Maxwald machte Unimog zum „Forstmog“

Hits: 499
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 17.10.2019 13:45 Uhr

OHLSDORF/FORCHTENSTEIN. Eine ungewöhnliche Vorstellung gab es bei der Forstmesse Austrofoma im burgenländischen Forchtenstein: in den Wäldern der Esterhazy-Betriebe wurde ein Unimog als „Holzfäller“ gezeigt.

Möglich machten dies Spezialgeräte des Ohlsdorfer Herstellers Maxwald, der seit kurzem das „Partnerschaftslevel UnimogPartner by Mercedes Benz“ tragen darf. Bei der Messepräsentation wurde ein Unimog U 530 mit einer Maxwald-Funkseilwinde eingesetzt, ein Unimog U 218 fungierte als Trägerfahrzeug für den Kippmast der Durchforstungsseilbahn.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Gute Ausbildung und Lehrbetriebe sind wichtig für unseren Standort“

LAAKIRCHEN. Die Ehrung erfolgreicher Lehrlinge und Ausbildungsbetriebe bildete den Höhepunkt des ersten Laakirchner Wirtschaftsempfangs. Aber auch das Netzwerken und die Gemütlichkeit kamen nicht ...

Wirtschaftsbund St. Wolfgang auf Betriebsbesichtigung

ST. WOLFGANG. Neuer „Sunset-Wing“ des Eventresort Scalaria der St. Wolfganger Wirtschaft vorgestellt.

Statt Strafzettel gab‘s neue Lamperl

GMUNDEN. In einer gemeinsamen Aktion postierten sich Öamtc und Polizei an der B145 und brachten defekte Fahrzeugscheinwerfer wieder zum Leuchten.

Über 1.000 Schüler nutzten die AMS-Lehrlingsmesse

GMUNDEN. 43 Betriebe folgten der Einladung des AMS und stellten bei der Lehrlingsmesse über 70 Lehrberufe vor. Viele Schüler, Interessierte und Eltern nutzten die Gelegenheit, ...

Die HLW am Wolfgangsee bietet künftig noch mehr Ausbildung

ST. WOLFGANG. Die HLW-Wolfgangsee übernimmt Verantwortung in der Region und fördert in Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben aus der Wirtschaft die Ausbildung junger Arbeitskräfte.

Energy Globe zum 20. Mal vergeben

TRAUNKIRCHEN/FINNLAND. Bereits zum 20. Mal wurde heuer der vom Traunkirchner Wolfgang Neumann ins Leben gerufene Nachhaltigkeitspreis Energy Globe vergeben. Bei der Internationalen Preisverleihung ...

Jetzt Bewerben und REgioPORTER bei Tips werden

GMUNDEN. Werde jetzt Tips Leserreporter und informiere aus Deinem Ort oder ganzen Region. 

Start der Asphaltierarbeiten am „Halsgraben“, Baustellenfahrplan für Busse

SCHARNSTEIN/ST. KONRAD. Am 20. Dezember soll der Streckenabschnitt Halsgraben der B120 wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Derzeit finden Asphalt- und Markierungsarbeiten statt. ...