Führerscheinloser Autolenker wollte Motorradpolizist von Fahrbahn drängen

Melanie Mai Melanie Mai, Tips Redaktion, 12.07.2019 18:01 Uhr

PERG. Jener, 46-jährige führerscheinlose Fahrzeuglenker, der am 9. Juli, Polizisten in Mauthausen attackierte, wurde auch gestern, 11. Juli, wieder von der Polizei aufgehalten. Nachdem er den Motorradpolizisten mehrmals von der Fahrbahn drängen wollte und sich jeglicher Amtshandlung widersetzte, wurde er nun in die Justizanstalt Linz gebracht.

Ein Motorradpolizist aus Perg versuchte am 11. Juli gegen 17:20 Uhr im Stadtgebiet von Perg einen 46-jährigen Pkw-Lenker aus dem Bezirk Perg anzuhalten. Der Polizist versuchte bis zum Ortsgebiet Naarn mehrmals den Pkw-Lenker zum Anhalten zu bewegen.

Autolenker wollte Polizist von Fahrbahn drängen

Der 46-Jährige ignorierte dies und wollte den Polizisten zweimal von der Fahrbahn abzudrängen, indem er sein Auto ruckartig Richtung Motorrad lenkte. Im Ortsgebiet Naarn versuchte er bei einem Anhalteversuch den Polizisten samt Motorrad umzufahren. In allen drei Fällen konnte der Beamte einen Kontakt mit dem Pkw nur mit Mühe verhindern.

Innerhalb von drei Tagen auf Polizisten losgegangen

Erst unmittelbar vor dem Haus des Beschuldigten gelang es dem Polizisten ihn anzuhalten. Im selben Moment traf eine weitere Polizeistreife zur Unterstützung ein. Der 46-Jährige wurde aufgefordert seine Autoschlüssel auszufolgen, was er vehement verweigerte. Schließlich wollte er in sein Haus flüchten, wobei er einen Polizisten zur Seite stieß. Der Beschuldigte, der keinen Führerschein besitzt, wurde vorläufig festgenommen. Gegen den 46-Jährigen musste bereits am 9. Juli wegen des Verdachtes des Widerstandes gegen die Staatsgewalt und der schweren Körperverletzung eingeschritten werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Linz wurde der 46-Jährige in die Justizanstalt Linz gebracht.

 

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Faltenradio: Stammgäste musizieren wieder in der Strudengau-Gemeinde

WALDHAUSEN. Die vier Ausnahmemusiker des Quartetts Faltenradio gastieren mit ihrem neuen Programm „Respekt“ bereits zum dritten Mal in Waldhausen.

Altbürgermeister des Bezirkes Perg trafen sich in St. Thomas zum Stammtisch

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Zum 15. Altbürgermeister-Stammtisch im Bezirk Perg luden Altbürgermeister Johann Nenning und Alois Nader sowie der amtierende Ortschef Michael Naderer kürzlich ...

41-Jährige überschlug sich mit Traktor

WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. Gestern Nachmittag kam es zu einem schweren Unfall in Waldhausen. Eine 41-Jährige überschlug sich aufgrund der Steillage vom Hang in ihrem Traktor. 

24 Stunden wandern in und rund um Waldhausen

WALDHAUSEN IM STRUDENGAU. „76 Kilometer, 24 Stunden und null Stunden Schlaf“ – so das Motto der erstmalig durchgeführten Aktion „Waldhausen wandert“.

Mandats-Rochade vollzogen: Perger Bürgermeister Anton Froschauer als Abgeordneter zum Landtag angelobt

PERG/OÖ. Nach dem Ausscheiden der Landtagsabgeordneten Martina Pühringer und Gabriele Lackner-Strauss kam es in der heutigen Landtagssitzung zu personellen Wechseln in den Reihen der OÖVP. ...

Rieder ÖVP-Frauen laden wieder zum Umtauschbasar ein

RIED IN DER RIEDMARK. Nicht mehr wegzudenken aus dem jährlichen Veranstaltungskalender des Ortes ist der Umtauschmarkt für Kinderartikel. Am 21. September gibt es in der Musikschule Ried/Riedmark ...

Geschichte am Tag des Denkmals in Mauthausen und Grein erleben

BEZIRK PERG. Am 29. September lädt das Bundesdenkmalamt zum österreichweiten Tag des Denkmals, der dieses Jahr unter dem Motto „Kaiser, Könige und Philosophen“ stattfindet.

Perger Goldhauben spendeten für die Pfarre

PERG. Beim Pfarrcafé nach dem Erntedankfest am Jubiläumswochenende 50 Jahre Stadt Perg haben sich die Goldhaubenfrauen Perg in den Dienst der guten Sache gestellt.