Sandra Pfeil: „Danke einfach allen“

Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 14.05.2019 08:45 Uhr

NEBELBERG. Von einer Welle des Mitgefühls getragen wird Sandra Pfeil. Die 37-jährige Mutter kämpft gegen eine schwere Krankheit – und 1.000 Menschen marschierten am Sonntag vor einer Woche in ihrer Heimatgemeinde Nebelberg, um etwas für sie in Bewegung zu bringen. Nun ist es ihr ein großes Bedürfnis, Danke zu sagen.

„Vielen Dank aus tiefstem Herzen den Organisatoren, den Sponsoren, allen Helfern und Teilnehmern, einfach allen Beteiligten von Wings to Fly. Ganz besonders aber Danke an Daniela und Max Würfl für die Initiative. Ich habe alles vom Krankenhausbett per Videos und Fotos verfolgt. Ich bin überwältigt und sprachlos und muss alles erst einmal realisieren“, ist Sandra Pfeil dankbar.

Es geht bergauf

Mittlerweile durfte sie das Krankenhaus wieder verlassen und den Muttertag daheim im Kreise ihrer Familie verbringen. Dass so viele Menschen an sie gedacht und für sie gegangen, gelaufen und geradelt sind, gibt ihr besonders viel Kraft und Energie für ihre Genesung.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Judoka Richard Pröll fliegt sorgenfrei zu den Jugendspielen

HELFENBERG/NIEDERWALDKIRCHEN. Nachdem er die U18-EM wegen schulischer Baustellen sausen lassen musste, kann der Helfenberger Judoka Richard Pröll jetzt sorgenfrei bei den Europäischen Olympischen ...

Junge Wirtschaft lädt zum Heat-up-Talk mit 2:tages:bart

ROHRBACH-BERG. Warm-up war gestern: Im Vorfeld des Stadtclubbings am 10. August organisiert die Junge Wirtschaft einen Heat-up-Talk mit den beiden Vollblut-Unternehmern und Entertainern Carlos und Pascal ...

Union Altenfelden feierte 60er mit Super-Cup

ALTENFELDEN. Das 60-jährige Jubiläum feierte die Turn- und Sportunion Altenfelden mit dem Super-Cup, bei dem die verschiedenen Zweigvereine der Union um den Titel kämpften.

Zukunft wird mehr Diversität in die Unternehmen bringen

HASLACH. Unternehmerinnen und Frauen mit Fluchterfahrung trafen sich zu einem Netzwerk-Frühstück, um sich über die Vielfalt in der Belegschaft von Unternehmen auszutauschen.

Mann bei Forstarbeiten verletzt

NEUSTIFT. Bei Forstarbeiten wurde ein 57-jähriger Mann von einem Ast getroffen und verletzt.

Ausstellung „Tres“ ergänzt das Helfenberger Sommertheater

HELFENBERG. Im Rahmen des Sommertheaters „Manche mögen“s verschleiert„ ist in der Kulturfabrik wie gewohnt auch eine Ausstellung zu sehen. Helfenbergs Bürgermeister Sepp Hintenberger ...

Gmiatli zomkema beim Fest in Nebelberg

NEBELBERG. Kommenden Sonntag, 21. Juli, lädt die Gemeinde Nebelberg zum 15. Sommerfest.

Naturvermittler aus zwei Ländern setzten Spatenstich für neues Besucherzentrum

ULRICHSBERG. Das Interreg-Projekt Spurensuche bringt Naturvermittler aus Ulrichsberg und Oberplan bei gemeinsamen Aus- und Weiterbildungen zusammen. Jetzt erfolgte zudem der Spatenstich für das neue ...