Neufeldner Künstler unterstützt mit Aktion in Harvard globale Klimaschutz-Bewegung

Hits: 78
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 20.01.2020 18:15 Uhr

NEUFELDEN. Seine dritte Teilnahme beim co-incidence-Festival in Boston nutzte Heim.Art-Künstler Joachim Eckl aus Neufelden zur Unterstützung der Fridays for Future-Bewegung.

Boston mit seinen vielen Universitäten ist natürlich besonders dafür geeignet, das Augenmerk auf die globale Jugendbewegung zum Klimaschutz zu lenken. Genau das tat man beim co-incidence-Festival, einem Festival für experimentelle Musik, vergangene Woche. Joachim Eckl eröffnete dieses gemeinsam mit Michael Pisaro aus Kalifornien mit einer Performance, für die eine Sound-Aufnahme der Großen Mühl die Grundlage bildete.

Chorus of Screamers

Am Samstag folgte dann durch den Neufeldner und seinen Künstlerkollegen John Holloway aus Mexico City der „Chorus of Screamers“ zur Unterstützung von Fridays for Future. Zum Glockengeläut um 12 Uhr Mittag trafen sich die Teilnehmer beim Harvard-Monument und marschierten dann zum Harvard-Square. Dabei machten sie sich Gedanken, wofür die Universität steht und welche Denkweisen und soziale Werte vertreten werden.

Unzufriedenheit bewirkt positive Veränderung

„Es geht dabei um Unzufriedenheit als Ursprung von Hoffnung, Kreativität und positiver Veränderung“, erklärt der Heim.Art-Künstler. Die Aktion soll als „Anti-Power-Formation“ verstanden werden – wie man ohne Gewalt die Welt verändern kann. John Holloway ergänzt: „Der Fokus liegt auf dem persönlichen Austausch und Ausdruck des Unbehagens, das durch die unterdrückende und destruktive Kraft des Bildungssystems entsteht.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kabarett: Fredi Jirkals Wechseljahre

HOFKIRCHEN. Kabarettist Fredi Jirkal gastiert auf Einladung der Kulturgruppe Hofis am Samstag, 29. Februar um 19:30 Uhr mit seinem Programm „Wechseljahre“ im Pfarrheim.

Landeswarnzentrale warnt vor erneutem Sturm „Bianca“

OÖ. Die Landeswarnzentrale Oberösterreich informiert, dass in den Abendstunden des Donnerstag, 27. Februar, voraussichtlich ab 22 Uhr, bis Freitag, 28. Februar, 15 Uhr, Sturmtief „Bianca“ ...

Bauernschaft des Bezirkes lud zum Tanz im Centro

ROHRBACH-BERG. Auch heuer luden die Volkstanz- und Schuhplattlergruppe Rohrbach und der Bauernbund zum Bezirksbauernball am Rosenmontag im Centro ein.

Abteilungsleiterin der BH Rohrbach wird neue Bezirkshauptfrau in Kirchdorf

ROHRBACH-BERG/KIRCHDORF. Elisabeth Leitner, bisher Abteilungsleiterin der Bezirkshauptmannschaft Rohrbach, wird neue Bezirkshauptfrau von Kirchdorf.

Mittelschule St. Peter setzt bei digitalen Fragen auf junge Helfer

ST. PETER. Weil Jugendliche auf Gleichaltrige mehr hören, als auf Eltern und Lehrer, wurden an der Mittelschule St. Peter junge DigiPros augebildet.

Kunst dient zur Aufarbeitung der gemeinsamen Geschichte

ROHRBACH-BERG. Das grenzübergreifende Schulprojekt „Brundibar“, mit dem die historischen Ereignisse der NS-Zeit aufgearbeitet werden, nähert sich seinem Höhepunkt. Denn nach einigen ...

Kleintierzüchter laden zum Markt

HASLACH. Wie jedes Jahr startet der Kleintierzuchtverein Haslach mit dem Hauptkleintiermarkt ins Frühjahr. 

Bauern machen mit Traktor-Demo gegen Schleuderpreise mobil

ROHRBACH-BERG. Weil die Preisschlachten und Dumpingpreise im Handel zu Lasten der Bauern gehen, proben diese den Aufstand und fuhren vor einigen Spar-Märkten mit Traktoren auf. So wie am Mittwoch ...