Geld: Frauen wünschen sich finanzielle Unabhängigkeit

Hits: 101
Alexandra Mittermayr Online Redaktion, 22.09.2021 20:27 Uhr

OÖ. Die Oberösterreicherinnen messen einem selbstständigen und unabhängigen Leben eine große Bedeutung bei. Und obwohl die Finanzhoheit innerhalb der Familie häufig bei den Frauen liegt, wird die eigene Vorsorge in der Regel hintangestellt.

Es ist eine statistisch erwiesene Tatsache, dass Frauen durchschnittlich weniger Geld zur Verfügung haben. Die Karrieren der Frauen werden unterbrochen, da Kinder großgezogen werden. Die Chancen auf einen besser bezahlten Posten sinken aufgrund von Teilzeitbeschäftigung und Beförderungen können höchstens verzögert wahrgenommen werden, sofern die Kinderbetreuung die notwendige Flexibilität zulässt, die das Berufsleben mit sich bringt.

Die Pink-Steuer

Dazu kommt noch die „pink tax“, also die Tatsache, dass Frauen für bestimmte Dienstleistungen oder Artikel wie Kosmetik oder Friseurbesuche mehr bezahlen als Männer. Unter diesen Voraussetzungen ist es herausfordernd, Geld zu sparen. Umso wichtiger ist es, sich schon in jungen Jahren mit der eigenen Vorsorge zu befassen, wie Banken und Finanzberater regelmäßig betonen. Denn auch Kleinstbeträge wachsen mit den Jahren und sorgen dafür, dass Frauen finanziell abgesichert und unabhängig sind. Ein guter Tipp, um einen Überblick über die Ausgaben zu bekommen, ist, ein Haushaltsbuch zu führen.

Finanziell unabhängig

Rund ein Drittel der Oberösterreicherinnen schätzt ihre Finanzkompetenz skeptisch ein, dennoch hat sich eines gezeigt: Frauen schlagen sich in schwierigen Märkten oft besser als ihre männlichen Kollegen. Die Gründe: Wenn Frauen Geld anlegen, holen sie sich vorab Informationen ein und treffen erst nach ausreichender Aufklärung risikofreudigere Entscheidungen. Dass Frauen in der Welt der Veranlagung oft zögerlich sind, obwohl sie dazu eigentlich keinen Grund hätten, bestätigen viele Finanzexperten. Viele Frauen sind positiv überrascht, was alles möglich ist und dass man bei finanziellen Überlegungen auch Themen wie Nachhaltigkeit und Umwelt berücksichtigen kann.

Elisabeth Rehberger, Finanzexpertin der VKB in Linz-Mühlviertel, empfiehlt den Frauen ein unverbindliches Beratungsgespräch mit der Bank: „Für jede Frau sind ein guter Umgang mit Geld und ein Überblick über die eigenen Finanzen wichtig. Nur so kann man selbstständig und unabhängig sein. Dann kann man sich auch mal spontan einen Wellness-Urlaub mit einer Freundin gönnen, weil man weiß, dass es sich finanziell auch wirklich ausgeht.“ Denn finanziell unabhängig zu sein bedeutet nicht nur, für das Alter vorzusorgen, sondern auch, unabhängig in einer Partnerschaft zu sein und sich für Ausgaben nicht rechtfertigen zu müssen.

Längere Lebenserwartung

Dennoch gilt es, aufgrund der höheren Lebenserwartung, auch für das Alter vorzusorgen. Frauen überleben in der Regel ihren Ehemann oder Partner, und oft gibt es dann wie bei Singles niemanden, der sich bei Krankheit oder Gebrechen um sie kümmert. Die Wahrscheinlichkeit, sich kostenpflichtige Hilfe holen zu müssen, steigt im Alter, und dafür ist der „Notgroschen“ eine wichtige Unterstützung.

Kommentar verfassen



Couchgeflüster: „Wie viel Sex ist 'normal'?“

Sinah Edhofer, Journalistin und gemeinsam mit Influencerin Leonie-Rachel Soyel erfolgreiche Podcasterin, fragt in ihrer „Couchgeflüster“-Tips-Kolumne „Wie viel Sex ist 'normal'?“. Gerade in Langzeitbeziehungen ...

3.110 Teilnehmer traten bei „OÖ radelt“ fleißig in die Pedale

OÖ. Die beliebte Rad-Aktion „Oberösterreich radelt“ ging heuer bereits in die dritte Runde. 3.110 Teilnehmer waren aktiv und radelten im Aktionszeitraum von 20. März bis 30. September eifrig mit. ...

Covid: 3G am Arbeitsplatz kommt

Ö/OÖ/NÖ. Die 3G-Regelung am Arbeitsplatz kommt. Laut Medienberichten soll sich die Bundesregierung mit der SPÖ am Dienstag verständigt haben, eine Blockade im Bundesrat für die dafür nötige gesetzliche ...

Wie in Oberösterreich Klimaforschung betrieben wird

LINZ/WELS/OÖ. Umweltgedanken finden sich nicht nur im Alltag vieler Menschen wieder, sondern auch verstärkt in der Wissenschaft. In Oberösterreich forschen beispielsweise die Fachhochschule OÖ, die ...

Hitliste der beliebtesten Bürgermeister Oberösterreichs

ST. WOLFGANG/GAMPERN/LEMBACH. Die bei ihren Wählern beliebtesten Bürgermeister Oberösterreichs kommen aus St. Wolfgang im Salzkammergut, aus Gampern im Hausruckviertel und aus Lembach im Mühlkreis. ...

Ab 2025 Einwegpfand für Plastikflaschen und Getränkedosen

Ö/OÖ. Ab 2025 kommt Einwegpfand für Plastikflaschen und Getränkedosen. Das sieht das neue Abfallwirtschaftsgesetz vor, das den Ministerrat passiert hat. Klima-Landesrat Stefan Kaineder (Grüne) sieht ...

Tierschutz-Konferenz: Länder fordern Verbesserungen im Tierschutz

OÖ. In der Konferenz der Tierschutzreferent der Bundesländer wurden unter anderem ein Verbot des betäubungslosen Kastrierens von Ferkeln sowie der Haltung von Schweinen und Rindern auf Vollspaltböden ...

Die Schätze Oberösterreichs entdecken

OÖ/LINZ. Mit seinem neuen Buch „Oberösterreich entdecken“ legt Kolumnist, Autor und OÖ-Kulturwanderer Josef Leitner ein neues Werk vor, das ganz besondere Geschichten aus OÖ erzählt. In Linz wurde ...