Das sind Österreichs meistgegoogelte Kleinstädte, Dörfer und Gemeinden

Hits: 463
Hallstatt im Salzkammergut (Foto: Holidu)
Thomas Leitner Thomas Leitner, Tips Redaktion, 24.06.2021 11:47 Uhr

SALZKAMMERGUT. Das Salzkammergut ist im Österreich-Ranking mit Hallstatt, Bad Ischl, Gmunden und Bad Aussee gleich viermal vertreten.

Seit Ausbruch der Pandemie ist das Verreisen im eigenen Land zunehmend beliebter geworden. Auch Tagesausflüge stehen als Alternative oder Ergänzung zu einem längeren Urlaub hoch im Kurs. Dabei zieht es viele österreichische Einwohner in ländliche Gebiete sowie in Kleinstädte und schöne Dörfer, um den Massen in den Großstädten zu entgehen. Für die Planung solch einer Reise oder eines Ausflugs nutzen die meisten Menschen Online-Suchmaschinen. Welche Kleinstadt oder welches Dorf war das meistgesuchte Ziel der Österreicher in den letzten zwölf Monaten? Holidu (www.holidu.at), die Suchmaschine für Ferienhäuser, hat in einer Studie die zehn bei Google-Nutzern gefragtesten Kleinstädte, Dörfer und Gemeinden ermittelt. Dabei wurden Suchanfragen zu den Orten in Zusammenhang mit den Schlagwörtern „Sehenswürdigkeiten“ und „Aktivitäten“ betrachtet. Das Ranking basiert auf dem sogenannten Suchvolumen, also die Anzahl der durchschnittlichen Suchanfragen pro Monat.

Hallstatt führt die Liste an, Bad Ischl belegt Platz drei, Gmunden Platz vier

Trotz der nicht einmal 1.000 Einwohner führt Hallstatt das Ranking mit einem Suchvolumen, sprich den monatlichen Suchanfragen eines bestimmten Schlagwortes, von 2.510 an. Die kleine Marktgemeinde liegt traumhaft schön am Hallstätter See und zählt zu einem beliebten Touristenziel. Die Gemeinde gehört zur UNESCO-Welterbestätte Hallstatt-Dachstein/Salzkammergut und ist mittlerweile so populär, dass sie in der chinesischen Provinz Guangdong originalgetreu nachgebaut wurde.

Mit knapp 10.000 Einwohnern landet Zell am See mit einem Suchvolumen von 1.480 auf dem zweiten Platz. Die Stadtgemeinde befindet sich direkt am Zeller See und ist ein ganzjährig gefragter Urlaubsort. Das liegt mitunter an den zahlreichen Outdoor-Optionen rund um den kleinen Ort. Vom Gipfel des südwestlich gelegenen Kitzsteinhorn ist Österreichs höchster Berg, der Großglockner, zu sehen. Neben Wandern ist Zell am See zudem bestens für Radfahren und Badespaß geeignet.

Ein weiterer häufig online recherchierter Ort in Österreich ist Bad Ischl (Suchvolumen 1.010) mit etwa 14.000 Einwohnern. Schon Franz Joseph I. verbrachte hier die warmen Sommermonate in seiner Kaiservilla, deren Räumlichkeiten heute besichtigt werden können. Der Kurort im Salzkammergut befindet sich nahe der vielen Alpenseen wie zum Beispiel dem Wolfgangsee, dem Attersee oder dem Traunsee. Im Sommer bieten die umliegenden Berge die besten Voraussetzungen für Wanderungen, während die Gegend im Winter vor allem von Ski-Fans aufgesucht wird.

Gmunden belegt in der Rangliste den vierten Platz. Umgeben von Bergen ist die Stadt am nördlichen Ufer des Traunsees gelegen und zählt etwas über 13.000 Einwohner. Das Seeschloss Ort, welches als Wahrzeichen von Gmunden gilt, ist eine viel besuchte Sehenswürdigkeit und kann auch vom Schiff aus bestaunt werden. Die Urlaubsregion rund um den Traunsee beherbergt zahlreiche Fahrrad- und Wanderrouten und bietet ein abwechslungsreiches Kulturangebot.

Eisenstadt ist die Landeshauptstadt des Burgenlandes und mit ihren knapp 15.000 Einwohnern die kleinste in Österreich. Nicht ohne Grund verzeichnet Eisenstadt ein im Vergleich hohes Suchvolumen, denn eine Besonderheit zeichnet die Stadt aus: Im 18. Jahrhundert lebte und Holidu GmbH Riesstraße 24 Aileen Anderhofstadt, PR & SEO Manager DACH 80992 München E-Mail: Aileen.anderhofstadt@holidu.com arbeitete Joseph Haydn im Schloss der ungarischen Adelsfamilie Esterhazy. Sein damals erworbenes Haus kann heute in einer Dauerausstellung besichtigt werden. Auch der Schlosspark, der Kalvarienberg und das Landesmuseum Burgenland ziehen viele Besucher an.

Bad Aussee liegt in der Steiermark und schafft es im Ranking auf den sechsten Platz. Durchschnittlich 730 Sucheingaben für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten sind in den letzten zwölf Monaten im Zusammenhang mit Bad Aussee erfolgt. Ein ganzjährig bedeutsamer Wirtschaftssektor des Kurortes ist der Tourismus, was besonders durch die herrliche Landschaft begründet ist. Im Mai findet in Bad Aussee das Narzissenfest statt, das jährlich etwa 25.000 Besucher mit einem bunten Programm anlockt.

Kitzbühel ist einer der bekanntesten Skiorte in Österreich und hat es mit monatlich 680 Suchanfragen auf den siebten Platz in der Rangliste geschafft. Die Stadt überzeugt nicht nur als Wintersportgebiet, auch der Ort selbst besticht mit charmanten Gässchen und liebevoll mit Blumen geschmückten Häusern. In der Innenstadt reihen sich viele kleine Boutiquen und reichliche noble sowie urige Restaurants aneinander – hier ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei.

Auch Kufstein ist ein häufig im Netz gesuchter Ort in Österreich. Die entzückende Altstadt mit ihren historischen Gassen, modernen Boutiquen und gemütlichen Cafés lädt zum entspannten Flanieren und Verweilen ein. Die Festung Kufstein gilt als Wahrzeichen der Stadt und wird regelmäßig als kultureller Veranstaltungsort genutzt. Eine Panoramabahn, der sogenannte „Kaiserlift“, fährt auf direktem Weg hoch zur Burg.

Eine weitere Kleinstadt, die sich in die am häufigsten gegoogelten, österreichischen Orte einreiht, ist Lienz in Tirol. Umgeben von den Gipfelformationen der Lienzer Dolomiten versprüht die Stadt ein mediterranes Flair, welches von Bewohnern sowie Touristen gleichermaßen geschätzt wird. Eines der Highlights ist das Schloss Bruck, welches über der Stadt thront und eine gern besuchte Attraktion ist. Zudem wird es mittlerweile häufig für Konzerte und Veranstaltungen genutzt.

Auf Platz zehn im Ranking hat es Schladming in der Steiermark geschafft. Über 500-mal pro Monat wurde die Stadtgemeinde von Österreichern online gesucht. Der kleine Ort mit circa 6.500 Bewohnern hat sich zu einem der wichtigsten Wintersportorte etabliert und war bereits zwei Mal Austragungsort der Alpinen Skiweltmeisterschaften sowie den Special Olympics. Abseits des Wintersports lädt die Gegend zu schönen Wanderungen oder kulturellen Veranstaltungen ein.

 

Mehr dazu unter www.holidu.at 

Kommentar verfassen



„Virus endet nicht an Landesgrenzen“: Corona-Arbeitsgespräch zwischen Christine Haberlander und Stephan Pernkopf

OÖ. Bei einem Arbeitsgespräch tauschten sich Niederösterreichs LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Oberösterreichs LH-Stellvertreterin Christine Haberlander zu aktuellen Gesundheitsfragen ...

Gelungene Feuertaufe: OÖ ist mit der „Oberösterreich Philharmonie“ um ein fabelhaftes Orchester reicher

LINZ/OÖ. Mehr als gelungene Feuertaufe: Das neue Orchester „Oberösterreich Philharmonie“ gab unter der Leitung des jungen Dirigenten Matthias Achleitner am Freitag sein Gründungskonzert an der Bruckneruni ...

Der Energy Globe Oberösterreich wird am 28. Juli verliehen

OÖ. Im Jahr 2000 wurde der „Energy Globe, World Award für Nachhaltigkeit“ zum ersten Mal abgehalten. Schon damals war man von der Qualität der eingereichten Projekte überrascht und begrüßte diese ...

Fernsehsender TV1 OÖ mit neuer Geschäftsführung

LINZ/OÖ. Oberösterreichs Regionalsender TV1 OÖ stellt seine Geschäftsführung neu auf. Christof Bauer (46) ist neuer Geschäftsführer und Chefredakteur. Geschäftsführer Manfred Ettinger (50) verantwortet ...

Oberösterreichs Sportler beginnen am Samstag bei Olympia

OÖ. Heute, am 23. Juli, werden die Olympischen Spiele in Tokio eröffnet. Aus Oberösterreich sind 18 Athleten dabei, eine davon als Ersatzspielerin. Den Anfang machen die Tischtennisspielerinnen Liu ...

Preisvergleich der Frei- und Seebäder in OÖ zeigt große Unterschiede

OÖ. Konsumentenschützer des Landes Oberösterreich verglichen die Preise von 88 Frei- und Seebädern. Das Ergebnis: Sowohl bei den Eintrittspreisen als auch bei den Preisen für Speisen und Getränke ...

Landesrechnungshof: Einige Ziele bei Spitalsreform noch nicht erreicht

OÖ. Die Spitalsreform II in Oberösterreich sei erfolgreich umgesetzt, einzelne Ziele seien jedoch noch nicht erreicht – zu diesem Schluss kommt der Landesrechnungshof (LRH) nach einer Initiativprüfung ...

MFG sammelt Unterstützungserklärungen für Wahlen

OÖ. Mit MFG - Menschen Freiheit Grundrechte - will eine weitere Partei bei den Landtags- und Gemeinderatswahlen antreten. Wofür die Partei steht und wen sie insbesondere ansprechen möchte, präsentierten ...