Eisenstraße präsentierte sich beim Ball der Oberösterreicher

Hits: 940
Jakob Weiermair, Leserartikel, 01.02.2017 09:46 Uhr

STEYRTAL/BEZIRK KIRCHDORF/OÖ. Dem Maultrommelmacher bei der Herstellung der Maultrommel über die Schulter schauen, den säuerlichen Geruch bei der Verkohlung von Buchenholz im Kohlenmeiler schnuppern, das fachgerechte Dengeln einer Sense erlernen – für diese und weitere Angebote sorgte der Verein Eisenwurzen am Ball der Oberösterreicher in Wien, der heuer den Bezirk Kirchdorf in den Fokus rückte.

„Nicht von ungefähr hat die UNESCO diese und noch eine ganze Reihe weiterer handwerklicher Praktiken, Brauchtümer, Wissen und Ausdrucksformen unserer Region zum Immateriellen Kulturerbe erklärt und unter Schutz gestellt. Beim Ball der Oberösterreicher in Wien wurden sie vom Verein Eisenstraße präsentiert“, berichtet der Vereins-Obmann August Pfaffenhuemer,

„Die Immateriellen UNESCO-Kulturerbe werden von einer Generation an die nächste weitergegeben, fortwährend neu gestaltet und vermitteln der Gemeinschaft ein Gefühl von Identität und Kontinuität.“

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Faschingssitzungen im Garstnertal unter dem Motto „Windisch-Garten“

WINDISCHGARSTEN. Der Windischgarstner Carneval Club lädt zu den Faschingssitzungen am Samstag, 8. Februar und Samstag, 15. Februar, jeweils um 19.30 Uhr im Kulturhaus Römerfeld ...

Traditionelles Kistnbratl zu Liachtmess

MOLLN. Traditionell wird die deutlich längere Tageszeit – immerhin eine gute Stunde – zu Maria Lichtmess mit einem Bratl, dem sogenannten „Liachtbratl“, gefeiert. Das Hoisn Team ...

Unermüdlich in Bewegung

KIRCHDORF. Auf vier Jubiläen konnte Grete Lettmayer, staatlich geprüfte Lehrwartin für Seniorensport, Ende des Jahres anstoßen.

20 Visionäre aus der Region Steyr-Kirchdorf wollen Zukunft mitgestalten

STEINBACH AN DER STEYR. Mitte Jänner startete der neue und voll ausgebuchte Lehrgang „Co-Design Zukunft“ in der Nachhaltigkeitsschmiede in Steinbach an der Steyr. 20 Teilnehmer aus der Region ...

Adriána Čintalova ist „Pflegerin mit Herz“

ROSSLEITHEN. Die Pflegerin Adriána Čintalova ist für einen Förster in Roßleithen zum Glücksfall geworden. Für ihre engagierte Versorgung erhielt sie nun die Auszeichnung ...

2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138

BEZIRK KIRCHDORF/KREMS. Ein Auffahrunfall auf der B138 mit zwei beteiligten Fahrzeugen forderte am 25. Jänner gegen 11.10 Uhr zwei Verletzte.

700 Jahre Seelsorge in Leonstein: Veranstaltungen im Jubiläumsjahr geplant

LEONSTEIN. Die Pfarre Leon­stein feiert heuer 700 Jahre Seelsorgetätigkeit mit zahlreichen Veranstaltungen. Gestartet wird am Dienstag, 28. Jänner, mit einem Vortrag des Historikers ...

Rosenauer hatten Spaß am Eis

ROSENAU AM HENGSTPASS. Die Gesunde Gemeinde Rosenau lud zum Eisstockschießen ein.