Luis Juarez Quixtan sorgt im Sthuham für behutsame Klänge und drängende Rhythmen

Hits: 62
David Winkler-Ebner David Winkler-Ebner, Tips Redaktion, 13.11.2019 12:01 Uhr

MICHELDORF. Er streichelte, zupfte und schlug. Gitarrist Luis Juarez bot im Kulturzentrum Sthuham ein eindringliches Konzerterlebnis. Davor gab es noch etwas zum Schauen.

Es ist Franz und Hileana Reischl zu verdanken, dass es Luis Juarez Quixtan zum ersten Mal nach Österreich verschlug – sieht man von einem wenige Stunden dauernden Zwischenstopp ab. Mit im Gepäck hatte der Gitarrist, der extra von Paris anreiste, abgesehen von seiner klassischen Ausbildung Werke von französischen, polnischen, russischen, argentinischen und guatemaltekischen Komponisten ebenso wie eigene Kompositionen. Nicht jedes der Stücke, die mit zum Teil heiteren, zum Teil berührenden Anekdoten garniert wurden, wurde beklatscht – zu intensiv war die Atmosphäre, die Luis Juarez Quixtan mit seinem Spiel erzeugte, dass wohl niemand sie stören wollte. Während dem Künstler also auf der Bühne im Scheinwerferlicht immer heißer wurde („It“s warm!„), breitete sich im Publikum Gänsehaut aus. Das Präludium zum Abend kam von der Künstlerin Ulli Klepalski, deren bildnerische Arbeiten derzeit im Sthuham zu sehen sind. Immer wiederkehrendes Stilmittel der Werke ist ihre Auseinandersetzung mit literarischen Themen und Texten, aus denen sie “Schriftbilder„ gestaltet.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Firma Dana verstärkt Metall-Lehrwerkstätte mit zweitem Ausbildner

SPITAL AM PYHRN. Eine fundierte, zukunftssichere Lehrlingsausbildung ist der Firma Dana mit Sitz in Spital am Pyhrn ein wichtiges Anliegen. Deshalb wird die Metall-Lehrwerkstätte mit Mario Höller ...

Grundbesitzer appellieren: Beim Wandern und Biken auf den Wegen bleiben und den Müll nicht liegen lassen

BEZIRK KIRCHDORF. Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit gerne in der Natur. Wandern und Mountainbiken werden immer beliebter – leider oft auch abseits der Wege. Dass auf die Eigentumsrechte ...

„Echte Hilfe für Familien gefragt!“

BEZIRK KIRCHDORF. Auch heuer konnte die Sternwanderung der SPÖ-Ortsorganisationen Micheldorf, Klaus, Steinbach am Ziehberg und Grünau auf die Gradnalm durchgeführt werden. Thematisch ...

Ferien-Programm der Jungschar Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Die Katholische Jungschar Kirchdorf hat sich heuer entschieden, das Jungscharlager aufgrund der ungewissen Rahmenbedingungen abzusagen. Dafür bieten die Jugendlichen über ...

11 aktuell erkrankte Corona-Patienten im Bezirk Kirchdorf (Stand: 07. Juli, 12 Uhr)

BEZIRK KIRCHDORF. Die Zahl der Corona-Infizierten im Bezirk liegt bei insgesamt 55 bestätigten Fällen und 11 aktuell erkrankten Personen (Stand 7. Juli, 12 Uhr).

60 neue Einsatzhelme für die Feuerwehr Nußbach

NUSSBACH. Nach 27 Jahren musste die Freiwillige Feuerwehr Nußbach ihre alten Helme durch neue, dem Stand der Technik entsprechende, ersetzen. 

FPÖ Pettenbach setzt ein Zeichen für die Natur

PETTENBACH. Die FPÖ Pettenbach hat im Rahmen einer oberösterreichweiten Aktion, bei der tausend von Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner gespendete Hainbuchen im ganzen Land ...

Schüler fertigten eine „Matschküche“ für den Kindergarten

WARTBERG AN DER KREMS. Schüler der Neuen Mittelschule (NMS) Wartberg bauten eine Küche zum gatschen und matschen für die Kinder des Kindergartens.