Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Perg zog Bilanz über das Jahr 2020

Hits: 62
Mag. Melanie Mai Mag. Melanie Mai, Tips Redaktion, 23.11.2021 09:34 Uhr

PERG. Ende Oktober fand die 148. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Perg statt. Dabei wurde auch der Tätigkeitsbericht 2020 vorgestellt.

Insgesamt 109 Einsätze absolvierte die Feuerwehr im Jahr 2020. Das sind um 20 weniger als im Jahr zuvor. Die 109 Einsätze teilen sich auf in 22 Brandeinsätze (-19) und 87 technische Einsätze (-1). Sieben Einsätze mussten in Zusammenhang mit Covid-19 abgewickelt werden. Corona ist auch ein gutes Stichwort, denn die Pandemie fordert auch die Feuerwehr. Diese wandelte sich von der Gemeinschaft in eine Funktionstruppe, ebenso mussten die Kameraden ihre Leistung erbringen ohne geeignete Trainings. Und die Kameraden wurden in Dienstgruppen aufgeteilt, um stets einsatzfähig zu sein. Der Mannschaftsstand beläuft sich auf 138 Frauen bzw. Männer, davon sind 91 Aktive (+9), 25 Reserve (-5) und 22 Jugend (+5). Um sich weiterzuentwickeln, stellen sich die Kameraden immer wieder Leistungsprüfungen.

Leistungsabzeichen

Nach intensiver Vorbereitung stellten sich Anfang November 17 Mitglieder der Feuerwehr dem Branddienstleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Die Leistungsprüfung wird in zwei Teile gesplittet. Der erste Teil umfasst die Gerätekunde, welche jeder Teilnehmer allein zu absolvieren hat. Hierbei müssen zwei per Zufall ausgeloste Gerätschaften bei geschlossenen Türen im Fahrzeug gezeigt werden. Beim zweiten Teil handelt es sich um eine Gruppenaufgabe, wobei ein Brandeinsatz abgearbeitet werden muss. Um welche Art von Brandeinsatz es sich handelt, wird vor Beginn des Bewerbs gezogen. Die zwei angetretenen Gruppen in Silber und eine Gruppe in Bronze konnten alle Aufgaben mit Bravour meistern und die Branddienstleistungsprüfung mit Erfolg abschließen.

Kommentar verfassen



In Mühlviertler Chili-Manufaktur wird bei Kooperationsprojekt mit der Diakonie Inklusion gelebt

KATSDORF/RIED IN DER RIEDMARK. In der Diakonie-Werkstätte Ried/Riedmark ist das Chilifieber ausgebrochen. Seit der Kooperation mit der Mühlviertler Chili-Manufaktur dreht sich zweimal in der Woche alles ...

Neue Streetworkout-Anlage bei den Bad Kreuzener Schulen in Betrieb

BAD KREUZEN. Beim Projekt „Laufmonat Mai – Wir laufen nach Nepal“ konnten die Bad Kreuzener Schulen heuer dank Unterstützung aus der Region 27.000 Euro an den Nepal-Hilfsverein SWAN Österreich ...

Union Münzbach wurde bei der Trainersuche im eigenen Ort fündig

MÜNZBACH. Bei den Fußballern der Sportunion Greisinger Münzbach lief es zuletzt in der 2. Klasse Nord Ost am grünen Rasen alles andere als nach Wunsch.

Die vier Verbund-Wasserkraftwerke an der Donau in Oberösterreich stehen unter einer neuen Leitung

MITTERKIRCHEN/WALLSEE. Der langjährige Werksgruppenleiter Reinhard Kremslehner verabschiedete sich per Ende November in den wohlverdienten Ruhestand und übergab die Leitung der vier Wasserkraftwerke ...

Straßenmeistereien in Perg und Grein sind gerüstet für die Wintermonate

PERG/GREIN. In der aktuellen Winterdienstsaison wurden landesweit 714 Tonnen Streusalz verbraucht. Auf den Bezirk Perg entfallen dabei 59 Tonnen, im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 87 Tonnen ...

Mitglieder der Union Klam tauschten in den vergangenen Wochen regelmäßig Tennisschläger gegen Arbeitsgeräte

KLAM. Anstatt mit ihren vertrauten Rackets waren die Mitglieder der Union Klam-Tennissektion ab September vor allem an den Wochenenden vielfach mit diversen Arbeitsgeräten in der Hand auf der Anlage anzutreffen. ...

Die Bezirkshauptstadt Perg erstrahlt im weihnachtlichen Lichterglanz

PERG. In Perg vermitteln die rund 5.000 Lampen der Weihnachtsbeleuchtung jetzt wieder diese besondere Stimmung in den Abendstunden der Adventzeit.

„Wir haben durch Delta auch bei den Kindern schwere Krankheitsverläufe“

PERG. Letzte Woche hat die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) grünes Licht für die Impfung von Biontech/Pfizer bei Kindern ab fünf Jahren empfohlen. Tips hat dazu mit dem Perger ...