386 Personen nahmen heuer an ÖAMTC-E-Bike-Trainings teil

Hits: 20
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 19.11.2020 16:49 Uhr

OÖ. In Oberösterreich nahmen in diesem Jahr 386 Personen an insgesamt 43 E-Bike-Kursen des ÖAMTC (= Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touring Club) teil. Auch im kommenden Jahr sind wieder Kurse geplant, informiert der ÖAMTC.

386 Teilnehmer aus Oberösterreich trainierten beim ÖAMTC von April bis Oktober den richtigen Umgang mit elektrifizierten Fahrrädern. In den dreistündigen, kostenlosen Kursen wurde den Fahrern gezeigt, wo ihre individuellen Schwächen und Entwicklungsfelder liegen und in welchen Bereichen besondere Vorsicht geboten ist. Auf dem Programm standen verschiedene Übungen zu allen Bereichen des Radfahrens im Alltag wie Bremsen, sicheres Losfahren und Anhalten sowie stabiles langsames Fahren. Auch Themen wie Ergonomie, Technik und Kauftipps wurden behandelt. „Im geschützten Rahmen unserer E-Bike-Trainings kommen sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Biker mit ihrem Elektrofahrrad auf ihre Kosten und können ihre fahrerischen Stärken und Schwächen vor Ort unter Anweisung unserer erfahrenen Instruktoren ausloten“, führt Ellen Dehnert, Leiterin der Fahrrad-Instruktoren beim ÖAMTC, aus.

Trend zum E-Bike spiegelt sich in Unfallzahlen

2019 wurden in Österreich rund 170.000 Elektrofahrräder verkauft. Sie würden sich laut ÖAMTC vor allem für längere Strecken, bei Gegenwind und Steigungen anbieten. Der Trend zum E-Bike macht sich allerdings auch in den Unfallzahlen bemerkbar. Im Vorjahr hatten 1.477 E-Bike Fahrer in Österreich einen Unfall, elf kamen dabei ums Leben. Mit Stand 15. November starben in diesem Jahr bereits 15 Fahrer. Der Großteil der Personen, die mit einem Elektrofahrrad einen Unfall hatten, war zwischen 55 und 70 Jahre alt. Der ÖAMTC wird daher auch im nächsten Jahr wieder Kurse anbieten.

Zum ÖAMTC

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Daniela Ehrlinger alias Leckermäulchen zaubert ein Weihnachtsmenü zum Nachkochen

OÖ. Meist hat das Weihnachtsmenü an Heilig Abend langjährige Tradition. Für alle, die heuer Abwechslung reinbringen wollen, hat Foodbloggerin Daniela Ehrlinger ein Drei-Gänge-Menü ...

Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ warnt vor Gewalt gegen Kinder

OÖ. Am Mittwoch, 25. November, ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Häufig sind bereits Kinder und Jugendliche Opfer häuslicher Gewalt, informiert die Kinder- und Jugendanwaltschaft (KiJA) ...

Gewalt gegen Frauen ist die häufigste Menschenrechtsverletzung

OÖ. Am Mittwoch, 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Gewalt an Frauen und Mädchen hat viele Gesichter und ist die weltweit am meisten verbreitete Menschenrechtsverletzung. ...

AK OÖ: Josef Madlmayr und Michael Seemayer besetzen zwei Funktionen neu

OÖ. Die Vollversammlung der Arbeiterkammer Oberösterreich hat zwei zentrale Funktionen neu besetzt. Josef Madlmayr wurde neuer Vizepräsident, Michael Seemayer wurde neu in den Vorstand gewählt.

OÖ Bauernbund hat 93 Kandidaten für die Landwirtschaftskammerwahl 2021

OÖ. Am 24. Jänner 2021 ist die oberösterreichische Landwirtschaftskammerwahl. Daher präsentierte der OÖ Bauernbund jetzt seine Kandidaten sowie das Wahlprogramm. Gefordert werden zum Beispiel eine ...

Mit der Ausbildung zum „Vereins-Sicherheitsbeauftragten-Covid-19“ gehen Oberösterreichs Sportvereine auf Nummer sicher

OÖ. Nach einer Idee des ASVÖ OÖ in Zusammenarbeit mit dem WIFI Oberösterreich und in Kooperation mit SPORTUNION und ASKÖ Oberösterreich bieten die drei SPORT-Dachverbände ...

Eine Impfung gegen Covid-19 könnte rund 100 Euro kosten

OÖ. Mehrere Impfstoffe gegen Covid-19 stehen kurz vor der Zulassung. Warum die Forschung vergleichsweise schnell voranschreitet und wie die Impfstoffe im Detail wirken, berichtet Peter Palese. Er ist ...

ÖGB OÖ warnt vor Gewalt an Frauen auf dem Arbeitsplatz

OÖ. Am Mittwoch, 25. November, ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Der ÖGB nimmt das zum Anlass, um auf Gewalt am Arbeitsplatz hinzuweisen. Besonders betroffen sind weibliche Beschäftigte ...