Unternehmen spendete an Rotes Kreuz

Hits: 84
David Winkler-Ebner Online Redaktion, 20.01.2020 20:01 Uhr

NUSSBACH/KREMSMÜNSTER. Das Unternehmen Nironorm aus Nußbach unterstützte den Rotkreuz-Markt in Kremsmünster zum Jahreswechsel mit einer Spende.

Firmeninhaber Admir Hodzic übergab Warengutscheine im Wert von 200 Euro an die ehrenamtlichen Mitarbeiter Christine Mitterhauser und Josef Würzlhuber.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Unbekannter zündete Kinderwagen in Molln an

MOLLN. Ein bislang unbekannter Täter zündete am Dienstag, 25. Februar, zwischen 4 und 4.30 Uhr im Keller eines Mehrparteienhauses in Molln einen Kinderwagen an.

Günther Weidlinger trainiert mit Schülern des BRG/BORG Kirchdorf

KIRCHDORF AN DER KREMS. Der ehemalige Weltklasseläufer und Organisator des Linz-Marathons, Günther Weidlinger, hat mit den Sportzweigen des BRG/BORG Kirchdorf ein fachkundiges Lauftraining ...

Ensemble „Flutastic“ bei Wettbewerb in Bestform

MICHELDORF. Das Flötenquartett „Flutastic“ vom Musikverein Weinzierl-Altpernstein hat kürzlich beim Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ in der Landesmusikschule Marchtrenk teilgenommen. ...

Bauernbund Klaus-Steyrling gewählt

KLAUS/STEYRLING. Bei der Jahreshauptversammlung des Bauernbundes Klaus-Steyrling wurde das Führungsteam einstimmig gewählt.

Bronze für Badminton Club Windischgarsten bei Landesmeisterschaft

WINDISCHGARSTEN. Die Spieler des Badminton Clubs Windischgarsten (BCW) holten bei den Landesmeisterschaften der Nachwuchsmannschaften in Ohlsdorf Bronze.

Haftausgänger wollte vor Verkehrskontrolle flüchten

KIRCHDORF AN DER KREMS. Vor einer Polizeikontrolle in Kirchdorf flüchtete ein italienischer Staatsangehöriger bei seinem Haftausgang aus der Justizanstalt Wels.

Karl-Heinz Strauß: „Unternehmer sollen sich freier entfalten können“

KIRCHDORF AN DER KREMS/PETTENBACH. Seit 30 Jahren ist Karl-Heinz Strauß in diversen Fachgruppen in der Wirtschaftskammer vertreten. Der Pettenbacher tritt als Bezirksspitzenkandidat der Freiheitlichen ...

Sturmtief „Yulia“ fegte über den Bezirk Kirchdorf

MICHELDORF IN OÖ. Sturmtief „Yulia“ hat in der Nacht auf Montag die Feuerwehren des Bezirkes Kirchdorf beschäftigt.