch ...

Neue Geschäftsführung für Wachau Kultur Melk

MELK. Mit 1. Juli 2021 übernimmt Simone Bamberg die operative Geschäftsführung der Wachau Kultur Melk GmbH und somit die Agenden rund um die Internationalen Barocktage Stift Melk, die ...

Neue Besitzer für das leere Loosdorfer Hofer-Lager

LOOSDORF. Das Salzburger Unternehmen Quehenberger Logistics wird das leerstehende Lager der Hofer KG in Loosdorf übernehmen.