Hits: 27
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 11.10.2021 19:41 Uhr

OÖ/LINZ. Die Landtagswah ist geschlagen. Von der künftigen Landesregierung fordert die WKO nun Unterstützung für die anstehenden Herausforderungen, die auf die oö. Wirtschaft zukommen.

Im WIFO Standortranking befindet sich Oberösterreich unter den Top 20 (BRP je Einwohner) der sachgütererzeugenden Regionen Europas. „Ich erwarte mir von unserer Landespolitik, dass sie in den kommenden Jahren die anstehenden großen Transformations- und Modernisierungsprozesse unterstützt“, fordert nun WKOÖ-Präsidentin von der künftigen Landesregierung. Die wichtigsten Punkte darunter: der Fachkräftemangel, die Ökologisierung, die Digitalisierung die Internationalisierung und die Entlastung der heimischen Unternehmen.

Kommentar verfassen



Lehrlingsfestival Grow: Jetzt Video für den Schüler Award einreichen

OÖ. Schüler und Lehrer aufgepasst: Jetzt Video für den GROW Schüler Award einreichen und ein „GROW Lehrlingsfestival Ferien BOOT CAMP“ powered by Learn4Life gewinnen!

Bundeskanzler Schallenberg stellt sein Amt zur Verfügung, Finanzminister Blümel tritt zurück (Update 20.40 Uhr)

Ö. Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am Donnerstag wie berichtet seinen Rückzug aus der Politik kundgetan, am Abend folgte Bundeskanzler Alexander Schallenberg mit einer Ankündigung: Er stellt sein ...

Simulationsforscher: „Zahl der Covid-Intensivpatienten in OÖ sollte sich bis Weihnachten halbieren“

OÖ. 1.495 Covid-Neuinfektionen von Mittwoch auf Donnerstag hat OÖ verzeichnet, mit Stand 14.30 Uhr waren 22.545 aktive Covid-Fälle. Der sogenannte R-Faktor – eine infizierte Person steckt dem R-Faktor ...

Corona-Lockdown: Was erlaubt ist und wer offen haben darf

OÖ/NÖ. Apotheken, Lebensmittelhandel, bäuerliche Direktvermarkter, Drogerien, Banken und Tankstellen zählen zu jenen Bereichen, die auch im Lockdown geöffnet haben dürfen. ...

Kurz-Rückzug: Reaktionen aus Oberösterreich

OÖ. Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) verlässt die Politik, das gab er am Donnerstag in einer persönlichen Erklärung bekannt. Landeshauptmann Thomas Stelzer zollt Kurz Respekt für diesen Schritt. ...

„Dankbar für zehn Jahre“: Sebastian Kurz verlässt die Politik

Ö. Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) verlässt die Politik, er legt seine politischen Ämter – zuletzt war er Klubobmann und Parteichef – zurück. Das gab er am Donnerstag in einer offiziellen ...

Kurz zieht sich offenbar aus Politik zurück

Ö. Laut Medienberichten will sich der ehemalige Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) aus der Politik zurückziehen und sein Amt des Klubchefs zurücklegen.  

November mit fast 400.000 Impfungen zweitbester Impfmonat

OÖ. Mit über 390.000 Impfungen ist der November bisher der zweitbeste Impfmonat in Oberösterreich. Noch besser war nur der Juni 2021.