Viele bunte Hände werden wieder für Obdachlose aktiv

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.09.2019 15:15 Uhr

NIEDERWALDKIRCHEN. Auch heuer sammelt Marlene Rabeder für Obdachlose und bittet wieder um Unterstützung.

„Viele bunte Hände“ hat die junge Niederwaldkirchnerin ihre Aktion genannt, mit der sie seit sechs Jahren Spenden für obdachlose Menschen sammelt. Gebraucht werden intakte Schlafsäcke, Winterjacken, Hygieneartikel ebenso wie haltbare Lebensmittel wie Reis, Nudeln oder Dosengerichte. Auch Geldspenden sind möglich, die von Marlene Rabender in Gutscheine umgewandelt werden.

Sammlung läuft bis Ende Oktober

Gesammelt wird bis Ende Oktober, damit die Menschen für die kalte Jahreszeit gerüstet sind. Jeder der sie unterstützen möchte, erfährt unter Tel. 0664/8824 2839 nähere Informationen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Träumeland liefert jetzt auch nach Afrika

HOFKIRCHEN. Das heurige Erfolgsjahr wird Träumeland ein zweistelliges Umsatzplus bescheren.

Junge Zirkuskünstler aus Costa Rica machen Station im Mühlviertel

ST. MARTIN. Die achte Europatournee bringt die jungen Künstler des Circo Fantazztico von 19. bis 27. Oktober wieder nach St. Martin.

NordwaldkammerOrchester bringt Peer Gynt als Familienkonzert auf die Bühne

LEMBACH. Peer Gynt in einer familienfreundlichen Fassung bringt das NordwaldKammer­orchester gemeinsam mit Schauspielern und dem NordwaldKammerchor am Sonntag zur Aufführung.

Helfenberg will alte Substanzen neu beleben

HELFENBERG. Die weitere Verbesserung der Bildungsträger, aber auch des Ortsbildes und der Infrastruktur für bestehende Vereine und Einrichtungen liegen dem neuen Bürgermeister der jungen ...

Marion Schweighofer sammelt Erinnerungen von damals

HELFENBERG. Durch einen ungewöhnlichen Vorfall erwachte in Marion Schweighofer der Wunsch, alte Bilder und Dokumente zu bewahren. Nun, in ihrer Pension, geht sie dem Hobby in vielfacher Weise nach. ...

Viel Hin und Her im Theater Helfenberg

HELFENBERG. „Hin und her“ heißt das Theaterstück von Ödön von Horvath, das das Theater Helfenberg ab Samstag, 19. Oktober, im Gasthaus Haudum aufführt.

110 kV-Leitung: „Vieles wird zerstört“

HELFENBERG. Ein Thema, das die Gemüter in Helfenberg derzeit besonders bewegt, ist die geplante 110 kV-Hochspannungsleitung. Die geplante Trasse führt diagonal quer durch die ehemalige Gemeinde ...

VKB-Bank Urfahr: „Wichtig ist die Wertschätzung“

URFAHR/ROHRBACH/GRÜNDBERG. Mit erst 24 Jahren leitet Elisabeth Rehberger das 13-köpfige Privatkundenteam von gleich drei VKB-Filialen: Urfahr, Rohrbach und Gründberg. Gleichzeitig berät ...