Karin Seyringer Tips Redaktion Karin Seyringer, 03.10.2022 10:22 Uhr

OÖ. Die Beschäftigung sowie der Stellenmarkt in OÖ liegt weiter auf hohem Niveau, zeigen die aktuellen oö. Arbeitsmarktdaten von September 2022 des AMS OÖ. Für 2023 werden allerdings größere Herausforderungen erwartet.

„Noch zeigt die aktuelle, unsichere globale Situation keine Auswirkungen auf den oberösterreichischen Arbeitsmarkt. Für 2023 lassen die ersten Prognosen aber größere Herausforderungen erwarten“, fasst AMS-Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer zusammen.

Arbeitslosenquote bei 3,5 Prozent

Die Arbeitslosenquote betrug in Oberösterreich im September 3,5 Prozent (Österreichschnitt: 5,7 Prozent) und lag damit um 0,5 Prozentpunkte unter dem Niveau des Vorjahres. Die Zahl der Beschäftigten lag bei 701.000 Personen (+9.000 bzw. +1,2 Prozent mehr als im Vorjahr). Die Zahl der Arbeitslosen lag deutlich niedriger als vor einem Jahr (-3.403; -11,7 Prozent auf 25.740 Personen). In Schulungen befinden sich 9.296 Personen (-1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr).

Langzeitarbeitslosigkeit sinkt weiter

Die Arbeitslosigkeit sank bei den Frauen (-1.782; -12,3 Prozent) etwas stärker als bei den Männern (-1.621; -11,0 Prozent). Bei den Jugendlichen (unter 25 Jahre) zeigte sich ein Rückgang von -6,7 Prozent (-246) bei den Vorgemerktenzahlen. Bei Personen über 55 Jahre reduzierte sich die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr mit -14,5 Prozent ebenfalls deutlich (-990). Die Zahl der Langzeitbeschäftigungslosen sinkt ebenfalls weiter und liegt mittlerweile um -3.766 Personen unter dem Vorjahresniveau (-35,9 Prozent).

Über 33.000 offene Stellen

Konstant auf hohem Niveau ist der Stellenmarkt: Ende September standen beim AMS OÖ 33.128 offene Stellen zur Verfügung, um 1.959 bzw. +6,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Zudem waren 2.698 sofort verfügbare Lehrstellen (-106 bzw. -3,8 Prozent) und 533 sofort verfügbare Lehrstellensuchende (+34; +6,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr) gemeldet.

Kommentar verfassen



MFG OÖ starten Volksbegehren zu Migration

OÖ. Die MFG OÖ starten das Volksbegehren „Migrationsflut stoppen – Jetzt!“, es wurde beim Innenministerium angemeldet. Neun konkrete Maßnahmen will die Partei damit in den Nationalrat bringen, ...

OÖ. Arbeitsmarkt auch im November robust

OÖ. Weiterhin auf hohem Niveau liegt die Beschäftigung in OÖ, gleichzeitig ist der Stellenmarkt auf konstant hohem Niveau. Mit 3,6 Prozent hat OÖ die niedrigste Arbeitslosenquote der Bundesländer. ...

Einigung im Handel: im Schnitt 7,3 Prozent Gehaltspuls

Ö/OÖ. Die Kollektivvertragsverhandlungen für die rund 430.000 Angestellten und Lehrlinge im Handel haben mit einer Einigung geendet, damit ist auch ein möglicher Warnstreik vom Tisch. Im Schnitt steigen ...

Klassik am Dom 2023: Diese Weltstars sind zu Gast in Linz

LINZ. Klassik am Dom bringt auch 2023 wieder gefeierte Weltstars auf den Linzer Domplatz – präsentiert von Tips. Die ersten drei Konzert-Highlights stehen fest: Norah Jones, Plácido Domingo und David ...

Adventgewinnspiel startet - Kugeln sammeln und gewinnen

OÖ/NÖ. Mit schönen Tagespreisen den Advent versüßen: In Zusammenarbeit mit dem Haid Center startet auch dieses Jahr wieder das Tips-Adventgewinnspiel. Als Hauptpreis winken Gutscheine im Wert von ...

Land OÖ verlängert Finanzierungsvereinbarung mit Ordenskrankenhäusern

OÖ. Das Land OÖ hat die sogenannte „Finanzierungsvereinbarung“ mit den Ordenskrankenhäusern bis zum Jahr 2028 verlängert und verpflichtet sich damit, 99 Prozent des Abgangs zu übernehmen. Die ...

„Potenzial und Zukunftsperspektive“: So wollen Sozialpartner Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung bringen

OÖ/LINZ. Die Wirtschaftskammer OÖ und die Arbeiterkammer OÖ arbeiten gemeinsam daran, Langzeitarbeitslose wieder in Beschäftigung zu bringen. Mögliche Instrumente haben WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer ...

Erhöhung des Heizkostenzuschusses beschlossen

OÖ. Die vom Land OÖ angekündigte Erhöhung des Heizkostenzuschusses samt Ausweitung der Bezieher ist am Montag von der Oö. Landesregierung beschlossen worden.