Musikalischer Geschlechterkampf rund um das Thema Kinderkriegen

Hits: 46
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 05.08.2020 13:05 Uhr

GREIN. Der Theatersommer Grein unter der Intendanz von Cordula Feuchtner und Christian Böhm präsentiert heuer das Stück „Babytalk – Das Kinder-Krieg-Musical“ von Peter Lund und Thomas Zaufke.

Dieses hochgelobte Zwei-Personen-Stück mit Live Musik führt das Publikum den absurden Geschlechterkampf in einer modernen Beziehung zum Thema Kinder kriegen vor Augen. Das Pro und Kontra der früher natürlichsten Sache der Welt wird aberwitzig, intelligent, unterhaltsam und dennoch tiefgründig mit viel Musik aus- und vorgetragen. Zum Inhalt: Charlotte und Robert wollen ein Kind. Kein Problem heutzutage. Beide sind gesund, haben einen Job und mit der Liebe hat es die letzten vierzehn Jahre auch ziemlich gut geklappt. Der perfekte Zeitpunkt also, wären da nicht die typischen Panikattacken: Versagensängste, körperliche Veränderungen, Pamperspackungen klappt der Berufswiedereinstieg, noch mehr Pamperspackungen, und was ist dann mit Sex?

„Ich mag Kinder, ich mag sie nur nicht bekommen!“

Witzig, geistreich, zynisch pointiert und mit manch ernstem Ton redet und singt sich das Pärchen durch das Babythema. Wird es klappen? Und wenn ja - was passiert dann? „Wir freuen uns sehr, aller Geschehnisse zum Trotz heuer unseren Theatersommer Grein stattfinden zu lassen. Die Verordnungen in Kunst- und Kulturveranstaltungen werden natürlich eingehalten. Wir hoffen, unseren Besuchern in der Umsetzung einen unbeschwerten musikalischen Theaterabend zu bieten und sehen zuversichtlich und erwartungsvoll einer wunderbaren Spielsaison entgegen“, fiebert die aus Grein stammende Künstlerin Cordula Feuchtner der Premiere bereits entgegen.

 

Spieltermine im Stadttheater Grein:

13./14./15./16. August 20./21./22./23. August

Beginn: 19:30 Uhr

Die Sonntagvorstellungen beginnen um 17 Uhr

Kartenreservierung:

Trafik Hader, Tel. 07268/382

tschik-hader@speed.at

Preis: 29 Euro / 24 Euro (ermäßigt)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stachelige Freunde in Katsdorf zur Pflege - Helfer gesucht

KATSDORF. Katrin Mayrhofer aus Katsdorf kümmert sich seit Jahresbeginn um hilflose Igel. Weitere liebevolle Igel-Pfleger werden immer gesucht.

Drogenhändler aus dem Bezirk Perg ausgeforscht

BEZIRK PERG. Ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Perg wird verdächtigt, zwischen Ende November 2019 und Mitte Juli dieses Jahres in Tschechien Methamphetamin angekauft zu haben.

66-jähriger Mann von Holzspalter schwer verletzt

GREIN. Zu einem Unfall bei Holzarbeiten kam es gestern Nachmittag in Grein.

3. SSW Sommer Cup 2020

PERG. Am 19. September 2020 fand nun der würdige Abschluss des 3. Südstadtwirt Sommer Cup 2020 statt.  

Schnäppchenmarkt vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg

PERG. Schnäppchenjäger aufgepasst: Von 28. September bis 2. Oktober findet vor der Lebenshilfe-Werkstätte in Perg ein Outdoor-Verkauf statt. 

Verschoben auf Mai 2021: Das Sinfonieorchester spielt Ende September in Schwertberg auf

SCHWERTBERG. Das rund 70-köpfige Sinfonieorchester lässt am 26. und 27. September die Aiserbühne erklingen.

SPÖ zeigt anlässlich Equal Pay Day 2020 auf: Bezirk Perg wieder negativer Spitzenreiter, Frauen arbeiten 101 Tage unbezahlt

BEZIRK PERG. Der Equal Pay Day ist jener Tag, ab dem Frauen statistisch gesehen gratis arbeiten. Im Bezirk Perg ist das der 22. September. Demnach verdienen Frauen im Bezirk Perg für die gleiche Arbeit ...

Schwertbergs Bürgermeister verrät seine Masterpläne für die Zukunft des Orts

SCHWERTBERG. Fünf Jahre sind seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Max Oberleitner vergangen. Zeit für ihn zu resümieren und zu zeigen, dass er noch für weitere Jahre im Amt mehr ...