Seit 27 Jahren gelebtes Miteinander im Integrativkindergarten Perg

Hits: 53
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 19.11.2019 13:25 Uhr

PERG. „Hilf mir es selbst zu tun.“ - Frei nach diesem Motto von Maria Montessori wird seit 1992 im Integrativkindergarten Perg tagtäglich die Selbstständigkeit von Kindergartenkindern gefördert.
 

Getragen von einer Gruppe engagierter Eltern wurde damals ein Kindergarten ins Leben gerufen, welcher sich der Integration von Kindern mit Beeinträchtigung zum Thema machte. Nicht zuletzt durch die Unterstützung der Stadtgemeinde ist der Integrativkindergarten mittlerweile fester Bestandteil des Stadtbildes geworden. In einem liebevollen und von gegenseitigem Respekt geprägtem Umfeld, begleiten die Pädagoginnen ihre Schützlinge in wichtigen Entwicklungsschritten - sei es bei kleinen Alltagstätigkeiten, bei Bastelarbeiten, oder im gemeinsamen Spiel. Ein Augenmerk gilt der Entdeckung von Natur und Umwelt. Ob bei der Bepflanzung der Hochbeete oder beim wöchentlichen Waldtag. Ein wesentliches Element des Kindergartens besteht in der gelebten Integration von Kindern mit speziellen Bedürfnissen. Kleine Gruppen, eine geschulte Sonderpädagogin im Haus sowie verschiedene Räume mit unterschiedlichen Schwerpunkten ermöglichen es, ganz spezifisch und individuell auf die Bedürfnisse von Kindern mit speziellem Förderbedarf einzugehen. So ist der Integrativkindergarten auch ein Ort, an welchem die Eltern den Kindergarten mitgestalten, sei es durch die Teilnahme an gemeinsamen Festen oder auch durch Mitarbeit im Vorstand des Kindergartenvereins.

Freie Kindergartenplätze

Nach langen Jahren der Zusammenarbeit verabschiedet sich der Verein kommendes Jahr von der Kindergartenpädagogin Angela Froschscher. Momentan wird intensiv nach einer Nachfolgerin gesucht. Zudem sind für das kommende Jahr noch Kinderbetreuungsplätze frei. Nähere Infos auf www.spielwerkstatt-perg.at. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Arbinger gehört weiterhin dem Führungs-Trio der Oö. Güterbeförderer an

ARBING/OÖ. Bei der konstituierenden Sitzung der Fachgruppe Güterbeförderungsgewerbe wurde Franz Danninger, für die Funktionsperiode bis 2025 als Obmann bestätigt. Ebenfalls bestätigt ...

Anton Herbst als Vorsitzender der SPÖ St.Thomas am Blasenstein bestätigt

ST.THOMAS AM BLASENSTEIN. Am 27. Juni fand in privatem Rahmen - als Gastgeber fungierte in seinem Garten Anton Herbst - die Jahreshautversammlung der SPÖ St. Thomas statt.

Katsdorfer Slow Sex-Expertin spricht über Beziehungen während Corona

KATSDORF. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Fritz beschäftigt sich die Persönlichkeitstrainerin Anita Putscher aus Katsdorf mit Liebespaaren aller Art. Im Tips-Gespräch hat sie erzählt, wie ...

Pilot bei Absturz von Motorflugzeug im Lungau unverletzt

LUNGAU/LINZ-LAND/PERG. Im Bereich Lessach, Zwerfenberg stürzte am Dienstag, 30. Juni, gegen 14 Uhr ein Motorflugzeug ab. Der Pilot hatte dabei großes Glück, sein mitfliegender Bruder erlitt Verletzungen ...

Johnny Depp, Alice Cooper und Joe Perry: Wiedersehen mit Rock-Vampiren auf Burg Clam ist beschlossene Sache

BURG CLAM. Wie Tips berichtete, ist es Michael Ehrenbrandtner bereits gelungen, sieben der ursprünglich für heuer geplanten Auftritte namhafter Stars für den Sommer 2021 neu zu terminisieren ...

Freie Lehrstelle im Bereich der Schulverwaltung: HLW Perg sucht Ersatz für Lea Schartmüller

PERG. Mit Stolz blickt Lea Schartmüller auf ihre Lehre als Verwaltungsassistentin an der HLW Perg zurück, die sie zuletzt mit gutem Erfolg absolvierte. Mit ihrem äußerst ...

Braugarten eröffnet: Auch ohne die Stars ist auf Clam im Sommer einiges los

BURG CLAM. Begleitet von lauten Gitarrenklängen legendärer Bands wie Deep Purple oder Uriah Heep hätte am 3. Juli eigentlich der Start in die Jubiläums-Saison erfolgen sollen. ...

Perger Stadtpfarrer feiert Silbernes Priesterjubiläum

PERG. Am 29. Juni 1995 wurde Konrad Hörmanseder, Pfarrer von Perg, Pfarrprovisor von Pergkirchen, Allerheiligen und Münzbach und Dechant des Dekanats Perg im Linzer Mariendom zum Priester geweiht. ...