Der Verein Stadt-Land-Fluss präsentiert das erste Greiner Sesselpicknick

Hits: 242
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 07.08.2020 10:35 Uhr

GREIN. Das Stadt-Land-Fluss-Kollektiv rund um Melanie und David Janz, Sarah Kamleitner und Martin Saminger hat es sich zum Ziel gesetzt, die regionalen kulturellen Gegebenheiten zu ergänzen. Neue motivierte und kreative Köpfe sind jederzeit willkommen.

Zusätzlich zum schon bestehenden Kulturprogramm bietet das vierköpfige Team ein vielfältiges Angebot an Aktivitäten in der Stadt Grein, im Umland und an der Donau. Vom „Ersten Greiner Sesselpicknick“ am Stadtplatz, über einen regelmäßigen Büchertausch im Stadtkino, Workshops, Brettspielabende oder Live Musik wird so einiges geboten. Der Verein lebt vom gegenseitigen Austausch, vom gemeinsamen Gestalten und diskutieren. Es gibt viel Raum für Ideen, Pläne und Visionen für jeden der seine persönliche Idee von Kultur verwirklichen möchte. „Für uns steht die Lust am Ausprobieren an erster Stelle. Wissen aneignen, Wissen vermitteln und neue Gesichter kennenlernen. Egal ob ein Baumschnittkurs, ein Malworkshop, oder Kino für Kleinkinder, wir machen das wonach uns der Sinn steht“, so die vier Vereinsgründer.

Kennenlernen, gemütlich machen und austauschen

Beim „Ersten Greiner Sesselpicknick“ am 29. August können Interessierte den Verein kennenlernen. Einfach eine Sitzgelegenheit und ein Picknick mitbringen und von 16 bis 22 Uhr am Stadtplatz sich austauschen und Spaß haben. Wenn man gerne Musik macht kann man auch das Instrument mitnehmen. Bei Schlechtwetter wird die Veranstaltung auf den 5. September verschoben. Nähere Infos gibt es unter 0660/1484074 oder per Mail unter stadt-land-fluss@posteo.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Safari mit Pfeil und Bogen: Gewinnerklasse löst Preis von RadlRekordTag der Mittelschule Mauthausen ein

Als am 25. September einige Jugendliche in der Nähe der Mittelschule Mauthausen mit Pfeil und Bogen bewaffnet am Schulgelände umherpirschten, war das kein Aufstand gegen die Hausaufgaben. Im ...

„Hoizkopf & die Genießer“ spielen in Perg auf

PERG. Kommenden Samstag, am 26. September findet um 19 Uhr das zweite Live-Konzert bei der N.O.A.H. Galactica in Perg statt.

Windhaag Open: Tennis-Highlight zum Saisonausklang

WINDHAAG. Bei traumhaften Spätsommerwetter fanden am 20. September die Finalspiele der Windhaag Open – so der klingende Name der Tennis-Ortsmeisterschaften – statt.

Betreubares Wohnen soll im ehemaligen Bezirksgericht entstehen

MAUTHAUSEN. Im ehemaligen Bezirksgericht entsteht schon bald ein zweites betreubares Wohnen für Mauthausen.

70-jähriger Mühlviertler um sechsstelligen Betrag betrogen

BEZIRK PERG. Ein 70-Jähriger aus dem Bezirk Perg investierte im Zeitraum von 24. Juni bis 27. August insgesamt einen sechsstelligen Betrag auf einer gefälschten Handelsplattform.

Rechbergs ehemaliger Bürgermeister zum Naturpark-Präsidenten gewählt

RECHBERG. Im Verband der Naturparke Österreichs, dem Dachverband aller 47 österreichischen Naturparke, wurde Johann Thauerböck aus Rechberg zum Präsidenten gewählt.

Bürgerplattform gegen geplante Trassenführung: Sperre Kreisverkehr Windpassing

MAUTHAUSEN/ENNSDORF. Morgen, 25. September, ist am späten Nachmittag der Kreisverkehr Windpassing gesperrt, da eine Protestaktion geplant ist.

Perger Schützen holen Gesamtsiege bei der OÖ. Meisterschaft im 14 Meter-Armbrust-Bewerb

PERG. Mit unglaublichen 150 von 150 Kreisen konnte sich Harald Schimböck am vergangenen Wochenende in Gosau den Sieg in der Herrenklasse der 14 Meter Armbrust sichern.