Rettung in Perg: Sturm fegte jungen Storch aus Horst

Hits: 781
 (Foto: FF Perg)
(Foto: FF Perg)
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 28.07.2021 15:54 Uhr

PERG. Nicht nur Bäume wurden vergangenen Sonntag vom heftigen Sturm verweht, auch die Perger Storchenfamilie wurde vom Wind nicht verschont und der Nachwuchs fiel aus dem Horst beim Perger Bahnhof.

Den heftigen Windböen konnte der junge Storch in seinem Horst nicht mehr standhalten und er wurde aus dem Nest gefegt. Nachdem der Vogel auf den Schienen des Bahnhofs landete, musste sogar ein Zug Notbremsen, um den Nachwuchs vor dem sicheren Tod zu bewahren. Anschließend wurde er vom Gleis geholt.

Wieder zurück bei seiner Familie

Glücklicherweise hat sich das Junge bei seinem Fall, aus über 20 Meter Höhe, nicht verletzt und spazierte am nächsten Morgen in die Gartenabteilung des benachbarten Baumarktes. Zwischen den Gartenhütten bemerkten aufmerksame Mitarbeiter den Jungvogel und alarmierten daraufhin die Tierrettung Freistadt.Im Tierheim wurde der Vogel über Nacht beobachtet und nach seinem Schock mit Futter und Wasser wieder aufgepäppelt. Am 27. Juli durfte der kleine Storch dann endlich wieder zu seiner Familie nach Perg. Gemeinsam mit der Tierrettung Freistadt, dem Naturschutzbund Oberösterreich und den Perger Storchenbeauftragten, hatte die Freiwillige Feuerwehr Perg die ehrenvolle Aufgabe den Storch wieder sanft zurück in sein Nest zu bringen. Bevor es aber mit der Teleskopmastbühne hoch hinausging, wurde dem Kleinen noch ein Chip auf seinem Fuß befestigt. Die Feuerwehr war erfolgreich und die Storchenfamilie ist im Horst am Perger Bahnhof wieder glücklich vereint.

Kommentar verfassen



Schwertberger Traditionsbetrieb von Fallstaff-Community zur beliebtesten Bäckerei des Bundeslandes gewählt

SCHWERTBERG. Das Genussmagazin Fallstaff rief in den vergangen beiden Wochen dazu auf, sich an der Wahl des Lieblingsbäckers zu beteiligen. 30.000 Stimmen wurden dabei in ganz Österreich abgegeben. In ...

Kleindenkmäler wurden in Ried in der Riedmark geschichtlich aufgearbeitet

RIED IN DER RIEDMARK. Im Vorjahr wurde über die Landjugend Ried/Katsdorf und dem Kulturverein „Reoda“ die Kennzeichnung und Beschreibung von Marterln und Kleindenkmälern in Ried als Leader-Projekt ...

Impf-Bus des Landes OÖ macht Halt in Waldhausen und Grein

WALDHAUSEN/ GREIN. Der Impf-Bus des Landes OÖ, besetzt von einem Impf-Team des Roten Kreuzes Perg, legt am 1. Oktober neuerlich einen Stopp im Bezirk Perg.

International erfolgreiche Band „Cornerstone“ spielt in St. Georgen

ST.GEORGEN/GUSEN. Einer coronabedingt abgesagten Europa-Tournee sei Dank, dass die Melodic-Rock-Band Cornerstone bei ihrer Österreich-Tour nun Halt in der Region macht.

Pergerin Susanna Öllinger zur höchsten Vertreterin aller 1.1 Millionen Schüler Österreichs gewählt

PERG. Bei der Wahl der Bundesschülervertretung 2021/22 wurde am Sonntag, 19. September, in Strobl (Salzburg) die Pergerin Susanna Öllinger, die für die Schülerunion kandidierte, mit klarer Mehrheit ...

Pfarrcaritas-Kindergarten und Krabbelstube in Schwertberg eröffnet

SCHWERTBERG. Der 1951 errichtete Kindergarten ist heute nach 70 Jahren nicht mehr wiederzuerkennen. Am 17. September wurden die neuen Räumlichkeiten, nach vier Jahren Umbauphase, von Bürgermeister ...

Erfolgreiche Perger Bezirks-Impf-Tour wird fortgesetzt

BEZIRK PERG. Von 3. bis 18. September war ein Impf-Team des Roten Kreuzes mit den örtlich niedergelassenen Ärzten in acht Gemeinden, außerhalb der Bezirks-Impfstraße, unterwegs. „Mit über 1.000 ...

Landeshauptmann Thomas Stelzer zu Gast in Mauthausen

MAUTHAUSEN. Auf Einladung von Bürgermeisterkandidatin Elisabeth Preslmair und ihrem Team der ÖVP Plus Mauthausen war Landeshauptmann Thomas Stelzer am Samstag, 18. September, zu Gast in der Marktgemeinde ...