Polizei kontrollierte Baustellen in OÖ auf Schwarzarbeit

Karin Seyringer Tips Redaktion Online Redaktion 22.11.2022 14:04 Uhr

OÖ/LINZ/BEZIRK. Die Polizei nahm sich in einer koordinierten Aktion Baustellen in ganz OÖ vor, um gegen Schwarzarbeit vorzugehen. Die Branche Baustahlverlegung war Ziel der Aktion, da es hier konkrete Hinweise auf Schwarzarbeit und Sozialleistungsbetrug im großen Ausmaß gegeben habe, heißt es von der Polizei.

Die Baustellenkontrollen wurden im gesamten Bundesland OÖ durchgeführt, geleitet von der Polizeiinspektion Tumeltsham FGP von der Fremden- und Grenzpolizeilichen Einheit „Puma“ in Kooperation mit Betrugsermittlern vom Stadtpolizeikommando Linz und der Finanzpolizei sowie Kräften der Bereitschaftseinheit und drei Drohnen-Teams.

Konkrete Hinweise

Der koordinierten Aktion vorangegangen waren Ermittlungen bzw. konkrete Hinweise für Schwarzarbeiterbeschäftigung und Sozialleistungsbetrug in großem Ausmaß in der Branche der Baustahlverlegung, wie die Polizei mitteilt.

Zahlreiche Übertretungen

Insgesamt acht Baustellen - drei im Stadtgebiet Linz, zwei im Bezirk Urfahr-Umgebung und je eine in den Bezirken Linz-Land, Gmunden und Vöcklabruck - wurden von mehreren Teams kontrolliert, 93 Arbeiter der Branche der Baustahlverlegung wurden angetroffen.

Bei den Kontrollen wurden laut Polizei zahlreiche Übertretungen festgestellt. Ein Arbeiter war zudem im Schengener Informationssystem zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben.

Ermittlungen gehen weiter

„Aufgrund der Vielzahl der festgestellten Schwarzarbeiter wurden von den Kriminalbeamten des SPK Linz und der Finanzpolizei neuerliche Ermittlungen wegen organisierter Schwarzarbeit und Sozialleistungsbetrug aufgenommen und zahlreiche Zeugenvernehmungen durchgeführt“, teilt die Polizei mit. Der Geschäftsführer einer Baustahlverlegungsfirma musste auf einer Baustelle von Beamten der Bereitschaftseinheit OÖ aufgrund versuchter Behinderung der Amtshandlung und versuchter Beeinflussung von Zeugen weggewiesen werden.

An dem Einsatz waren insgesamt 130 Einsatzkräfte beteiligt.

Kommentar verfassen



„Windradl soin se drahn“: Grünen-Landesrat singt auf TikTok

OÖ. Der Grüne Landesrat Stefan Kaineder veröffentlichte auf der Plattform „TikTok“ eine „Wind-Hymne“. Im Stil eines Volksliedes zur Melodie eines alten Seemannssongs kritisiert er die Flaute ...

5,2 Prozent Arbeitslosenquote in Oberösterreich

OÖ. Der oö. Arbeitsmarkt im Jänner 2023 war weiter von Beschäftigungswachstum geprägt, die Arbeitslosenquote lag um 0,2 Prozentpunkte niedriger als im Vorjahr. Erstmals zeigte sich bei Männern bei ...

Fünf Millionen Euro für neue Oö. Schulkostenbeihilfe

OÖ. Das Familienressort des Landes OÖ hat fünf Millionen Euro zusätzliches Budget zur Unterstützung für Familien. Damit wird eine neue OÖ. Schulkostenbeihilfe eingeführt.

Geldbörsen und Bankomatkarten gestohlen: Die Polizei sucht diesen Mann

OÖ. Die Polizei sucht nach einem bislang unbekannten Täter, der zwischen 18. November 2022 und 28. Jänner 2023 in sechs verschiedenen Supermärkten teils betagten Senioren ihre Geldbörsen und Bankomatkarten ...

Bauernbund-Spitzenfunktionäre tagten

OÖ/LINZ. Nach einer coronabedingten zweijährigen Pause fand wieder die traditionelle Spitzenfunktionäre-Tagung des OÖ. Bauernbundes statt, auf Einladung von OÖ Bauernbund-Landesobfrau Landesrätin ...

Wirtschaftskammer OÖ zieht Bilanz: rund 150.000 Beratungen 2022

OÖ/LINZ. Mit rund 150.000 Auskünften und Beratungen hat sich die Zahl der Auskünfte bei der Wirtschaftskammer OÖ auf das Niveau vor Corona eingependelt. Die digitale Beratung nimmt dabei stark zu.

Ausländische Raser: Steinkellner fordert Nachschärfungen

OÖ. Mobilitätslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) fordert Nachschärfungen im Gesetz und strukturelle Verbesserungen, damit ausländische Raser mit derselben Konsequenz wie Österreicher Strafe zahlen ...

Parteien-Transparenz-Senat: Seniorenbund Teil der ÖVP

Ö/OÖ. Der Unabhängige Parteien-Transparenz-Senat (UPTS) bestätigt in einem am Montag veröffentlichten Bescheid eine Feststellung aus 2018: Der Seniorenbund ist als Teilorganisation der ÖVP zu betrachten. ...