„The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ ab 19. November in Linz

Hits: 132
Sebastian Wallner   Anzeige, 11.10.2021 20:05 Uhr

LINZ. Er ist weltberühmt und dennoch ein Mysterium – Banksy, der in Bristol geborene und bis heute anonyme Graffiti-Künstler und Maler, der dafür bekannt ist, die Grenzen des Kunstmarktes in Frage zu stellen und der mit seinen Arbeiten seit Jahren für Furore sorgt. Jetzt ist die sensationelle Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ erstmalig in Österreich zu Gast. Ab 19. November ist der Publikumserfolg in der Lösehalle der Tabakfabrik Linz zu sehen.

Die Ausstellung zeigt eine noch nie dagewesene Präsentation mit mehr als 100 Werken des gefeierten Street-Art-Superstars: Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien wie Leinwand, Stoff, Aluminium, Forex und Plexiglas wurden eigens für diese Sonderschau reproduziert und zusammengetragen. „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt dem Besucher in einem aufwändigen und einzigartigen Setting einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers. Ganz nach Banksys Motto „Copyright is for losers ©TM“ sind diese Hommage und die dort gezeigten Werke aufgrund seines anonymen Status nicht vom Künstler autorisiert.

Wer ist Banksy?

Beim Thema Street-Art kommt man nicht an ihm vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Graffiti-Künstler der Welt. Seine Identität hält der Schätzungen zu Folge etwa 45-jährige Brite bislang erfolgreich geheim. Seine Werke dagegen erobern international nicht nur die Straßen, sondern auch die Auktionshäuser, und das höchst erfolgreich: Er gilt derzeit als einer der teuersten Künstler der Gegenwart! Banksy ist Untergrundkämpfer, Hotelbetreiber und ohne Zweifel der unumstrittene König der Straßenkunst, ein genialer Geist und Starkünstler, der mit seinen mal ironischen, mal politischen, aber stets poetischen Arbeiten die Menschen berührt und ihnen aus der Seele spricht. Bereits 2010 setzte ihn das „Time Magazine“ erstmals auf seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt, neben Persönlichkeiten wie Barack Obama, Steve Jobs oder Lady Gaga.  

Bis heute weiß niemand, wer Banksy ist oder wie er wirklich heißt, aber jeder kennt seine Bilder, die überall über Nacht an den Wänden der Städte auftauchen und zum Teil provozierende Kommentare zum Weltgeschehen abgeben. Mittlerweile hat das Phantom der Kunstwelt längst Kunstgeschichte geschrieben. Millionen, darunter im klassischen Sinne auch weniger kunstaffine Menschen, kennen und bewundern seine Motive. Dabei sind es besonders seine jüngsten Werke wie das Gemälde „Game Changer“ als Widmung für das Krankenhauspersonal in Southampton oder seine Guerilla-Aktion mit den weltweit berühmt gewordenen Ratten in der Londoner U-Bahn, die ihn zuletzt immer populärer haben werden lassen.  Zahlreiche seiner Bilder haben den Weg auch in den kommerziellen Alltag gefunden.

Tickets können unter www.mystery-banksy.com erworben werden und sind auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Im Ticketpreis inbegriffen ist eine umfangreiche und informative Multimedia-Führung, die die Besucher ganz einfach auf ihren Smartphones abrufen können.

 

Ausstellungszeitraum: 19. November 2021 bis 20. März 2022

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Donnerstag, Freitag, Samstag und Feiertage: 10 bis 20 Uhr

Montags geschlossen!

Sonderschließtage: 24., 25. Dezember 2021 und 1. Jänner 2022

 

Lösehalle Tabakfabrik  

Peter-Behrens-Platz 8, 4020 Linz

Tickets: www.mystery-banksy.com

Kommentar verfassen



Landtag: ÖVP mit zehn neuen Gesichtern

OÖ. Am Samstag findet die konstituierende Sitzung des neuen oö. Landtags sowie die erste Sitzung der neuen Landesregierung in OÖ statt. Zehn der 22 Landtagsmandate der ÖVP werden neu besetzt.

Audit of Art - Auszeichnung für die Pianistin Manuela Pöllmann

SALZKAMMERGUT. Die junge Musikerin Manuela Pöllmann aus Strobl glänzte bei der Abschlussprüfung Audit of Art in Schwanenstadt am Klavier mit einem ausgezeichneten Erfolg.

Energy Globe Austria: Drei Sieger aus OÖ holen sich Umwelt-Trophäe

Ö/OÖ. Der Energy Globe Austria 2021 ist vergeben. Am Mittwochabend fand online auf www.energyglobe.at die Preisverleihung statt, bei der die besten österreichischen Umweltprojekte präsentiert wurden. ...

WKOÖ-Präsidentin Hummer: „NoVA-Übergangsfristverlängerung ist sinnvoll“

OÖ. WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer begrüßt die avisierte Verlängerung der NoVA-Übergangsfrist für Nutzfahrzeuge bis Mai 2022. Dieser verhindert eine Benachteiligung von Betrieben durch Lieferschwierigkeiten. ...

Landesregierung: OÖVP präsentiert zwei neue Regierungsmitglieder

OÖ/LINZ. Eine Neuauflage der Koalition von OÖVP und FPÖ ist fix. Die OÖVP hat nun auch die Ressortzuständigkeiten ihrer Regierungsmitglieder präsentiert. Dabei sind auch zwei Neuzugänge und ein ...

Praxisausbildung für Medien-Arbeit: OÖ. Journalistenakademie bietet Lehrredaktions-Plätze

OÖ/WELS/LINZ. Die OÖ. Journalistenakademie bietet mit der Lehrredaktion in Österreich ein einzigartiges Ausbildungsmodell für den Journalismus an. Aktuell werden wieder zwei Plätze dafür vergeben. ...

Personal-Rochaden in der oö. Landesregierung: Langer-Weninger dürfte Hiegelsberger folgen

OÖ/LINZ. Am Dienstag gingen die Verhandlungen über die Neuauflage der ÖVP-FPÖ-Koalition in OÖ in den Endspurt. Am Mittwoch tagen die Parteigremien. UPDATE (9.15 Uhr): Wie am Mittwoch am frühen Vormittag ...

Psychotherapie auf Kassenkosten: Angebot wird schneller ausgebaut

Ö/OÖ/NÖ. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) erweitert das Angebot für Psychotherapie als Kassenleistung. Grund ist der steigende Bedarf bei Versicherten – auch als Folge der Corona-Pandemie. ...