Farmgoodies bringt Superfood mit Herkunftsgarantie auf den Markt

Hits: 3106
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 20.03.2018 13:25 Uhr

NIEDERWALDKIRCHEN. Der extrem hochwertige Presskuchen, der bei der Produktion der Bio-Speiseöle von Farmgoodies übrig bleibt, wird jetzt zu Proteinmehlen weiter veredelt. So entsteht Superfood, das zu 100 Prozent aus dem Mühlviertel kommt.

Superfoods – also Lebensmittel die mehr können als normale Lebensmittel, die besonders reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind – sind derzeit in aller Munde. Während Goji-Beeren, Chia-Samen oder Spirulina-Algen teilweise einen weiten Weg bis in die heimischen Küchen zurücklegen müssen, verspricht das Netzwerk Farmgoodies 100 Prozent Heimat. „Wir sind nicht die ersten, die Superfoods auf den Markt bringen, aber die ersten mit Herkunftsgarantie. 100 Prozent Mühlviertel – das schafft sonst keiner“, betont Judith Rabeder.

Wertschöpfungskette verlängern

Ihr geht es vor allem auch darum, die Wertschöpfungskette der wertvollen Bio-Rohstoffe, die auf den Feldern der derzeit 30 Farmgoodies-Bauern wachsen, zu verlängern. „Der hochwertige Pressrückstand ging bisher als Eiweißlieferant zurück an die Landwirtschaft. Wir wollen diesen für die Ernährung nutzen und machen daraus Proteinmehle“, erklärt die Biobäuerin und Unternehmerin aus Niederwaldkirchen näher.

Basis für fleischlose Ernährung

Leinmehl, Hanfmehl, Kürbiskernmehl und Sonnenblumenmehl in Bioqualität ergänzen ab Mai das Farmgoodies-Sortiment. Diese haben einen Proteinanteil zwischen 30 und 55 Prozent und sind deshalb eine optimale Basis für die fleischlose, vergane Ernährung und der heimische Ersatz fürs Sojamehl.

Noch dazu sind die Proteinmehle vielseitig einsetzbar, weiß Judith Rabeder nach einem Jahr Tüfteln und Probieren. Ergänzt wird das Thema Superfood durch Gersten- und Weizengraspulver, das in Zusammenarbeit mit dem Biohof Aufreiter in Alberndorf hergestellt wird.

Ab Mai im Handel

„Das Thema braucht viel Aufklärung und diese wird auf Messen, bei Verkostungen und durch Marketingmaßnahmen passieren“, sagt dazu Günther Rabeder. Ab Mai gibt es die heimischen Superfoods im Handel, auch Bäckereien oder die neue Kundenschicht im Sport- und Fitnessbereich will Farmgoodies damit ansprechen. Unterstützt wird der Start des Vertriebes sowie die Anschaffung von notwendigen Verarbeitungsgeräten durch eine Leader-Förderung.

www.farmgoodies.net

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentare

  1. R.                   Appl
    R. Appl28.03.2018 16:08 Uhr

    Farmgoodies - Pressrückstände der Öle von Bio-Höfen als eiweißreiches Mehl zur Anreicherung von Speisen auf den Markt zu bringen halte ich für eine KÖNIGSIDEE!!! Vielleicht könnte der Markenname noch "a bissl" österreichischer werden... Doch ich hoffe sehr, diese Aufwertung meiner Speisen bald bei SPAR zu bekommen! - Viel Erfolg! Ra

Kommentar verfassen



BBS-Schüler haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert

ROHRBACH-BERG. Die Reife- und Diplomprüfungen sowie die Abschlussprüfungen sind auch an den BBS Rohrbach unter Corona-Rahmenbedingungen problemlos beendet worden. Absolventen von sieben Klassen ...

Zigarette runtergefallen: Frontalkollision in St. Veit

ST. VEIT. Zu einer Frontalkollision kam es gestern Donnerstag, 9. Juli, im Gemeindegebiet von St. Veit.

700 Jahre Markterhebung: Rohrbacher Festbier ist eingebraut

AIGEN-SCHLÄGL/ROHRBACH-BERG. So ein Festbräu ist schon etwas Besonders, das gibt es nicht alle Tage. Umso mehr kann man sich auf die Feier zum 700-jährigen Marktjubiläum von Rohrbach-Berg ...

„Danke“ an die Mitarbeiter der Alten- und Pflegeheime

BEZIRK ROHRBACH. Einige Fotos haben wir die letzten Wochen bereits veröffentlicht. Nun möchte der OÖ Seniorenbund ganz offiziell „Danke“ zu den Mitarbeitern der Bezirksalten- und Pflegeheime ...

Ignis-Rauchfangkehrer ist Landessieger

ROHRBACH-BERG. Der beste angehende Rauchfangkehrer Oberösterreichs kommt aus Rohrbach-Berg.

Haslacher Musiker haben einen neuen Vorstand

HASLACH. Verspätet, aber doch konnte der Musikverein Haslach seine Jahreshauptversammlung abhalten und dabei einen neuen Vorstand wählen.

80 Prozent fürs Bezirkshallenbad sind geschafft – Eröffnung Anfang 2023 ist realistisch

ROHRBACH-BERG. Ein Erlebnisbad mit Spaßfaktor, bei dem aber auch Schwimmer nicht zu kurz kommen: So schauen kurz gesagt die Pläne für das Rohrbacher Bezirkshallenbad aus. Zu deren Realisierung ...

Costum-Gitarre kommt für den guten Zweck unter den Hammer

ST. MARTIN. Zugunsten von SOS Kinderdorf werden am Samstag, 5. September, in der Granit Arena Plöcking die Felsen zum Wanken gebracht. Beim RoyalBäckerHall Open Air wird auch eine eigens gebaute ...